Wie Supermoons funktionieren | Wie Dinge funktionieren

Hin und wieder werden Sie von der bevorstehenden Ankunft eines Supermoons hören und wie es wirklich erstaunlich sein wird, es zu sehen, weil es so groß und so nah sein wird.

Und wenn Sie an diesem Abend in den Himmel schauen, kann es tatsächlich ein ziemlich cooler Anblick sein. Der Begriff Supermoons wird nicht von Astronomen verwendet, aber die Leute verwenden es, um sich auf einen Voll- oder Neumond zu beziehen, der sich in der Nähe des nächstgelegenen Punktes seiner Umlaufbahn um die Erde befindet. Abhängig von der genauen Entfernung zwischen Erde und Mond an diesem Abend kann ein Supermoon bis zu 14 Prozent größer und 30 Prozent heller sein als der übliche Mond [source: Mathewson].

Supermoons sind in den letzten Jahren zu einer beliebten Sensation geworden, da zahlreiche Menschen Schnappschüsse davon in den sozialen Medien veröffentlichen. Einige Sterngucker veranstalten Supermoon-Viewing-Partys auf Dächern oder reisen zu besonderen Orten – wie den Bergen oder dem Strand -, um eine spektakulärere Aussicht zu erhalten. Andere stellen Wiedergabelisten mit Songs zusammen, die sie sich anhören können, während sie Supermoons betrachten, wie Stings “Moon Over Bourbon Street” oder Cat Stevens ‘”Moonshadow”. [source: Fernandez].

Die Supermoon-Manie hat möglicherweise am 13. November 2016 ihre höchste Intensität erreicht. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Satellit 356.508 Kilometer von der Erde entfernt. Dies war das nächste Supermoon-Vorkommen seit dem 26. Januar 1948, als er 48 Kilometer näher war . (Die durchschnittliche Mondentfernung beträgt 238.900 Meilen oder 384.472 Kilometer von der Erde entfernt.) [source: Netburn].

Worum geht es also bei der Faszination? Was verursacht eigentlich einen Supermoon und welche Auswirkungen hat er auf die Erde? Wir werden diese und andere Fragen in diesem Artikel beantworten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.