Home » Zypern: Vier Leichen, die als „zerstörendstes Feuer“ in der Geschichte der Insel gefunden wurden, verwüsten Bergdörfer | Weltnachrichten

Zypern: Vier Leichen, die als „zerstörendstes Feuer“ in der Geschichte der Insel gefunden wurden, verwüsten Bergdörfer | Weltnachrichten

by drbyos
0 comment

In einem von einem Feuer verwüsteten Bergdorf auf Zypern wurden vier Leichen gefunden, die ein Minister als “zerstörerischste” Feuersbrunst in der Geschichte der Insel bezeichnete.

Innenminister Nicos Nouris sagte, Freiwillige des Zivilschutzes hätten die Leichen etwas außerhalb des Dorfes Odou am südlichen Rand des Troodos-Gebirges entdeckt.

Die Behörden gehen davon aus, dass die Leichen vier ägyptischen Arbeitern gehören, die am Samstagabend vermisst wurden.

Herr Nouris sagte, er habe den ägyptischen Botschafter in Zypern informiert und es werden Vorkehrungen für die Rückführung der Überreste getroffen.

Er fuhr fort: “Wir erleben den zerstörerischsten Brand seit Gründung der Republik Zypern sowohl in materieller Hinsicht, aber auch leider in Bezug auf Menschenleben.”

Präsident Nicos Anastasiades nannte das Feuer “eine beispiellose Tragödie”.

Herr Nouris sagte, griechische und israelische Flugzeuge werden sich später am Sonntag 11 anderen Flugzeugen und Hubschraubern bei der Brandbekämpfung anschließen.

Bild:
Im Dorf Ora auf dem Troodos-Gebirge wurden ausgebrannte Häuser gefunden

Das Feuer, das am Samstagnachmittag begann, erzwang die Evakuierung von mindestens acht Bergdörfern, zerstörte mehrere Häuser und hat nach Angaben des zyprischen Umweltministeriums bisher mehr als 50 Quadratkilometer Pinienwald und Obstplantagen verbrannt .

Anwohner, die gesehen haben, wie ihre Häuser in Flammen aufgegangen sind, haben ihrer Wut über die so genannte langsame Reaktion der Behörden bei der Bekämpfung des Feuers Luft gemacht.

Herr Nouris sagte, dass Löschflugzeuge und Bodenpersonal ihre Bemühungen auf zwei massive Fronten zwischen den Dörfern Odou und Vavatsinia konzentrieren. Er sagte, die Behörden seien “vorsichtig optimistisch”, dass sie bei der Bekämpfung der Flammen Fortschritte machen werden.

Herr Anastasiades, der die vom Feuer getroffenen Dörfer besichtigt, sagte, das Feuer sei „teilweise eingedämmt“, aber es besteht die Befürchtung, dass sich die Flammen wieder verstärken könnten, wenn später am Tag wieder starker Wind auftaucht.

Herr Nouris sagte, 36 Menschen, die aus ihren Häusern evakuiert worden waren, seien in Hotels in der Hauptstadt Nikosia gebracht worden, während die Dorfbewohner von Melini mit Nahrung und Wasser versorgt werden.

Das Feuer ist über das Dorf Ora hinweggefegt
Bild:
Das Feuer ist über das Dorf Ora hinweggefegt

Das Feuer zwang die zyprische Regierung, Löschflugzeuge von anderen EU-Mitgliedsländern und dem benachbarten Israel anzufordern.

Beamte der Feuerwehr sagten, die gesamte Abteilung sei mobilisiert worden, um das Feuer zu bekämpfen, wobei das dienstfreie Personal wieder in Dienst gestellt wurde.

Rund 70 Feuerwehrfahrzeuge, sieben Bulldozer und 10 Wassertanker wurden eingesetzt. Auch viele Freiwillige eilten der Feuerwehr zu Hilfe.

Ein Hubschrauberpaar von zwei britischen Militärstützpunkten auf Zypern unterstützt seit Ausbruch des Feuers.

Hubschrauber haben Wasser ins Feuer geworfen
Bild:
Hubschrauber haben Wasser ins Feuer geworfen

Zwei griechische Canadair CL-415-Flugzeuge kamen in Zypern an, um zu helfen. Einer musste wegen eines technischen Defekts umkehren, wurde aber durch einen anderen ersetzt.

Zwei israelische Flugzeuge wurden ebenfalls entsandt, während die Behörden auf die Bestätigung der Ankunft von zwei italienischen Flugzeugen warten.

Laut Polizei droht dem 67-Jährigen Brandstiftung. Ein Gericht ordnete an, dass er acht Tage in Untersuchungshaft bleibt, um die Ermittlungen zur Brandursache zu unterstützen.

Herr Anastasiades forderte die Bürger auf, nach „denjenigen Ausschau zu halten, die eine solche Zerstörung entweder nachlässig oder vorsätzlich verursachen“.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.