Wer spielt Frank in The Last of Us? Murray Bartlett ist TV-MVP

Die Stars des neuen apokalyptischen Dramas von HBO Der Letzte von uns sind Pedro Pascal und Bella Ramsey, aber dieses Duo nahm für einen Großteil der dritten Folge der Serie auf der Bank Platz. „Long Long Time“, eine übergroße, 80-minütige Affäre, konzentrierte sich größtenteils auf eine eigenständige Geschichte, die sich um ein anderes Duo drehte: Nick Offerman und Murray Bartlett, die die zuvor erwähnten Charaktere Bill und Frank spielten.

In der Folge überlebt Bill – gespielt mit Offermans üblichen schroffen Neigungen – die Nachwirkungen des ersten Cordyceps-Ausbruchs von 2003 als letzte Person in seiner kleinen Stadt auf eine Weise, mit der er sich wohl und selbstgefällig fühlt. Er hat Essen, er hat Vorräte und er ist … völlig allein. Das ändert sich nach vier Jahren, als er einen Mann (Frank, gespielt von Bartlett) findet, der buchstäblich in eine von ihm gestellte Falle getappt ist. Wo Offerman Bill als schroff und kalt spielt, ist Bartletts Frank das Gegenteil – er ist warmherzig, lustig und freundlich.

Es macht Sinn, dass diese beiden Teile des Puzzles zusammenpassen würden, und wie die Episode beweist, tun sie es. „Eines der schönen Dinge für mich an dieser Erfahrung war, dass ich mit Nick zusammen war und feststellte, dass wir beide einfach dorthin wollten“, sagte Bartlett in einem Interview mit Komplex. „Gehen Sie zu den Orten, zu denen das Drehbuch uns aufforderte, zu gehen, verwundbar zu sein und das auszufüllen, was das Drehbuch von uns verlangte.“

Ein Teil dessen, was „Long Long Time“ so brillant macht, besteht darin, ein Paar glänzender, bewährter Fernsehstars zusammenzubringen, sie zusammenzuhalten und ein gutes Drehbuch und ein paar Darsteller, die wissen, was sie tun, zu lassen, um etwas Magie zu bewirken.

Die Leute sind vielleicht mit Offerman vertraut (weitgehend von Parks und Erholung und seine Subversion dieser Persona in Entwickler), aber Bartlett, der Frank spielt, ist etwas neu im Spiel.

Darin wird Frank von Murray Bartlett gespielt Der Letzte von uns Folge 3.

HBO

Bartlett ist kein Spieler und hat daher nie gespielt Der Letzte von uns Videospiel. Aber er war ein großer Fan von Showrunner Craig Mazins Arbeit Tschernobyl, und sobald er das Drehbuch für „Long Long Time“ las, wusste er, dass er ein Teil davon sein wollte.

„Es ist eine der schönsten Fernsehfolgen, die ich je gelesen habe, weil sie wunderschön geschrieben ist und sich wie ein Film anfühlt“, sagte er Komplex. „Es ist so vollständig, es ist so nuanciert, es passiert über einen langen Zeitraum und es schlägt genau in den richtigen Momenten ein, um das Bild dieser Beziehung auf so außergewöhnliche Weise zu vervollständigen.“

Bartlett liebte es, die Figur zu spielen, und obwohl ein Großteil der Wärme und Freude der Figur natürlich vom Darsteller selbst kommt, schreibt er auch den inhärenten Optimismus der Figur zu. „Ich finde es toll, dass er nicht zynisch gemacht wurde“, sagte er. „Er ist immer noch in der Lage, in einer postapokalyptischen Welt wie dieser etwas Gutes zu erwarten. Ich denke, das ist einfach eine außergewöhnliche Eigenschaft … er lässt sich nicht von der sorgfältig konstruierten Rüstung einschüchtern, die Bill um sich herum geschaffen hat.“

Bartlett ist seit Ende der 80er Jahre als Schauspieler tätig.

74. Primetime-Emmys kommen an

Frazer Harrison//Getty Images

Bartlett wurde in Sydney, Australien, geboren und verbrachte einen Großteil der ersten 10 bis 15 Jahre seiner Karriere in australischen Film- und Fernsehproduktionen, bevor er schließlich mit Gastauftritten in Shows wie den Sprung ins amerikanische Programm gelang Sex and the City. In den späten 2000er Jahren bekam Bartlett eine regelmäßige Rolle in der Seifenoper Vorbild, die er in 257 Folgen von spielte.

