Wo lebt Eric Adams? Rivalen stellen seinen Wohnsitz und seine Ethik in Frage.

Eric Adams, der als Spitzenkandidat für das Bürgermeisteramt von New York City gilt, wurde am Mittwoch von demokratischen Rivalen heftig beschossen, die Fragen zu seinem Wohnsitz nutzten, um Zweifel an seiner ethischen Eignung für die Führung der Stadt zu äußern.

Mr. Adams, der Präsident des Bezirks Brooklyn, behauptet als seinen Hauptwohnsitz eine Wohnung in dem Mehrfamilienhaus, das er in der Lafayette Avenue 936 im Stadtteil Bedford-Stuyvesant in Brooklyn besitzt.

Aber er besitzt mit seinem Partner auch eine Genossenschaft in Fort Lee, NJ, und hat öffentlich gesagt, dass er nach dem Ausbruch der Pandemie für einige Zeit in die Brooklyn Borough Hall gezogen ist. Am Dienstag veröffentlichte Politico New York einen Artikel, in dem untersucht wurde, wo Herr Adams die meiste Zeit verbringt, und stellte fest, dass er in den letzten Wochen mehrere Nächte in der Borough Hall verbracht zu haben schien, und wies auf Diskrepanzen bezüglich seines Wohnsitzes in offiziellen Dokumenten hin.

Als Reaktion darauf lud Herr Adams Reporter ins Stadthaus ein, wo er sie mit veganem Gebäck versorgte, bot eine Tour durch seine Wohnung an – wies auf die „kleine, bescheidene Küche“ und das „kleine, bescheidene Badezimmer“ hin – und suchte nach um Wohnsitzfragen in einer Pressekonferenz abzulehnen, während der er manchmal emotional wurde.

Die Tour fand einen Tag statt, nachdem Herr Adams bestätigt hatte, dass er eine für Donnerstag geplante Debatte unter den Spitzenkandidaten überspringen würde, und sagte, dass er stattdessen an einer Mahnwache für einen 10-Jährigen teilnehmen würde, der bei Waffengewalt in Queens getötet wurde.

“Wie dumm müsste jemand sein, um Bürgermeister der Stadt New York zu werden und in einer anderen Gemeinde zu leben”, sagte Adams, der von seinem Sohn Jordan begleitet wurde.

Der Sprecher von Herrn Adams sagte, dass er an der Adresse in der Lafayette Avenue wohne, dass er sie mit dem Ministerium für Kraftfahrzeuge des Staates und dem Campaign Finance Board der Stadt verwende und dass er dort seit 2017 als Wähler registriert sei.

Der Auftritt und die Tour trugen wenig dazu bei, die Angriffe seiner demokratischen Rivalen und ihrer Teams zu dämpfen, die sagten, dass es ernsthafte Probleme in Bezug auf Transparenz, Ethik und Integrität gab, als sie einige der schärfsten und persönlichsten Kritiken an der Kampagne bisher auslösten.

„Eric Adams hat eine problematische Bilanz, gegenüber den Wählern von New York nicht ganz ehrlich oder transparent zu sein“, sagte Kathryn Garcia, eine ehemalige Kommissarin für Stadthygiene, in einer Erklärung. „Wenn wir uns von Covid erholen, ist das Letzte, was wir brauchen, einen Berufspolitiker mit einer versteckten Agenda im Rathaus. Unsere Stadt kann sich nicht erholen, wenn es dem Bürgermeister an Integrität fehlt.“

Lesen Sie auch  Trump schimpfte darüber, dass „die Schwarzen“ ihn in den Nachwirkungen von George Floyd hassten

Scott M. Stringer, der städtische Rechnungsprüfer, forderte Herrn Adams auf, Aufzeichnungen über seinen Wohnsitz herauszugeben, und Maya D. Wiley, eine ehemalige Anwältin von Bürgermeister Bill de Blasio, nannte die Kontroverse über Herrn Adams’ Wohnsitz “bizarr”.

„Ich denke, es gibt einige grundlegende Fragen, wo wohnst du, Eric?“ Sie sagte.

Und in einer seltenen Demonstration von kampagnenübergreifendem Comity veröffentlichten die Co-Kampagnenmanager von Andrew Yang, Sasha Ahuja und Chris Coffey, am Mittwoch eine Liste von Fragen an Herrn Adams, die, wie sie feststellten, die von Frau. Wileys Team am Tag zuvor.

„Warum sollte jemand für einen Kandidaten stimmen, der nicht einmal ehrlich sein kann, wo er lebt?“ Frau Ahuja und Herr Coffey fragten nach, als sie eine Liste mit ethischen Bedenken aufführten. „Wie sind die Verkehrsprobleme in Fort Lee? Was versteckst du?”

