Zwei Fintech-Unternehmen haben umfangreichen PPP-Kreditbetrug angeheizt, so House Report Finds

Womply, das Start-up-Unternehmen aus San Francisco, erhielt von seinem größten Kreditpartner, Harvest Small Business Finance, Kredite in Höhe von 5 Millionen US-Dollar und beantragte den Erlass dieser Kredite. Aber nach Prüfung von Womplys Antrag stellte die Small Business Administration – die das Paycheck Protection Program beaufsichtigte – fest, dass Womply nicht für die von Harvest genehmigten Kredite in Frage kam, und forderte Womply laut dem Bericht auf, sie zurückzuzahlen.

Die Betrugserkennungssysteme von Womply scheinen „mit Klebeband und Kaugummi zusammengebaut worden zu sein“, sagte Chris Hurn, der Geschäftsführer eines der Kreditpartner von Womply, den Ermittlern von House.

Als Bundesermittler das Unternehmen von Herrn Hurn, Fountainhead Commercial Capital, um Informationen über die Kredite von Fountainhead baten, musste Herr Hurn eine einstweilige Verfügung erwirken, um Womply daran zu hindern, die Kreditunterlagen zu vernichten, so der Bericht.

Im Mai teilte Womply seinen Kunden mit, dass es sich das Recht einräumt, Millionen von Steuerdokumenten und Bankkontodaten von Kreditbewerbern an ein neu gegründetes Unternehmen, Solo Global, zu übertragen, das von Womply-Führungskräften geführt wird. Womply weigerte sich, dem Unterausschuss des Repräsentantenhauses mitzuteilen, ob er diese Daten tatsächlich übermittelt hatte und wie er sie verwenden könnte, heißt es in dem Bericht.

Herr Clyburn sagte, er habe das Justizministerium darüber informiert, dass „einige unserer Ergebnisse seine Aufmerksamkeit erfordern könnten“.

Der Bericht enthält 11 spezifische Empfehlungen für verschiedene Regierungsstellen – einschließlich der Small Business Administration und des Kongresses – um künftige Hilfsprogramme besser abzusichern. Es fordert die Small Business Administration ausdrücklich auf, die Rolle von Nicht-Bankunternehmen wie Fintechs – die weniger regulatorischen Beschränkungen unterliegen als Banken – in ihren Kreditprogrammen zu analysieren.

Lesen Sie auch  Die Kohlepreise steigen aufgrund von Versorgungsängsten in Russland auf Rekordniveau.

Diesen Unternehmen „wurde eine außergewöhnliche Verantwortung bei der Verwaltung des größten Pandemie-Hilfsprogramms des Landes übertragen – eine Verantwortung, die einige der Fintechs, die das höchste Kreditvolumen ermöglichten, entweder nicht erfüllen konnten oder wollten“, heißt es in dem Bericht.

„Ein Gleichgewicht zwischen Schnelligkeit und internen Kontrollen ist erreichbar und notwendig, um eine rechtzeitige staatliche Hilfe für Katastrophenopfer sicherzustellen“, schrieb das Büro des Generalinspektors der Small Business Administration in einer Erklärung. „Der Bericht beleuchtet einen wichtigen Aspekt der aufkommenden Betrugslandschaft im PPP, der eine Priorität der OIG-Aufsicht darstellt.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.