Home » Wie Hightech-Stoffe dich beim Aufheizen kühlen

Wie Hightech-Stoffe dich beim Aufheizen kühlen

by drbyos
0 comment

Von Kissen über Decken bis hin zu ganzen Matratzen bieten Hersteller heute eine Vielzahl von Produkten an, um die Menschen kühl zu halten. Aber im Gegensatz zu den beheizten Versionen dieser Produkte, die eine Art System im Inneren haben, sind kühlende Textilien genau das, Textilien.

Also, was ist das Geheimnis? Wie senken diese Produkte Ihre Temperatur ohne ausgefallene Technologie? Und funktionieren sie wirklich?

Arten von Kühltechnologien

Die Geschichte des Kühlgewebes reicht bis in die frühen Tage der NASA zurück, als Wissenschaftler dort daran arbeiteten, wie Textilien jemanden in einem Raumanzug beeinflussen könnten, sagt Jim Ross, Senior Vice President of Product Development bei der American Textile Company und Hersteller von Tranquility-Gewichtsdecken.

Natürlich verwendet die NASA jetzt auch andere Technologien in ihren Raumanzügen, um Astronauten kühl zu halten, darunter Kühlpaneele mit flüssigkeitsgefüllten Kanälen und ein Netzwerk schmaler Rohre, die mit einer Rucksackkühleinheit verbunden sind. Dies ist weit entfernt von den schlanken Shirts, Shorts und anderer Sportbekleidung, die heute angeboten werden, wie Nikes Dri-FIT und Adidas Climacool, um nur einige zu nennen.

“Es gibt eine Reihe verschiedener Kühltechnologien, die bei Textilien verwendet werden können”, sagt Ross. Sie lassen sich in zwei Hauptkategorien unterteilen, Temperaturausgleich und Temperaturreduzierung.

Stoffe, die durch Temperaturausgleich kühlen, konzentrieren sich auf Feuchtigkeitstransport. Nike erklärt auf seiner Website, dass sein Dri-FIT Schweiß ableitet und über die Materialoberfläche verteilt, um schneller zu verdunsten. Adidas Climacool Kleidung funktioniert ähnlich.

Typischerweise werden diese Stoffe mit einem Polymer behandelt, bei dem es sich um eine lange Kette organischer Moleküle handelt, die aus vielen kleineren Molekülen, den sogenannten Monomeren, zusammengesetzt sind. Wärme und Feuchtigkeit, die Ihr Körper erzeugt, aktivieren das Polymer-Finish, das Feuchtigkeit von der Oberfläche des Stoffes wegleitet, egal ob es sich um ein Sporthemd oder eine Leggings handelt.

Lesen Sie auch  Halo Infinite erscheint voraussichtlich am 8. Dezember: Bericht

„Es geht darum, die Feuchtigkeitsverdunstung zu fördern“, erklärt Ross. Er vergleicht das Temperaturgleichgewicht mit der Kühle, die wir nach einer Dusche empfinden, wenn das Wasser (oder die Feuchtigkeit) verdunstet.

Auf der anderen Seite funktioniert die Temperaturreduzierung, indem tatsächlich Wärme übertragen wird; Dies ist die Art von Technologie hinter der Tranquility Weighted Blanket von American Textile Company. In beiden Fällen bestimmt die Art und Weise, wie das Textil behandelt wird, wie es sich auf die Kühlung auswirkt.

Bei temperaturreduzierter Kühlung wird das Textil tatsächlich fühlt sich kühl anfühlt, obwohl es technisch nicht ist. Die Kühle wird durch die Leitfähigkeit des Garns des Gewebes erreicht, das aus hochleitfähigem Polyethylen (PE) besteht. Während die Wicking-Technologie aus einer Behandlung des Gewebes besteht, wird in diesem Fall das Garn selbst zum Kühlen gebracht. PE-Garn leitet Wärme schnell von der Oberfläche weg.

Ross erklärt, dass der Übertragungsprozess ähnlich ist, wie sich Stoff, Holz und Metall anfühlen. Sitzen beispielsweise Proben dieser drei nebeneinander, fühlt sich das Metall kühler an, obwohl die Umgebungstemperatur für alle drei gleich ist. Wenn Sie jedoch die Wärme Ihrer Hand anwenden, leiten einige Materialien – wie Metall – die Wärme schneller von der Oberfläche ab, wodurch ein kühlendes Gefühl entsteht. PE-Garn funktioniert auf die gleiche Weise.

Eine kühl anfühlende Decke, die ein wärmeleitendes PE-Garn enthält, absorbiert die Körperwärme und verdrängt Wärmeenergie, um einen kühlenden Effekt zu erzeugen. Bemerken Sie einen Trend? In beiden Fällen entsteht die Kühlung durch Übertragung – entweder Wärme oder Feuchtigkeit wird von Ihrem Körper wegtransportiert.