Herr Adams und die meisten anderen Kandidaten haben Herrn Yang scharf dafür kritisiert, dass er während der Pandemie Zeit in seinem Haus in New Paltz, NY, mit seiner Familie verbracht hat, und Herr Yang hat seine Zeit außerhalb der Stadt auf viele Weise diskutiert als taub befunden.

The Colony at 1530, das Palisade Avenue-Gebäude in Fort Lee, in dem Mr. Adams zusammen mit seiner Partnerin Tracey Collins eine Wohnung besitzt, ist mehr als 30 Stockwerke hoch und bietet Blick auf den Hudson River. Am Dienstag sagten zwei Kammerdiener, dass sie Herrn Adams erkannt hätten, als ihm ein Reporter sein Bild zeigte.

Laut Recherchen einer Konkurrenzkampagne hat Herr Adams zwischen April 2020 und Februar dieses Jahres mindestens sieben Webauftritte von der Wohnung in Fort Lee aus gemacht.

„Wir haben über 100 Foren gemacht“, sagte Adams am Mittwoch. Er räumte ein, dass er sich manchmal in der Wohnung, die er zusammen mit Frau Collins in New Jersey besitzt, Foren angeschlossen hat. “Es ist nichts Falsches oder Unethisches daran, sie zu tun”, sagte er.

Auf der Pressekonferenz bestand Herr Adams darauf, dass er in Bezug auf sein Privatleben einfach nur privat war. Er schien von Emotionen überwältigt und konnte länger als eine Minute nicht sprechen, als er eine Geschichte erzählte, wie er beschossen wurde, als er sich nur wenige Tage nach der Geburt seines heute 26-jährigen Sohnes in der Polizei gegen Rassismus aussprach.

„Mir wurde klar, dass das Leben, das ich führte, meine Fürsprache, ihm seinen Vater wegnehmen würde“, sagte Adams, der während der Pressekonferenz lächelte und einigen Nachbarn zuwinkte, als sie vorbeigingen. „Während meiner gesamten Polizeikarriere wusste keiner meiner Kollegen, dass ich einen Sohn habe. Ich wollte ihn von der Realität meines Tuns abschirmen. Ich wurde sehr privat.“

Lesen Sie auch  Milliardär Charlie Munger kritisiert wegen massiven UCSB-Wohnheimplans

Er führte einen Rundgang durch eine mit Holz und Ziegeln verkleidete Wohnung, während Reporter inspizierten der Kühlschrank, und fieberhaft Spekulationen wirbelten in den sozialen Medien darüber, ob es mit Bildern von Kühlschränken übereinstimmte, die er in früheren Jahren geteilt hatte, als er sagte, er sei zu Hause in Brooklyn.

Nachbarn in Brooklyn haben gemischte Aussagen darüber gemacht, ob sie Mr. Adams kennen.

„Ich verfolge ihn nicht rund um die Uhr, aber ich sehe ihn ziemlich oft“, sagte David Goodman, ein Nachbar, dem das Stadthaus zwei Türen von Mr. Adams entfernt gehört.

Mehrere andere sagten, sie hätten ihn in den letzten Monaten viel weniger gesehen.

“Ich habe ihn schon eine Weile nicht mehr gesehen”, sagte Kaseam Baity, 49, der seit etwa einem Jahrzehnt auf der anderen Straßenseite lebt.

Am Dienstag, dem Tag bevor Mr. Adams seine Führung gab, klopfte ein Reporter der New York Times an die Tür und klingelte, aber niemand antwortete. Neben den Wohnungssummern, die teilweise mit schwarzem Klebeband überklebt waren, waren keine Namen verzeichnet.

Zur Verwirrung über den Wohnsitz von Herrn Adams trägt bei, dass seine Wählerregistrierung seine Wohnung als Wohnung 1 auflistet, aber ein von The Times überprüfter Versorgungsdienst aus dem Jahr 2019 zeigt einen Mieter, der in dieser Wohnung lebt. Der Sprecher von Herrn Adams sagte, dass die Mieterin, die in der Wohnetage über der Wohnung wohnt, in der Herr Adams die Tour leitete, höchstwahrscheinlich ihre Wohnungsnummer falsch identifiziert habe.

Die höchst ungewöhnliche Pressekonferenz von Herrn Adams am Mittwoch entfaltete sich, als das Rennen in eine turbulente, zunehmend bösartige Endphase eintrat, weniger als zwei Wochen vor der Vorwahl der Demokraten am 22. Juni, die mit ziemlicher Sicherheit den nächsten Bürgermeister der Stadt bestimmen wird.

