Xi Jinping wirbt für Chinas riesige Wirtschaft als Grundlage des Freihandels in der APEC-Rede

Präsident Xi Jinping bezeichnete China als Dreh- und Angelpunkt für den globalen Freihandel am Donnerstag und versprach, seine “übergroße” Wirtschaft offen zu halten und vor Protektionismus in einer von der Covid-19-Pandemie ausgeweideten Weltwirtschaft zu warnen.

Dank der Unterzeichnung des weltweit größten Handelspakts am Wochenende sagte Xi, der asiatisch-pazifische Raum sei der “Vorläufer des globalen Wachstums” in einer Welt, die von “vielfältigen Herausforderungen” einschließlich des Coronavirus betroffen sei.

Er schwor “Offenheit” für den Handel und widerlegte jede Möglichkeit der “Entkopplung” der chinesischen Wirtschaft – in seinen einzigen Kommentaren, die auf die feindliche Handelspolitik der US-Regierung von Donald Trump hinweisen, die China mit Zöllen und technischen Beschränkungen geschlagen hat.

Das Forum für wirtschaftliche Zusammenarbeit im asiatisch-pazifischen Raum (APEC), das dieses Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie online stattfindet, bringt 21 pazifische Randländer zusammen, darunter die beiden größten Volkswirtschaften der Welt, auf die rund 60 Prozent des globalen BIP entfallen.

Es war nicht sofort klar, ob Trump, verwundet durch seinen Wahlverlust gegen Joe Biden, am Gipfel teilnehmen oder einen hochrangigen Delegierten an seine Stelle schicken würde.

In einer Rede, die zum Triumph über Chinas wirtschaftliche “Widerstandsfähigkeit und Vitalität” bei der Rückkehr von dem Virus führte, das erstmals in der Innenstadt von Wuhan auftrat, warnte Xi Länder, die auf Handelshemmnissen bestehen, selbst zugefügte Wunden zu erleiden.

“Offenheit ermöglicht es einem Land, vorwärts zu kommen, während Abgeschiedenheit es zurückhält”, sagte er.

“China wird aktiv mit allen Ländern, Regionen und Unternehmen zusammenarbeiten, die dies wollen. Wir werden weiterhin das Banner der Offenheit und Zusammenarbeit hochhalten.”


Die Online-Ansprache von Xi Jinping auf dem APEC-Gipfel versprach “Offenheit” für den Handel und warnte vor Protektionismus.
Foto: MALAYSIA INFORMATIONSABTEILUNG / Nazri RAPAAI

Die hohe Rhethorie kann in Hauptstädten, in denen China entweder den Handel eingeschränkt, plötzliche Blockaden verhängt oder seine Riesenwirtschaft als Verhandlungsgrundlage für umfassendere geopolitische Spiele verwendet hat, die Augenbrauen hochziehen.

In der APEC-Region wurden australische Exporte wie Rindfleisch, Wein und Gerste auf ihrem größten Markt gestört, da diplomatische Gerüchte über die Ursprünge der Pandemie sowie angebliche Possen der Spione-Hammer-Beziehungen des jeweils anderen laut wurden.

Das APEC-Treffen findet eine Woche nach der Unterzeichnung des weltweit größten Freihandelsabkommens zwischen China und 14 anderen Ländern im asiatisch-pazifischen Raum statt.

Die regionale umfassende Wirtschaftspartnerschaft (RCEP), die die USA ausschließt, wird als großer Coup für China angesehen und ist ein weiterer Beweis dafür, dass Peking die Agenda für den globalen Handel festlegt, wenn sich Washington zurückzieht.

Der Rivale von RCEP war die Transpazifische Partnerschaft – die vom ehemaligen Barack Obama verfochten wurde -, aber Trump zog sich zurück und der Pakt wurde durch eine verwässerte Alternative ersetzt, der die Vereinigten Staaten nicht beigetreten sind.

Xi hatte keine direkten Worte für den gewählten Präsidenten Biden, dessen Aufstieg ins Amt im nächsten Jahr – obwohl er immer noch von Trumps Weigerung getrübt ist, eine Niederlage zuzugeben – als eine naivere Ausweitung der aktuellen China-Politik Washingtons angesehen wird.

Biden war in Bezug auf Chinas Menschenrechtsbilanz streng, von den uigurischen Muslimen in der Region Xinjiang bis zur Demokratiebewegung in Hongkong.

Während er eine moderatere Präsenz auf der globalen Bühne einnehmen wird, sagen Analysten, er werde tiefere Allianzen anstreben, um die chinesische Technologie einzudämmen – die nach Angaben der USA eine Hintertür nach Peking darstellt – und Handelsungleichgewichte.

Copyright AFP. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.