Home » Wie sich die Pandemie auf Kredit-Scores, Hypothekenzahlungen und mehr auswirkte

Wie sich die Pandemie auf Kredit-Scores, Hypothekenzahlungen und mehr auswirkte

by drbyos
0 comment

Amerikaner auf ganzer Linie waren von der COVID-19-Pandemie betroffen, aber finanziell war es nicht alles schlecht. Trotz Millionen von Arbeitsplatzverlusten und anderen wirtschaftlichen Belastungen sind Schlüsselindikatoren wie Insolvenzen und Kreditausfälle größtenteils stabil.

Die schrittweise Einstellung der Hilfsprogramme des Bundes könnte den Verbrauchern schaden, aber ein viel lebhafterer Arbeitsmarkt sollte helfen. Hier sind einige der Kredit-Trends, die bisher erkennbar sind.

Kreditstress tritt noch nicht auf

Eines der großen Probleme der Pandemie ist, wie gut sich die Konsumentenkredit-Scores gehalten haben. Sie haben sich in letzter Zeit tatsächlich verbessert und befinden sich mit 711 auf der FICO-Skala auf dem höchsten Stand seit mindestens 2005. Hohe Punktzahlen helfen den Verbrauchern, bessere Angebote für Kreditkarten, Hypotheken und andere Kredite sowie für Versorgungsleistungen und mehr zu erhalten. Der FICO-Bereich reicht von 300 bis 850.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.