Herr Adams, ein ehemaliger Polizeihauptmann, hat eine Reihe von Umfragen in letzter Zeit angeführt, als er eine Botschaft verbreitete, die sich auf die öffentliche Sicherheit konzentrierte, die laut Umfragen für die Wähler oberste Priorität hat.

Aber das Rennen scheint auch in seinen letzten Tagen fließend. Es wird durch eine Ranglisten-Abstimmung entschieden, und es ist schwer vorherzusagen, wie die Wählerschaft in einer Vorwahl nach der Pandemie im Juni aussehen wird.

Eine Anfang dieser Woche veröffentlichte Umfrage von Spectrum News NY1/Ipsos zeigte, dass Herr Adams das Feld der Demokraten anführt, gefolgt von Herrn Yang, einem ehemaligen Präsidentschaftskandidaten, und Frau Garcia.

Aber die Umfrage wurde in der zweiten Maihälfte durchgeführt, und seitdem liegen nur wenige Daten vor, um zu erfassen, wie eine Reihe wichtiger neuer Entwicklungen bei den Wählern registriert werden, einschließlich der Zustimmung der Abgeordneten Alexandria Ocasio-Cortez am Samstag für Frau Wiley, eine ehemalige Rechtsanwältin von Bürgermeister Bill de Blasio.

Lesen Sie auch  Juan Williams ist bei Fox News '' The Five ''

Jumaane D. Williams, die öffentliche Anwältin von New York City, unterstützte am Mittwoch Frau Wiley, den jüngsten Versuch, die Unterstützung des linken Flügels um ihre Kandidatur auf der Zielgeraden zu konsolidieren.

„Wir müssen uns vereinen, um Maya Wiley zur zweiten schwarzen und ersten weiblichen Bürgermeisterin der Stadt New York zu wählen und zu rangieren“, sagte Williams.

Williams, der zuvor keinen der Kandidaten unterstützt hatte, sagte, dass er als öffentlicher Fürsprecher der Stadt erwogen habe, sich aus dem Rennen herauszuhalten. Aber er sagte, er sei “beunruhigt und bestürzt” über das, was er als substanzlose und sogar furchteinflößende Rhetorik im Rennen bezeichnete, und forderte die New Yorker auf, Frau Wileys Kandidatur anzunehmen.

„Dieser Moment wird von einer lauten Diskussion darüber dominiert, ob New York zu den ‚schlechten alten Zeiten’ zurückkehren wird“, sagte er. “Aber für so viele von uns laufen diese ‘schlechten alten Tage’ durch Bloomberg und Giuliani”, sagte er, “durch den Missbrauch von Stop-and-Frisk und Überwachung.”

Als er die Reporter früher am Tag in das Untergeschoss führte, wo sich das Schlafzimmer befindet, warnte Mr. Adams sie, auf den knarrenden ersten Schritt zu achten. Auf dem Treppenabsatz lagen ein Paar afrikanische Masken, die aussahen, als ob sie zum Aufhängen bereit wären, und ein staubig aussehender Rauchmelder.

Das Schlafzimmer roch etwas feucht und im Schrank lagen einige Anzugjacken. Drei Paar Turnschuhe standen auf einem Sims neben einem Bett, ein paar Pantoffeln neben dem Schrank. Die blaue Bettdecke war zerknittert, und es gab mindestens fünf Kissen.

Mr. Adams, der nie geheiratet hat, sagte, er wolle nicht auch seine Partnerin Ms. Collins einer Überprüfung unterziehen. Er sagte, dass es ihr erstes Treffen seit über zwei Monaten war, als er sie letzten Samstag sah.

Selbst als sich Herr Adams in Fragen des Wohnsitzes in der Defensive befand, gab es Anzeichen für seine anhaltende politische Stärke: Eine große chassidische Fraktion unterstützte Herrn Adams über Nacht als ihre erste Wahl für den Bürgermeister, berichtete The Forward, nachdem die Yang-Kampagne zuvor angedeutet hatte es hatte die Unterstützung beider Satmar-Fraktionen in Williamsburg, Brooklyn.

„Wir unterstützen Yang immer noch und glauben immer noch, dass er ein guter und netter Kerl ist“, sagte Rabbi Moishe Indig, ein Satmar-Führer. „Aber er ist neu. Wir wollen immer neue Freunde finden, aber wir wollen unsere alten Freunde nicht unter den Bus werfen.“

Die Berichterstattung wurde von Kevin Armstrong, Anne Barnard, Michael Gold, Amy Julia Harris, Jazmine Hughes und Liam Stack beigesteuert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.