Wir haben erwähnt, dass es zwei Möglichkeiten gibt, Kühltechnologien zu kategorisieren, aber es gibt tatsächlich eine dritte – Phasenwechselmaterial (PCM). Dieser Stoff kann – daher der Name – je nach Temperatur vom flüssigen in den festen Zustand wechseln. Es funktioniert entweder, um Wärme zu absorbieren oder abzugeben. In Matratzen oder Textilien kann PCM die Wärme regulieren. Zum Beispiel soll die Bettwäsche der Eli & Elm Whitney Collection die ganze Nacht über einen Kühl- und Wärmezyklus bieten, damit dem Schläfer nie zu heiß oder zu kalt wird. Es funktioniert dank kleiner PCM-Kapseln in den Fasern des Gewebes.

Welches ist am coolsten?

Jede der oben genannten Kühltechnologien wird das liefern, wofür sie gedacht sind. Ein Textil mit Temperaturreduzierung fühlt sich kühler an, und wenn Sie sich in eine Kühldecke einwickeln, ist die kühlere Temperatur offensichtlich.

Lesen Sie auch  BGMI feiert Ganesh Chaturthi mit einer neuen Mission und permanenten Belohnungen: Missions- und Belohnungsdetails, wie man sie einfordert und mehr

Mit dem Temperaturausgleich kühlt Ihr Körper ab, er ist nur passiver, sagt Ross. Der Temperaturausgleich kühlt länger, da er weiterhin Feuchtigkeit ableitet. Ein Stoff fühlt sich kühl an, sagt er, während der andere im Hintergrund arbeitet, um die Temperatur zu senken.

Und PCM arbeitet in einem Zyklus, kühlt also nicht nur, sondern versucht auch, die Körpertemperatur zu regulieren.

Wo werden diese Kühltechnologien eingesetzt? In der Bekleidung ist fast jede Kühltechnologie dynamisch feuchtigkeitstransportierend, zum Teil weil die PE-Garne nicht so angenehm auf der Haut sind und schwieriger zu verarbeiten sind. Ross sagt jedoch, dass in Zukunft möglicherweise mehr von der Option zur Temperaturreduzierung in der Kleidung auftauchen wird, da Technologen besser damit arbeiten.

Aber wenn es um Heimtextilien geht, stehen alle Arten von Kühlprodukten zur Verfügung. Zum Beispiel bietet die Marke Tranquility sowohl temperaturausgleichende als auch kühle, gewichtete Decken an. Auch Matratzen und Kissen bieten verschiedene Varianten der Kühlung. Obwohl sich die Marketingbedingungen ändern können, wird die Matratze entweder einen feuchtigkeitstransportierenden Stoff haben, ein PE-Garn verwenden, das sich kühl anfühlt, oder eine Art PCM enthalten.

Funktionieren diese also wirklich?

Reichen diese Produkte aus, um Sie beim Training oder beim Durchschlafen kühl zu halten? Theoretisch sollten alle funktionieren. Aber ein Faktor, der das Kühlgefühl beeinflussen kann, ist, wie viele Barrieren zwischen Ihnen und dem kühlenden Textil liegen.

Wenn Sie beispielsweise eine kühlende Matratze haben, auf der sich jedoch mehrere Schichten nicht kühlender Stoffe befinden, können Sie die Vorteile möglicherweise nicht nutzen. Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Ihr Körper zwei Seiten hat – die Seite auf der Matratze und die, die nach oben zeigt. Vielleicht ist die Matratze kühl, aber die Decke auf dir ist es nicht. Das würde sich auch auf Ihre allgemeine Coolness auswirken.

Lesen Sie auch  Elon Musk zählt 500.000 Starlink-Nutzer innerhalb des nächsten Jahres

Das Mikroklima umfasst sowohl das, worauf wir liegen, als auch das, was über uns liegt, sagt Ross. Ein oberes Laken kann ein Mikroklima der Wärme erzeugen, die dein Körper ausstrahlt und es einschließen, aber eine kühle Decke beeinflusst die obere Oberfläche und hilft dir dabei, dich abzukühlen. Die gleiche Idee gilt für feuchtigkeitsableitende Kleidung beim Training.

Die gute Nachricht ist, dass kühlende Stoffe weiterhin funktionieren, während Sie sie verwenden, da sie so konzipiert sind, dass sie funktionieren, wenn Ihr Körper eine Wärme- oder Feuchtigkeitsquelle hinzufügt.

“Es löst sich nicht auf oder verschwindet”, sagt Ross über die Temperaturminderungstechnologie. “Es wird von deinem Körper aktiviert.”

In ähnlicher Weise ruht die Dochttechnologie, bis Sie Wärme anwenden, und dann beginnt sie zu übertragen. Es ist alles ein bisschen wie bei der Frage nach einem fallenden Baum im Wald: Die Technologien kühlen nur dann, wenn die Körperwärme eines Menschen spürbar ist.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.