Wenn Ihre Rindfleischstudie zu einer rechten Verzerrung wird

Als Greg Keoleian und Diego Rose am Sonntagmorgen in ihren E-Mail-Posteingängen blätterten, erregte eine Nachricht ihre Aufmerksamkeit.

Es war von einem germanic-Faktenprüfer, über a Studie Sie hatten vor anderthalb Jahren veröffentlicht. Keoleian ist Direktor des Zentrums für nachhaltige Systeme der Universität Michigan und Rose ist Professor und Direktor für Ernährung an der Schule für öffentliche Gesundheit und Tropenmedizin der Tulane University.

Zu ihrer großen Überraschung war ihre Forschung zu einer Hauptstütze in Fox News und in anderen rechten Medien über das Wochenende, die ihre Erkenntnisse über die Reduzierung des Rindfleischkonsums fälschlicherweise mit dem unveröffentlichten Klimaplan von Präsident Joe Biden in Verbindung brachten.

“Es kam völlig aus dem linken Feld”, sagte Rose TPM. „Eine Studie von vor einem Jahr?! Was was huh huh?! ”

Im Januar letzten Jahres haben Rose, Keoleian und Martin Heller, ein Forschungsspezialist für Michigans Zentrum für nachhaltige Systeme, Szenarien durchgeführt, um zu testen, welche Auswirkungen Ernährungsumstellungen auf die Treibhausgasemissionen haben würden. In einem Testfall versuchten sie, den Rindfleischkonsum um 90 Prozent und andere tierische Lebensmittel um 50 Prozent zu senken, und stellten fest, dass dies die Nahrungsemissionen halbieren würde. Bis Sonntag waren die rechten Medien von dieser Studie zu der unbegründeten Überzeugung gesprungen, dass Bidens Klimaplan einen Rückgang des Rindfleischkonsums um 90 Prozent vorschreiben würde, so dass die Amerikaner einen dürftigen Hamburger pro Monat hatten.

Keoleian und Rose warfen einen Blick auf den rechtsgerichteten Empörungssturm. Beide ärgerten sich sofort über einen der geringeren Fehler von Fox News bei der Berichterstattung über das erfundene Verbot.

“Ein Kollege von mir hat mich kontaktiert und gesagt: ‘Haben Sie gesehen, dass Ihre Studie falsch dargestellt wird?'”, Sagte Keoleian gegenüber TPM. “Sie haben mir einen Tweet geschickt, der mit einem Screenshot von Fox News verknüpft ist, der als Studie des Landwirtschaftsministeriums der Universität von Michigan bezeichnet wurde – wir sind kein Landwirtschaftsministerium.”

Lesen Sie auch  Das Platin-Jubiläumsjahr der Queen könnte von Harry, Charles und Andrew überschattet werden

“Die Jungs von Fox haben überhaupt keine Fakten überprüft”, fügte Rose hinzu. “Die Grafik, die sie zusammengestellt haben, besagt, dass die Quelle das Landwirtschaftsministerium der Universität von Michigan war – so etwas gibt es nicht.”

Ein Moderator von Fox News kam schließlich am Montagnachmittag zu einer kurzen Korrektur, um zu verdeutlichen, dass das Netzwerk dies getan hatte fälschlicherweise die Daten gutgeschrieben in einer seiner histeria-hyping Grafiken an die Biden-Administration. Die Zuordnung zur imaginären Landwirtschaftsabteilung wurde nicht korrigiert.

Aber im Großen und Ganzen drückten die Wissenschaftler eine Reihe von Emotionen aus, als sie beobachteten, wie ihre Forschung zu einem unbegründeten Partisanenangriff verdreht wurde: Frustration, Alarm, Belustigung, sogar Hoffnung, dass die Menschen darüber nachdenken würden, ihre Ernährung zu ändern.

Aber das Ausmaß der Wut, das durch die große Reichweite der rechten Medien und die direkte Einspeisung in die Nebenflüsse der sozialen Medien zunahm, reichte aus, um sie zurückzublasen.

“Wir sind bescheidene kleine Forscher mit unserer ruhigen kleinen Existenz, die Studien machen und Dinge herausbringen”, sagte Rose kichernd. “Dann gibt es dieses ganz andere Universum aus Lärm und Schreien und Springen auf und ab.”

Keoleian erinnerte sich insbesondere daran, wie Donald Trump Jr. die Grafik von Fox News retweetete und behauptete, er würde niemals seine Freiheit aufgeben, täglich vier Pfund Rindfleisch in seinen Magen zu stopfen. Dieser Tweet hat über 33.000 Likes.

“Zu sagen, dass die Grundlage der Biden-Klimaplan ist, ist auch völlig lächerlich, weil sein Plan nicht einmal über Ernährungsumstellung spricht”, sagte Keoleian und bezog sich dabei auf Details, die die Regierung veröffentlicht hat, einschließlich eines Faktenblatts zum Klimaplan. “Es ist total fabriziert, total fabriziert”, sagte er und begann vor Verzweiflung zu lachen. “Es gibt Frustration auf so vielen Ebenen.”

Lesen Sie auch  Das Ford-Handbuch meines Vaters half mir, durchs Leben zu lenken

Die Desinformation wuchs mit alarmierender Geschwindigkeit und sprang von einem spekulativen Artikel in der germanic, einer britischen Boulevardzeitung, zu Fox News und konservativem Radio in weniger als 24 Stunden. Weder Rose noch Keoleian haben eine Ahnung, wie die germanic ihre Studie gefunden hat, obwohl Rose und Heller Theorien voneinander abprallen lassen.

“Eine Hypothese ist, dass die Leute immer nach Munition suchen und wenn sie etwas sehen, das Munition sein könnte, halten sie es für eine Zeit fest, in der sie es mit einer Politik verknüpfen können, die sie nicht mögen, oder jemanden damit zu Fall bringen”, sagte Rose sagte. “Eine andere Hypothese ist, dass sie wussten, dass Pläne für den Klimawandel herauskommen und mit dem Googeln beginnen.”

Letztendlich fanden sie die ansteckende Ausbreitung der Desinformation und die intensive Emotion, die sie hervorrief, entmutigend. Als Experten für Klimawandel und Nachhaltigkeit möchten sie die Menschen mit Informationen ausstatten, mit denen sie ihr Leben umweltfreundlicher gestalten können. Und die Zeit ist alarmierend kurz, um diese Botschaft zu vermitteln.

“Die Verbreitung dieser Art falscher Informationen setzt uns zurück”, sagte Keoleian. “Wir haben kein Fenster, das zurückgesetzt werden könnte.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.