Wir überprüfen und erklären die angesagte, aber rätselhafte Balayage-Behandlung aus dem Chapel Salon in der St. John Street in Islington

Es ist noch nicht lange her, dass ich nicht wusste, wie man das Wort balayage (bal-ay-arge) ausspricht. Jetzt kann ich Ihnen nicht nur alles darüber erzählen, sondern nachdem ich es getan habe, kann ich Ihnen sagen, wie sehr ich es liebe.

Als ich ein Teenager war, drehte sich alles um gestreifte Highlights – sowohl bei Männern als auch bei Frauen – und als ich meine Zwanzig erreichte, waren es blondes Haar mit dunklen, grungigen Wurzeln.

Später kam Ombre, das gegen Ende des Haares einen Blitz sah.

Zum Glück ist die Frisur gereift und jetzt liegt der Fokus darauf, so natürlich wie möglich auszusehen. Hier hat der plötzliche Anstieg der Popularität von Balayage Einzug gehalten.

Es ist eine Farbverlaufsfärbung, die von den Wurzeln ausgeht, sodass die Haare um Sie herum nicht klüger sind, wenn Ihr Haar wächst. Dies war die größte Auslosung für mich – ich wollte unbedingt meinen Haaren ein wenig Leben einhauchen, wollte mich aber nicht auf regelmäßige Nachbesserungen festlegen.

Das Wort kommt vom französischen Wort “fegen” und ist eine Freihandtechnik, bei der Koloristen die Farbe mit einer Bürste und einem Paddelbrett über Ihr Haar streichen. Nachdem der Farbstoff aufgetragen wurde, wird er mit guten, altmodischen Folien fixiert, was zu einer weniger symmetrischen und stärker versunkenen Färbung führt.

Es funktioniert gut in allen Farben, Stilen und Längen – solange genügend Haare vorhanden sind, um auf dem Brett zu sitzen – und ist auf Sie und Ihren Hautton zugeschnitten.

Ich ging in den Chapel Salon, um mich von Stylist Daniel Knight balayieren zu lassen. Einige Tage zuvor hatte ich eine Konsultation und setzte mich mit Daniel auf die üppigen Samtsofas, um zu besprechen, was ich mit meinen Schlössern machen sollte.

Der 10-minütige Chat, den wir hatten, war gleichbedeutend mit dem, was ich wollte. Ich ging in den Salon, wobei meine Gedanken auf einen weichen Pfirsichton gerichtet waren. Daniel, der mehr als glücklich war, meine Wünsche zu erfüllen, nahm sich einige Zeit, um mir zu erklären, dass die helle Farbe gebleicht werden müsste, und pflegte sie dann weiter, da das beschädigte Haar darunter die Farbe im Laufe der Zeit möglicherweise nicht gut hält.

Das war sicherlich nicht das, was ich wollte, also wählte ich es ein bisschen zurück und entschied mich für eine natürliche blonde Balayage.

Drei Stunden mit der perfekten Menge an Chat später und das waren meine Ergebnisse. Diejenigen, die wussten, dass ich mir die Haare machen ließ, überschütteten mich mit Komplimenten, und diejenigen, die keine Weile brauchten, um es zu realisieren, waren erstaunt, wie natürlich es war.

Ich habe bereits einige Freunde nach dem Namen des Salons und Stylisten fragen lassen. Wenn Sie interessiert sind, fordere ich Sie auf, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

394-396 St. John Street, London, EC1V 4NJ.

Kapellenplatz, Royal Tunbridge Wells, TN1 1YQ

61B London Road, Sevenoaks, TN13 1AU

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.