Yukon Premier, Kabinett soll am Montag nach streikender Vereinbarung mit NDP vereidigt werden

WHITEHORSE – Yukon-Premier Sandy Silver und sein Kabinett werden heute vereidigt, nachdem sie mit den Neuen Demokraten einen Vertrag geschlossen haben, um gemeinsam das Territorium zu regieren.

Bei den Wahlen im vergangenen Monat hatten die amtierenden Liberalen und die Yukon-Partei acht Sitze, von denen jeder die Mehrheit verfehlte, während die NDP drei gewann.

Silver und NDP-Vorsitzende Kate White gaben letzte Woche gemeinsam bekannt, dass sie eine Vertrauens- und Liefervereinbarung getroffen haben, die bis Januar 2023 andauern soll. Silver sagte, beide Führer schätzen die Notwendigkeit einer stabilen Regierung.

White sagte, der Deal verpflichte die NDP, liberale Haushalte zu verabschieden, während die Regierung sich bereit erklärt, die drei NDP-Mitglieder in Gespräche über Gesetze einzubeziehen.

Silver sagte, die Liberalen hätten während des Wahlkampfs gemeinsame Themen mit der NDP gesehen, und White war der einzige Parteiführer, der ihn in der Wahlnacht anrief.

Er fügte hinzu, er sei bereit zu sehen, wie sich die Vereinbarung entwickelt, und er hoffe, dass die Vereinbarung “auf der Grundlage einer positiven Arbeitsbeziehung” verlängert werden könne.

Die Parteien waren sich einig, dass bestimmte Bereiche sofortige Aufmerksamkeit erfordern, sagte Silver, einschließlich der Erholung von der COVID-19-Pandemie, der Ausweitung erschwinglichen Wohnraums und der Erhöhung der Suchtdienste zur Bekämpfung der Opioid-Überdosis-Krise.

Der frühere Gesundheitsminister der Liberalen reichte letzten Monat beim Obersten Gerichtshof von Yukon eine Petition ein, um die Ergebnisse des Reitens von Vuntut Gwitchin für ungültig zu erklären.

Pauline Frost beendete das Rennen mit ihrer NDP-Gegnerin Annie Blake, bevor Blake nach der Auslosung als Siegerin ausgewählt wurde.

In der Petition wird behauptet, zwei Wähler seien nicht berechtigt, Stimmzettel abzugeben.

Lesen Sie auch  "Es ist ein Zeichen seiner Unreife": Chris Christie knallt Schumer für seine Rede "Kicking" [Republicans] Ins Gesicht'

Dieser Bericht der kanadischen Presse wurde erstmals am 3. Mai 2021 veröffentlicht.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.