Wie Real Madrid Chelsea dafür bezahlt hat, ein Team aufzubauen, das sie aus der Champions League geworfen hat

Real Madrid CF hat sich möglicherweise in den Fuß geschossen. Wie sich herausstellt, haben die 160 Millionen Euro, die sie Chelsea bei der Unterzeichnung von Eden Hazard im Sommer 2019 gezahlt haben, der englischen Mannschaft möglicherweise direkt geholfen, sie aus der UEFA Champions League dieser Saison auszuschalten.

Es war eine sensationelle Verpflichtung für Los Blancos, der im Jahr zuvor Cristiano Ronaldo losgelassen hatte. Leider hat Hazard sein Potenzial seit seinem Umzug in die spanische Hauptstadt nicht mehr ausgeschöpft. Er hat eine Reihe von Verletzungen erlitten und hatte kaum genug Spielzeit, um etwas zu bewirken.