Home » Widrigkeiten bringen Jets näher zusammen

Widrigkeiten bringen Jets näher zusammen

by drbyos
0 comment




Auf die Gefahr hin, hier übermäßig kitschig und sentimental zu werden – obwohl ich vorschlagen würde, dass wir heutzutage alle ein bisschen mehr davon in unserem Leben gebrauchen könnten – kann ich nicht anders, als mich zu wundern, was in letzter Zeit mit den Winnipeg Jets passiert.

Wir können diskutieren, wie solide das Produkt auf dem Eis ist, bis wir blau im Gesicht sind, und hin und her darüber gehen, ob dies wirklich ein Stanley Cup-Anwärter oder sogar ein Playoff-Team ist. Über Spielernutzung und Aufstellungsentscheidungen und -systeme. Füllen Sie Ihre Stiefel an diesen Fronten, Leute. So machen wir das hier.

Aber es ist unbestreitbar, dass dies eine eng verbundene Gruppe ist, die in Verlust und Trauer vereint ist. Einer, den ich vorschlagen würde, hat sie nicht nur für die Öffentlichkeit zugänglicher gemacht, sondern auch leicht zu finden, aus Gründen, die nichts mit Hockey zu tun haben.

Josh Morrisseys Vater Tom verlor seinen Kampf gegen Hirntumor nur wenige Wochen vor Beginn des Trainingslagers” width=”1365″ height=”2048″ srcset=”https://media.winnipegfreepress.com/images/400*400/ NEP7323377.jpg 400 W, https://media.winnipegfreepress.com/images/600*600/NEP7323377.jpg 600 W, https://media.winnipegfreepress.com/images/700*700/NEP7323377.jpg 700 W”/>

GELIEFERT

Josh Morrisseys Vater, Tom, verlor seinen Kampf gegen Hirntumor nur wenige Wochen vor Beginn des Trainingslagers

Josh Morrisseys Vater, Tom, verlor seinen Kampf gegen Hirntumor nur wenige Wochen vor Beginn des Trainingslagers. Kyle Connors Vater Joe starb ungefähr zur gleichen Zeit. Der Vater von Associate Coach Jamie Kompon, Melvin, starb am Neujahrstag plötzlich. Seine Frau Tina kämpft gegen Brustkrebs. Nikolaj Ehlers hat Anfang des Monats seinen Großvater verloren.

Wenn Teil eines Teams zu sein wie eine zweite Familie ist, stützt sich dieser Clan heutzutage mehr denn je aufeinander.

Die Liste endet hier nicht. Das Herz und die Seele des Clubs, Blake Wheeler, erlitt eine schwere Verletzung, die ihn auf unbestimmte Zeit aus der Aufstellung warf. Das Gesicht und die Stimme der Organisation, Paul Maurice, verblüffte alle mit seinem Ausscheiden. Mehr als 20 Spieler, Trainer und Mitarbeiter wurden positiv auf COVID-19 getestet, darunter mehrere, die in einem anderen Land unter Quarantäne gestellt werden mussten. Die Routine und der Zeitplan des Teams wurden ins Chaos gestürzt und verbrachten fast einen Monat ohne Unterbrechung ausschließlich auf der Straße.

MIKE DEAL / FREE PRESS FILES</p> <p>Paul Maurice verblüffte alle mit seinem Abgang.” width=”1024″ height=”683″ srcset=”https://media.winnipegfreepress.com/images/400*400/211217+jets+0034.JPG 400w,https:/ /media.winnipegfreepress.com/images/600*600/211217+jets+0034.JPG 600w,https://media.winnipegfreepress.com/images/700*700/211217+jets+0034.JPG 700w,https:/ /media.winnipegfreepress.com/images/800*800/211217+jets+0034.JPG 800w,https://media.winnipegfreepress.com/images/900*900/211217+jets+0034.JPG 900w,https:/ /media.winnipegfreepress.com/images/1000*1000/211217+jets+0034.JPG 1000w”/><figcaption> <p>MIKE DEAL / KOSTENLOSE PRESSEMAPPE</p> <p>Paul Maurice verblüffte alle mit seinem Abgang.</figcaption></figure> <p>In vielerlei Hinsicht sind die Jets heutzutage ein Mikrokosmos der Gesellschaft im Allgemeinen. Viel Schmerz und Leid und unerwartete Veränderungen, über die sie keine Kontrolle haben. Wir haben in letzter Zeit keinen Mangel an berührenden Beispielen von Freundlichkeit gesehen, Momente, die uns daran erinnern, dass dies neben hochbezahlten Sportlern auch Menschen sind. </p> <p>Mitglieder der Organisation tragen zur Unterstützung der Kompons Kleidung mit einem rosa Band und der Aufschrift „Tina“. Jamie hat in dieser Saison zwei getrennte Abgänge genommen – den ersten zu Beginn an der Seite seiner Frau, als sie sich in Kalifornien einer Behandlung unterzog, und zuletzt letzte Woche während eines Roadtrips mit drei Spielen durch Vegas, Phoenix und Denver nach dem Verlust von ihm Vater. Er saß am Donnerstagabend in Detroit wieder hinter der Bank, zweifellos schweren Herzens, und es steht außer Frage, dass sich die Spieler gerade um ihn scharen. </p> <p>Genauso wie bei Ehlers, der letzte Woche in Arizona Tränen in den Augen hatte, nachdem er ein leeres Tor erzielt hatte. Es kam nur wenige Stunden, nachdem er sich von seiner Geliebten verabschiedet hatte.<em>Großvater</em>‘, der Tausende von Kilometern entfernt in Dänemark in Hospizpflege war. Teamkollege Mark Scheifele war vor der Kamera zu sehen, wie er ihn tröstete. </p> <figure class=

