Wenn Sie eine Rücken- oder Nackenverletzung (Wirbelsäulenverletzung) vermuten, Bewegen Sie die betroffene Person nicht. Eine dauerhafte Lähmung und andere schwerwiegende Komplikationen können die Folge sein. Angenommen, eine Person hat eine Wirbelsäulenverletzung, wenn:

  • Es gibt Hinweise auf eine Kopfverletzung mit einer ständigen Veränderung des Bewusstseins der Person
  • Die Person klagt über starke Schmerzen im Nacken oder Rücken
  • Eine Verletzung hat erhebliche Kraft auf den Rücken oder den Kopf ausgeübt
  • Die Person klagt über Schwäche, Taubheit oder Lähmung oder hat keine Kontrolle über ihre Gliedmaßen, Blase oder ihren Darm
  • Der Hals oder Körper ist verdreht oder merkwürdig positioniert

Wenn Sie vermuten, dass jemand eine Wirbelsäulenverletzung hat:

  • Hilfe erhalten. Rufen Sie 911 oder medizinische Nothilfe an.
  • Halte die Person ruhig. Legen Sie schwere Handtücher oder gerollte Laken auf beide Seiten des Halses oder halten Sie Kopf und Hals fest, um Bewegungen zu verhindern.
  • Vermeiden Sie es, den Kopf oder den Hals zu bewegen. Bieten Sie so viel Erste Hilfe wie möglich an, ohne den Kopf oder Hals der Person zu bewegen. Wenn die Person keine Anzeichen von Durchblutung zeigt (Atmung, Husten oder Bewegung), beginnen Sie mit der HLW, neigen Sie den Kopf jedoch nicht nach hinten, um die Atemwege zu öffnen. Fassen Sie den Kiefer vorsichtig mit den Fingern und heben Sie ihn nach vorne. Wenn die Person keinen Puls hat, beginnen Sie mit der Brustkompression.
  • Helm aufsetzen. Wenn die Person einen Helm trägt, entfernen Sie ihn nicht. Eine Fußballhelm-Gesichtsmaske sollte entfernt werden, wenn Sie Zugang zu den Atemwegen benötigen.
  • Nicht alleine rollen. Wenn Sie die Person rollen müssen, weil sie sich erbricht, an Blut erstickt oder weil Sie sicherstellen müssen, dass die Person noch atmet, benötigen Sie mindestens eine andere Person. Arbeiten Sie mit einem von Ihnen am Kopf und einem anderen an der Seite der verletzten Person zusammen, um den Kopf, den Hals und den Rücken der Person in einer Linie zu halten, während Sie die Person auf eine Seite rollen.