Bartlett arbeitete im Laufe der Jahre weiter und trat in Folgen von auf Schäden, Die gute Ehefrau, und Weißer Kragen, zusammen mit Filmen wie dem Fahrzeug von Kristen Wiig Mädchen Höchstwahrscheinlich. Sein größter erster Durchbruch kam jedoch mit seinem ersten Ausflug in die HBO-Programmierung: neben Jonathan Groff als einer der Hauptfiguren Suchen, die Dramedy über das Leben dreier schwuler Männer im modernen San Francisco.

Strom Suchen Hier

Er gewann einen Emmy für seine Rolle als Armond, den Hotelmanager in Staffel 1 von Der Weiße Lotos.

der weiße lotus murray bartlett als armond und jolene purdy als lani

HBO

Während Bartlett weiterhin an Shows wie arbeiten würde Nashville und Eisenfaust in den Jahren danach Suchen (die über zwei Staffeln und einen abschließenden Film auf HBO lief), kam sein wahrer Durchbruch in seiner zweiten HBO-Serie: Der weiße Lotus, wo er den Manager des Hawaii Resorts, Armond, spielte.

In einer Besetzung voller urkomischer und lächerlicher Charaktere war Bartletts Armond ein herausragender Konsens, mit einigen großartigen komödiantischen Momenten und notorisch provokativen Momenten. Er gewann den Emmy als Nebendarsteller in einer Limited- oder Anthology-Serie oder einem Film für seine Mühe.

Seitdem ist er in Apple TV+ erschienen Physisch und Hulus Willkommen bei Chippendales.

Nach Weißer Lotus, Barlett hat sich auf dem kleinen Bildschirm beschäftigt. Er spielte eine Schlüsselrolle als der von Richard Simmons inspirierte Fitnessstar Vinnie Green in Staffel 2 von Physisch, und spielte auch neben Kumail Nanjiani in dem wahren Krimidrama von Hulu Willkommen bei Chippendales.

Betrachten Physisch Hier

In der letztgenannten Serie spielte Bartlett den echten Choreografen Nick de Noia, dessen kreative Vision ausschlaggebend für den frühen Erfolg des Chippendales-Clubs war, der von Steve Banerjee (Nanjiani) gegründet wurde. Diese Geschichte hat kein Happy End. Wenn Sie sie also noch nicht gesehen haben und neugierig auf eine der wilderen und grausigeren wahren Kriminalgeschichten sind, zögern Sie nicht, nachzusehen Chippendale aus.

Betrachten Willkommen bei Chippendales Hier

Er wird als nächstes im neuen Apple TV+ zu sehen sein Schwarzer Spiegel-ähnliche Sci-Fi-Serie später in diesem Jahr.

Extrapolationen

Apfel

Die einzige bevorstehende Erwähnung auf Bartletts IMDB ist derzeit eine Episode in der kommenden Serie von Apple TV+ Extrapolationen. Über diese Serie wurde nicht viel enthüllt, aber sie scheint eine Reihe miteinander verwobener Science-Fiction-Geschichten zu erzählen – denken Sie Schwarzer Spiegel-über eine nahe Zukunft, in der der Klimawandel weiter voranschreitet und sich auf unterschiedliche Weise auf das Leben der Menschen auswirkt. Bartlett ist Teil einer extrem gestapelten Besetzung, zu der auch Meryl Streep, Edward Norton, Kit Harington, Matthew Rhys, Tobey Maguire und mehr gehören.

Abgesehen davon gibt es nur einen anderen Ort, an dem wir sicher sein können, dass wir Bartlett 2023 sehen werden: bei den Emmys, möglicherweise mit einer weiteren Trophäe in der Hand Der Letzte von uns.

Vorschau für Mike Colter |  Trainiere wie
Kopfschuss von Evan Romano

Evan ist der Kulturredakteur von Men’s Health mit Bylines in The New York Times, MTV News, Brooklyn Magazine und VICE. Er liebt schräge Filme, schaut zu viel fern und hört öfter Musik als sonst.

Lesen Sie auch  Hoher US-Beamter fordert die WHO auf, gegen sexuelles Fehlverhalten vorzugehen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.