Wie dieser Mann 25 Pfund verlor und in die beste Form seines Lebens kam

Tom Shaw teilt seine Reise zur Körpertransformation mit Männer Gesundheit.

Ich war schon immer ein aktiver Mensch und habe seit meiner Jugend regelmäßig (bis zu fünf Mal pro Woche) trainiert. Aber dann hatte ich eine Schulteroperation, bei der ich starke Schmerzen hatte und drei Jahre lang nicht trainieren konnte. Dies, gepaart mit viel Stress im Zusammenhang mit meiner Karriere, Inaktivität während des Lockdowns und dem Trinken von mehr als ich sollte, führte dazu, dass ich anfing, an Gewicht zuzunehmen. Ich hatte keine wirkliche Struktur in meinem Leben, und es fehlte mir jegliches Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.

Ich wollte mich einer körperlichen Herausforderung stellen, die sich auf den Rest meines Lebens übertragen und mir einen Kick geben würde, alles andere auf Kurs zu bringen, also habe ich mich für ein 12-wöchiges Transformationsprogramm im Fitnessstudio von Ultimate Performance in Leeds angemeldet.

Ich hatte eine komplette Ernährungsumstellung: Ich habe vorher nicht besonders viel gegessen, es war einfach nicht konstant. Also habe ich zunächst alles zurückgenommen, um mir zu helfen, eine ausgewogene, strukturierte Herangehensweise an das Essen zu erreichen. Ich wurde sehr diszipliniert bei der Verfolgung meiner Kalorien und Makronährstoffe. Nichts stand auf der Speisekarte, aber es ging darum, sicherzustellen, dass ich jeden Tag meine Ziele erreiche. Ein typischer Tag würde aus fünf Mahlzeiten bestehen: Lachs und Gemüse; Hühnchen und Reis; Huhn und Gemüse; Steak und Süßkartoffel; Eiweiß und Hafer.

Ich trainierte zweimal pro Woche eine Stunde lang, zusätzlich zu 45-minütigen Cardio-Sitzungen, und hielt jeden Tag 10.000 Schritte. Aufgrund meiner Schulterprobleme verursachte jede Druckbewegung Schmerzen und es war schwierig, Fortschritte zu machen, aber mein Trainer nahm sich sehr viel Zeit, um durchzuarbeiten, was ich tun konnte und was nicht, und passte sich dann entsprechend an, um sicherzustellen, dass das Gesamtendziel immer erreicht wurde erreichbar.

Lesen Sie auch  Wie wir uns kennengelernt haben: "Sie hat mir starke Anzeichen dafür gegeben, dass sie keine Romantik sucht" | Leben und Stil

Bei meinem Training ging Qualität vor Quantität: Ich lernte, mich mehr auf das Tempo und die Qualität der Übungen zu konzentrieren als auf die Zahl auf der Seite der Hantel, und musste mein Ego aus dem Prozess entfernen. Der 20-jährige Tom konnte eine Menge mehr heben als der 35-jährige Tom mit zwei Kindern und einer kaputten Schulter, also hatte es keinen Sinn, in der Vergangenheit zu leben, wenn er versuchte, es mit ihm aufzunehmen. Aber dann sah ich am Ende der 12 Wochen deutlich besser aus als das 20-jährige Ich!

Ultimative Leistung

Ich sank von 208 Pfund auf 181 Pfund am niedrigsten, ein Gesamtverlust von 27 Pfund. Doch so beeindruckend meine körperliche Transformation auch war, die wirkliche Veränderung war die, die die Leute nicht sehen konnten, in meiner Disziplin und meinem Selbstvertrauen. Dieser Prozess ermöglichte es mir im Grunde, die Uhr zurückzudrehen, die vorherigen „Fehler“ zu vergessen, die ich hatte, und mir zu helfen, zu erkennen, dass mit Arbeit und Beständigkeit alles möglich ist.

Der beste Tipp, den ich anbieten kann, um Ergebnisse zu erzielen, ist Konsistenz. Das ist keine Raketenwissenschaft, es ist eigentlich ziemlich einfach, aber das Schwierigste daran ist, sich Tag für Tag an den Plan zu halten. So viele Menschen machen eine Diät und trainieren, erzielen aber nicht die gewünschten Ergebnisse, da sie sie nicht über Nacht sehen, also hüpfen Sie einfach rein und raus – es ist das gleiche mit dem Leben und allem anderen. Machen Sie weiter, was Sie bisher waren, und Sie werden bekommen, was Sie immer bekommen haben. Wenn du willst, was du nicht hast, musst du ändern, was du tust, und dann an dieser Änderung festhalten. Tun Sie das und Sie haben es geknackt!

Lesen Sie auch  Gesundheit von Ray Charles: Sänger starb an Lebererkrankung – Zustand erklärt

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.