Home » Wie man bangladeschische Männer dazu bringt, über psychische Gesundheit zu sprechen

Wie man bangladeschische Männer dazu bringt, über psychische Gesundheit zu sprechen

by drbyos
0 comment

Männer aus Bangladesch wurden von der Pandemie schwer getroffen – in Bezug auf höhere Sterblichkeitsraten im Vergleich zu anderen Gemeinden, Schließung von Industrien und Verlust von Arbeitsplätzen. Viele befürchten jedoch, dass die Auswirkungen der Pandemie auf ihre psychische Gesundheit übersehen werden, wenn die Lockdown-Maßnahmen nachlassen.

Imran Khan verlor seinen Vater Anfang dieses Jahres an Coronavirus. Während er sich an diesen Hausarzt wandte, um Unterstützung zu erhalten, ist es weniger wahrscheinlich, dass andere bangladeschische Männer dies tun, sagt der Psychologe Shah Alam. Er glaubt, dass der Islam eine Schlüsselrolle dabei spielen könnte, Männer dazu zu bringen, sich zu öffnen und das Stigma in Bezug auf psychische Gesundheitsprobleme zu verringern. Imam Sheikh Abdullah Hasan hat dies untersucht – er hat mehr als 200 Imamen und Gelehrten in ganz Großbritannien Toolkits für psychische Gesundheit zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie von den Problemen in dieser Geschichte betroffen sind, erhalten Sie Hilfe und Support von BBC Action Line.

Produziert von Nalini Sivathasan, BBC Asian Network.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.