Yazmin Oukhellou von TOWIE ist nach einem Autounfall, bei dem Freund Jake McLean ums Leben kam, im Krankenhaus

The Only Way Is Essex-Star Yazmin Oukhellou befindet sich nach einem Autounfall, bei dem ihr Freund Jake McLean ums Leben kam, im Krankenhaus in einem „stabilen“ Zustand.

Der Reality-Star wurde operiert und erholt sich nun, wie ihr Vertreter gegenüber PA Media bestätigte.

Die Sun berichtete, dass das Auto von Yazmin und Jake im Ferienort Bodrum in der Türkei von einer Klippe gestürzt sei.

„Yazmin und ihre Familie haben zu diesem Zeitpunkt um Privatsphäre gebeten“, fügte ein Sprecher des Stars hinzu.

Ein Sprecher des Foreign, Commonwealth and Development Office sagte: „Wir unterstützen die Familie eines Briten, der in der Türkei gestorben ist, und stehen in Kontakt mit den örtlichen Behörden.

„Wir unterstützen auch die Familie einer britischen Frau, die ins Krankenhaus eingeliefert wurde.“

Yazmin gab 2017 ihr TOWIE-Debüt und ihre Beziehung zu Co-Star James Lock wurde in der Reality-Show dokumentiert.

Nach ihrer Trennung ging sie im Mai letzten Jahres mit ihrer Romanze mit Jake an die Öffentlichkeit, berichtete MailOnline.

Jake war zuvor zwischen 2012 und 2016 mit dem ehemaligen TOWIE-Star Lauren Goodger zusammen.

Jake McLean (links) mit Ex-Freundin Lauren Goodger im Jahr 2013

Mark Robert Milan über Getty Images

Lauren gehörte zu denen, die Jake am Montag in den sozialen Medien Tribut zollten.

„RIP Jake, ich habe gerade keine Worte“, schrieb sie in ihrer Instagram-Story. „Meine Gedanken sind bei deiner Familie und deinen Freunden.“

Mit-TOWIE-Star Harry Derbidge hat Bilder von sich und Yazmin auf Instagram-Geschichten gepostet und gesagt, er wünsche ihr eine baldige Genesung.

Lesen Sie auch  Bert Newton tot: Letztes Foto im Krankenhaus von Patti auf Instagram geteilt

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.