Home » Wieder mit dem großen Geschäft fertig

Wieder mit dem großen Geschäft fertig

by drbyos
0 comment

Die erwachte Linkskurve eines Großteils der amerikanischen Unternehmen lässt uns an eine lange Schlagzeile im Journal denken: Down With Big Business. Diese Überschrift auf einem Leitartikel von 1979 kam in einem Jahrzehnt wie diesem, als prominente Unternehmen eine aggressive Ausweitung der Regierung unter politischem Beifall in Kauf nahmen.

Der Leitartikel stellte fest, wie große Unternehmen wie GM sich während der Carter-Jahre für eine neue und kostspielige Regulierung anmeldeten, ähnlich wie sein CEO Lohn- und Preiskontrollen in der Nixon-Administration befürwortet hatte. “Diese Erkenntnisse helfen uns allmählich zu verstehen, warum die größten Unternehmen so unzuverlässige Verbündete im Kampf um die Erhaltung einer freien Unternehmenswirtschaft sind”, schrieb Herausgeber Robert L. Bartley.

***.

Nun, hier sind wir wieder am selben Stand, mit prominenten CEOs und Unternehmen, die sich für all die vermeintliche Tugend anmelden, die die fortschrittliche Regierung zu bieten hat. Die Vorträge über den Zugang zu Abstimmungen haben die größte Aufmerksamkeit erhalten, obwohl es bemerkenswert ist, wie faktenfrei die meisten dieser Vermerke sind. Sie schweben über den chaotischen, aber entscheidenden Details der Wahlpolitik, weil sie im Wesentlichen Solidaritätserklärungen sind. Sie wollen auf der Seite des rechten (ähm, linken) Denkens stehen oder zumindest ihrer 20-jährigen Mitarbeiter und Verbraucher.

Sie müssen jedoch nicht zu weit in die Politik eintauchen, um zu sehen, was wirklich los ist: altmodisches Eigeninteresse. CEOs wissen, dass Demokraten an der Macht sind, deshalb wollen sie sicherstellen, dass sie auf der guten Seite der Regierung bleiben, die sie verletzen kann. Wenn dies bedeutet, Prinzipien zu verwerfen, um einen politisch sicheren Raum für ihr Geschäft zu schaffen, dann sei es so.

Nehmen Sie die Zustimmung von Jeff Bezos, CEO von Amazon, zu einem höheren Körperschaftsteuersatz. Jahrelang, sogar jahrzehntelang hörten wir zu, wie die Titanen des Handels uns sagten, wie sie einen niedrigeren Steuersatz brauchten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Doch nur drei Jahre nach Erhalt ihres Wunsches lässt Herr Bezos alle wissen, dass er am Biden-Steuerprogramm beteiligt ist.

Lesen Sie auch  Unternehmen geben Arbeitern Impfstoffe und kurbeln damit Japans Rollout an

.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.