Wird der Bericht über Arbeitslosenansprüche neue Hoffnung für die Wirtschaft bieten?

Das neueste Update auf dem Arbeitsmarkt wird voraussichtlich am Donnerstagmorgen eintreffen, wenn die Regierung ihren wöchentlichen Bericht über Arbeitslosenansprüche veröffentlicht.

Der unerwartet starke Rückgang, der am vergangenen Donnerstag angekündigt wurde, überraschte die Wall Street und weckte die Hoffnung, dass die wirtschaftliche Erholung an Fahrt gewinnt. Mit rund 613.000 war dies die niedrigste wöchentliche Summe der Erstanträge auf staatliche Arbeitslosenunterstützung seit Beginn der Pandemie, wenn auch im historischen Vergleich immer noch hoch.

Diesmal erwarten die von Bloomberg befragten Analysten einen Anstieg der Zahl. Trotzdem behaupten die meisten Prognostiker, dass sich der Arbeitsmarkt verbessert.

“Wir wissen aus Erfahrung, dass die wöchentlichen Ansprüche von einer Woche zur nächsten steigen”, sagte Gregory Daco, Chefökonom der USA bei Oxford Economics, und Berichte aus Staaten wie Kalifornien tendierten dazu, zu spitzen und zu fallen. Was zählt, ist der längerfristige Trend, sagte er, und seit Januar sind konsequente Fortschritte zu verzeichnen.

Wärmeres Wetter, umfangreichere Impfbemühungen gegen Coronaviren und ein Strom staatlicher Unterstützung, der die Verbraucherausgaben ermöglicht hat, haben zu den jüngsten Gewinnen beigetragen.

Dennoch ist der Arbeitsmarkt weiterhin von der Angst vor Coronavirus-Infektionen und den Anforderungen der Kinderbetreuung belastet, wenn die regulären Schulpläne gestört wurden.

Laut der wöchentlichen Haushaltsimpulsumfrage des Census Bureau gaben mehr als vier Millionen Menschen, die im März arbeitslos waren, an, nicht zu arbeiten, weil sie Angst hatten, Covid-19 zu erwischen.

“Es ist wichtig zu bedenken, dass der Trend in die richtige Richtung geht”, sagte Heidi Shierholz, Direktorin für Politik am linksgerichteten Institut für Wirtschaftspolitik.

Lesen Sie auch  Kwasi Kwartengs Eintreten für grüne Energie ist nicht alles, aber es hilft | Energie

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.