WhatsApp beginnt mit dem Testen des Gruppensymbol-Editors auf dem Desktop

WhatsApp hat mehrere neue Funktionen auf seiner Plattform getestet, darunter neue Emoji-Reaktionen auf die Gruppengröße und Datenschutzverbesserungen wie das Ausblenden von zuletzt gesehenen und Profilbildern vor bestimmten Kontakten. Es scheint, dass die Meta-eigene Instant-Messaging-Plattform noch nicht fertig ist, da das Unternehmen Berichten zufolge nun plant, einen Gruppensymbol-Editor für seinen Desktop-Client einzuführen.
WABetaInfo hat berichtet, dass die Instant Messaging-Plattform die Möglichkeit testet, benutzerdefinierte Gruppensymbole für den Desktop zu erstellen. Beachten Sie auch, dass die Funktion bereits für Beta-Benutzer verfügbar ist WhatsApp-Android und iOS Apps seit letztem Jahr.
Jetzt plant das Unternehmen laut den Berichten, die Funktion auch auf den Desktop zu bringen.
Gemäß dem von WABetaInfo geteilten Screenshot können Benutzer jetzt ein anderes Foto als Gruppensymbol auswählen, und das Dropdown-Menü enthält auch die Option – Emoji & Aufkleber. Das bedeutet, dass Benutzer auch Emojis und Aufkleber als Gruppensymbol verwenden können.
Da das Feature bereits auf verfügbar ist Android und iOS soll auch die Desktop-Version ähnliche Funktionen bieten. Außerdem ermöglicht das Gruppensymbol-Editor-Tool den Benutzern, schnell ein Gruppensymbol zu erstellen, indem sie eine Hintergrundfarbe, ein Emoji oder einen Aufkleber auswählen und es als Gruppensymbol festlegen.
Was den offiziellen Rollout des Features betrifft, so ist derzeit noch ungewiss, wann WhatsApp den Gruppen-Icon-Editor im finalen Build plattformübergreifend ausrollen wird.

FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALEN MEDIEN

FacebookTwitterInstagramKOO-APPYOUTUBE

Lesen Sie auch  'Kero Blaster' ist nach seinem iOS-Debüt im Jahr 2014 jetzt als Premium-Version für Android erhältlich – germanic

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.