“Wir müssen mitfühlend sein”: Wales wird sich vor der Euro 2020 um die wichtigsten Akteure kümmern Wales

Robert Page hat betont, wie wichtig es ist, wichtige Spieler wie Aaron Ramsey nicht „über den Rand“ zu drängen, bevor Wales seine Euro 2020-Kampagne startet, während sie am Mittwoch ihre Vorbereitungen mit einem Freundschaftsspiel gegen den Weltmeister Frankreich vorantreiben.

Ramsey ist einer von mehreren Spielern im Kader von Page, denen es an Spielschärfe mangelt. Ben Davies, Joe Allen, Ethan Ampadu und Tom Lockyer arbeiten sich nach Verletzungen ebenfalls wieder fit. Ramsey, dessen letzter Auftritt für Wales im vergangenen Oktober gegen die Republik Irland ausgetragen wurde, hat seit seinem Wechsel bei Juventus gegen Fiorentina im April nicht mehr gespielt.

“Aaron hat wahrscheinlich nicht so viele Minuten gespielt, wie er es sich in Italien gewünscht hätte”, sagte Page. „Wir müssen mitfühlend sein. Wir können ihn nicht mit 100 Meilen pro Stunde schieben, um damit zu beginnen. Was für uns wichtig ist, ist, dass ich die besten Spieler und den gesamten Kader für das erste Spiel gegen die Schweiz vorbereitet habe [on 12 June].

„Es ist sinnlos, ihm frühe Türen zu schieben und jemanden dann zusammenbrechen zu lassen, wenn Sie diesen Punkt ohne Wiederkehr überschritten haben. Wir sind damit einverstanden. Ben Davies, all die Jungs, die nicht viele Minuten gespielt haben, müssen wir ihre Minuten verwalten. Wir können nicht direkt gegen Frankreich spielen und erwarten, dass sie 90 Minuten spielen, ohne dass dies Auswirkungen hat. Es ist nur gesunder Menschenverstand.

„[If] du drückst und drückst, dann kannst du sie über den Rand schieben und sie von der Konkurrenz abheben. Das wollen wir nicht. Wir haben einen 26-köpfigen Kader, den wir schützen wollen, und stellen sicher, dass das erste Spiel gegen die Schweiz kommt, das jeder nur selten spielen kann. “

Ramsey hat bestätigt, dass es eine weitere frustrierende Saison mit Stopp-Start in der Serie A war, ist jedoch zuversichtlich, für den Auftakt der Gruppe A in Wales fit zu sein. “Wenn Sie in einem neuen Verein ankommen, möchten Sie sofort loslegen und allen zeigen, was Sie konsequent tun können”, sagte er und dachte über zwei verletzungsbedingte Kampagnen nach.

„Das wird immer schwierig, wenn du diese kleinen Verletzungen hast. Ich habe ein paar leichte Verletzungen erlitten. Sie haben dich ein paar Wochen zurückgeworfen und es ist sehr unterbrochen, in einen Rhythmus zu kommen. “

Page bestätigte, dass Lockyer, der Innenverteidiger von Luton, der am Montag nach einer Wadenverletzung von James Lawrence in den Kader berufen wurde, in Nizza nicht gegen Frankreich antreten würde. „Einige der Spieler werden eine bestimmte Anzahl von Minuten spielen, um sich von einer Verletzung oder einer vollständigen Fitness zu erholen.

The Fiver: Melden Sie sich an und erhalten Sie unsere tägliche Fußball-E-Mail.

„Es ist aus vielen Gründen ein großartiger Test für uns. Wir werden in der Art und Weise, wie sie drücken und wie aggressiv sie sind, auf ähnliche Widerstände gegen die Schweiz stoßen … Es ist eine große Frage, und es wird Zeiten geben, in denen Frankreich viel Ball hat und wir als Einheit verteidigen müssen.

„Wir müssen hart arbeiten und das wird während des gesamten Turniers ein Thema sein. Aber wir wissen im Übergang, wenn wir den Ball haben, haben wir Spieler in der Mannschaft, die den Gegner verletzen können. “

Lesen Sie auch  Celtics besiegten Heat in Spiel 5 und gingen im Finale der Eastern Conference mit 3:2 in Führung

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.