Wölfe stellen den ehemaligen Benfica-Trainer Bruno Lage als Trainer ein

WOLVERHAMPTON, England (dpa) – Wolverhampton Wanderers hat am Mittwoch den ehemaligen Titelgewinner von Benfica, Bruno Lage, als Trainer eingestellt, teilte der Premier-League-Klub mit.

Es markiert eine Rückkehr nach England, nachdem der 45-jährige Lage einige Zeit als Assistent von Carlos Carvalhal in Sheffield Wednesday und Swansea verbracht hat.

Lage ersetzt Nuno Espirito Santo, der Wolves nach vier Jahren im Amt verließ, nachdem er sich 2018 nach dem Aufstieg in der Premier League in Folge den siebten Platz gesichert hatte, aber in der vergangenen Saison den 13. Platz belegte.

„Ich möchte mit meinen Mitarbeitern, mit allen Abteilungen des Klubs eine gute Gruppendynamik aufbauen“, sagte Lage, der das Spiel nie professionell gespielt hat. „Ich habe versucht, alle miteinander zu verknüpfen, um mit dem Aufbau des neuen Zyklus zu beginnen.“

Lage gewann 2019 mit Benfica die portugiesische Liga, bevor er 2020 abreiste, nachdem er den Titel nicht verteidigen konnte und hinter Porto Zweiter wurde.

___

Mehr AP-Fußball: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind Meinungen unserer Leser und unterliegen den Verhaltenskodex. Der Star unterstützt diese Meinungen nicht.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.