Wie man McDonald’s Biscoff McFlurry in Australien macht

Wenn Sie ein Fan von Lotus Biscoff sind, dann haben Sie wahrscheinlich neidisch zugesehen, wie McDonald’s in anderen Ländern den ikonischen Keks in sein McFlurry-Sortiment einführte.

Aber einige Aussies haben sich nicht damit begnügt, nur aus der Ferne zuzusehen – sie haben ihre eigenen Biscoff McFlurries gemacht und das Endergebnis als „so schlecht“ beschrieben, aber wie im Himmel schmeckend.

Der TikTok-Food-Blogger @adrianwidjy war der erste, der es ausprobierte, kaufte eine Packung Biscoff-Kekse im Wert von 1,89 US-Dollar und ging zu seinen lokalen Macca’s.

Er zerschmetterte einige der Kekse und mischte sie in den weichen Aufschlag und sagte, er sei „überwältigt“ von den Ergebnissen.

VERBINDUNG: ‘Ungewöhnlicher’ neuer Macca-Hack geht viral

„Warum gibt es das in Australien nicht? Es ist so lecker“, sagte Adrian. „Ich nenne sie ‚McFlotus‘ … es ist so gut.“

Ein anderer TikTok-Benutzer @britt.khoury hat es ebenfalls versucht, aber die Dinge auf die nächste Stufe gebracht, indem er geschmolzenen Biscoff-Aufstrich sowie die Keksstücke hinzufügte.

„Es sah so schlimm aus, aber ich verspreche, dass es himmlisch geschmeckt hat“, beschriftete sie das Video.

Die Leute waren sich einig und schrieben in den Kommentaren zu beiden Videos, dass sie es kaum erwarten könnten, die „geniale Idee“ auszuprobieren.

„Ich sehne mich jetzt so sehr nach einem“, schrieb eine Person.

„Ich liebe die Lotus-Kekse, also mache ich das jetzt“, kommentierte ein anderer.

Andere empfahlen, den Keksen Schokolade oder Karamellsauce hinzuzufügen, während eine Person sagte, dass sie “immer Biscoff mit Eiscreme” haben.

VERBINDUNG: ‘Beste $6, die ich ausgegeben habe’: Neue Aldi-Artikel-Raserei

Aber einige wurden von den Videos enttäuscht, und eine Person schrieb: “Für eine Sekunde dachte ich, sie hätten den Biscoff McFlurry und ich war aufgeregt.”

Lesen Sie auch  Brooklyn Nets bestätigt, dass Ben Simmons einen Bandscheibenvorfall hat, der seine NBA-Saison beenden könnte

Es gibt jedoch einige Hoffnung – Anfang dieses Monats ist die Biscoff McFlurry in Singapur angekommen, das nur einen Katzensprung von uns entfernt ist (natürlich ohne das aktuelle Reiseverbot).

Wird Biscoff McFlurry also an unseren Ufern auftreten?

“Im Moment gibt es keine Pläne, aber sag niemals nie”, sagte ein Sprecher von McDonald’s Australien gegenüber news.com.au.

„Wir hören unseren Kunden immer zu und denken über großartige Ideen für die Zukunft nach.“

Woolies, die Lotus Biscoff-Kuchen für 8 Dollar verkaufen

Bereits im April brachte Woolworths den Kuchen der Träume auf den Markt: einen Vanillekuchen mit Lotus Biscoff, der schnell viral wurde.

Der 8-Dollar-Kuchen ist mit Buttercreme überzogen mit Lotus Biscoff sowie einem Spritzer des berühmten süßen Aufstrichs und zerbröckelten Keksstücken.

Um das Ganze abzurunden, enthält der Kuchen einen Lotus Biscoff-Keks und hat den zusätzlichen Vorteil, dass er vegan ist.

VERBINDUNG: Mamas ‘geniale’ Heißluftfritteuse 2 $ Meal Prep

Chefkoch Nick Vavitis hat auf seinem Instagram eine Rezension für den Kuchen geteilt und der „schönen Kreation“ 15 von 10 Punkten gegeben.

“Alles daran war perfekt”, sagte er in einem Beitrag. „Die Buttercreme im Inneren war SUPER schön und voller Geschmack und der Vanillekuchen war super super weich und das Beste von allem … ES WAR SO VIEL BISCOFF.“

Lotus Biscoff Spread ist ein cremiger „Keksbutter“-Aufstrich, der aus den Spekulatiuskeksen der Marke hergestellt wird – einem Butter-, braunen Zucker- und Gewürzkeks, der ursprünglich aus den Niederlanden stammt.

Während die Kekse von Lotus Biscoff seit Jahren weit verbreitet sind, kam der viel beliebtere Aufstrich erst 2019 in Australien in die Supermarktregale, wo er schnell zu einem festen Favoriten wurde.

Lesen Sie auch  11 High-Tech-Spukhaus-Ideen, die Ihr Zuhause an diesem Halloween besonders gruselig machen

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.