Zum Lob von Hong Kongs Cinematic Sleaze

Willkommen zu Die Warteschlange – Ihre tägliche Ablenkung von kuratierten Videoinhalten aus dem gesamten Web. Heute schauen wir uns einen Video-Essay an, der die herrlich schmierige Filmproduktion von Hongkong untersucht.


Wie messen Sie die Leistung einer Filmindustrie? Durch den Geldbetrag, den seine Blockbuster verdienen? Durch die Anzahl der internationalen Auszeichnungen, die es erhält? Was ist mit (hör mir zu) der Faulheit seiner… rätselhafteren Angebote?

Wenn wir uns für Letzteres entscheiden, ist die filmische Produktion von Hongkong in den 1980er und 1990er Jahren absolut beispiellos. Während dieser Zeit wurde die Filmindustrie in Hongkong von einem dreigliedrigen Mantra angetrieben: Machen Sie es schnell, machen Sie es billig und machen Sie es wegwerfbar. Die Ergebnisse waren, und ich denke, dies ist ein formaler Begriff: absolut bananapants.

Die Klone von Bruce Lee (1980) ist genau das, wonach es sich anhört. Vampir gegen Vampir (1989) ist ein lustiger Showdown zwischen dem “hüpfenden” chinesischen Jiangshi und einem ausgegrabenen europäischen Vampir. Filme der Kategorie III (Hongkonger Kinoversion von NC-17), umworbenes Tabu mit Leuten wie Sex und Zen (1991), Nackter Killer (1992) und Eine chinesische Folterkammergeschichte (1994).

Der folgende Video-Aufsatz zeigt eine Vorbeifahrt an all den schwindelerregenden, gruseligen und grässlichen filmischen Freuden, die Hongkong im späten 20. Jahrhundert zu bieten hatte, von Brucesploitation über Trendjagd bis hin zu endloser Serialisierung, Erotik und Horrorkomödien. Ein wettbewerbsintensiver Markt brachte eine scheinbar endlose Reihe von prickelnden Räumlichkeiten mit einer experimentellen Neigung hervor. Sie warfen nicht nur Spaghetti an die Wand, um zu sehen, was steckte, sie hatten auch einen umfassenden Kampf ums Essen.

Uhr “Schmuddelige Filme Made in Hong Kong“:

Wer hat das gemacht?

Dieses Video zu schmuddeligen Hongkong-Filmen wurde erstellt von Akzentuiertes Kino, eine in Kanada ansässige YouTube-Videoaufsatzreihe mit Schwerpunkt auf ausländischem Kino. Hier können Sie Accented Cinema für zweiwöchentliche Uploads abonnieren. Sie können ihnen auf Twitter folgen Hier.

Weitere Videos wie dieses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.