 <p>Instagram</p> <p>Der Instagram-Post von Nikolaj Ehlers zur Unterstützung seines Bedstefar (dänisch für Großvater).</p> <p>” width=”750″ height=”1334″ srcset=”https://media.winnipegfreepress.com/images/400*400/NEP111357_web_Ehlersinstagram.jpg 400w, https://media.winnipegfreepress.com/images/600*600 /NEP111357_web_Ehlersinstagram.jpg 600w,https://media.winnipegfreepress.com/images/700*700/NEP111357_web_Ehlersinstagram.jpg 700w”/><figcaption> <p>Instagram</p><div class=

Der Instagram-Post von Nikolaj Ehlers zur Unterstützung seines Bedstefar (dänisch für Großvater).

Ehlers wurde auch über Weihnachten von dem erfahrenen Stürmer Paul Stastny, seiner Frau Haley und ihren beiden kleinen Kindern aufgenommen, die nicht wollten, dass er über die Feiertage allein war. Sie riefen sogar die Mutter von Ehlers an, um herauszufinden, was seine liebsten traditionellen Gerichte waren, und bereiteten sie dann sorgfältig zu.

„Für ihn, in seinem Alter, wenn Sie so jung und noch ein Kind sind, möchten Sie mit Ihrer Familie zusammen sein“, sagte Stastny über die Geste. „Ich denke, Weihnachten ist immer eine besondere Zeit. Besonders da er Europäer ist, ich Europäer bin, denke ich, dass wir beide mit denselben Werten und denselben Prinzipien aufgewachsen sind. Es war eine leichte Einladung. Ich liebe Weihnachten und ich wusste, dass er es tun würde.“

Jemand bringt Hallmark ins Spiel – es scheint, als hätten wir hier einen Erfolgsfilm in der Mache. Ehlers, der wirklich einer der Guten im Spiel ist, war platt.

„Darum geht es in den Ferien. Also, damit die Familie Stastny das für mich tut, ich meine, dafür gibt es keine Worte“, sagte er.

Der Typ, der seinen Teamkollegen als „Fly“ bekannt war, hatte nur ein Wort – „Wow!“ – nachdem Morrissey und seine Verlobte Margot Anfang dieser Woche eine hausgemachte Lasagne geliefert hatten, als er in Quarantäne steckte, das Ergebnis eines positiven COVID-19-Tests am Montag. Er teilte die Geste in seinen sozialen Medien.

„Zum Glück gehörte es Margot. Sie ist eine viel bessere Köchin als ich. Wenn ich es geschafft hätte, wäre COVID vielleicht nicht Nikkys einzige Sorge gewesen.“ – Josh Morrissey

“Es war definitiv nicht meins, das ist sicher”, sagte Morrissey, als ich fragte, wessen Rezept hinter der guten Tat steckte. „Zum Glück gehörte es Margot. Sie kocht viel besser als ich. Wenn ich es geschafft hätte, wäre COVID vielleicht nicht Nikkys einzige Sorge gewesen.“

Es hilft, einige wirklich gute Menschen in der Nähe zu haben, und Winnipeg hat neben Ehlers, Stastny und Morrissey mehrere davon auf der Liste. Nate Schmidt ist ein Hauch frischer Luft, ein Typ, der jede Situation mit Leichtigkeit meistern kann. Haben Sie ihn in einem Gedränge gegen die Red Wings gesehen, wie er gleichzeitig Hände warf und gleichzeitig alle zum Aufbrechen zu bringen schien, einschließlich der Linienrichter, die versuchten, den Mini-Nahkampf aufzulösen? Dies ist derselbe Spieler, der mir am Schwarzen Freitag in St. Paul, Minnesota, sagte, er hoffe, dass er nach einem Thanksgiving-Fest in seinem Heimatstaat einen Tag zuvor nicht über das ganze Eis „Sauce auslaufen“ würde.

Evgeny Svechnikov ist ebenfalls da oben, der junge Russe, der Anfang dieser Saison viral wurde, nachdem er während eines Spiels mikrofoniert wurde und eine dynamische Persönlichkeit zeigte.

„Meine Damen und Herren, willkommen an Bord. Hier spricht Ihr Kapitän. Samstagabend im sonnigen Winnipeg. Machen wir das, Baby. Schnallen Sie sich an für diesen schönen Flug. Wir werden ein paar gute Zeiten haben, Baby”, sagte Svechnikov, als er während des Aufwärmens vor dem Spiel Runden fuhr.

Schauen Sie, nichts davon spielt eine Rolle, wenn es darum geht, wie das Team letztendlich abschneidet. Aber das ist der Punkt. So sehr es im Sport um Siege und Niederlagen geht – es kann schließlich ein kaltblütiges, ergebnisorientiertes Geschäft sein – das hat mich nie zu den Spielen und Athleten hingezogen, weder als Fan in meinen jungen Jahren noch jetzt als Journalist .

Es sind die Geschichten über die Überwindung von Widrigkeiten, von Tragödien und Triumphen, die wirklich die Nadel bewegen. Und an ihnen hat es in dieser Saison im Jets-Beat nicht gefehlt.

Angesichts des aktuellen Zustands unserer Welt werde ich jeden Tag der Woche die Menschheit über Hockey bringen.

[email protected]

Twitter: @mikemcintyrewpg

Mike McIntyre

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.