Wenn das Gehaltsscheck-Schutzprogramm trocken läuft, wächst die Verzweiflung

Die Hilfsmaßnahmen der Regierung in Höhe von 788 Milliarden US-Dollar für kleine Unternehmen, die von der Coronavirus-Pandemie, dem Paycheck Protection Program, heimgesucht wurden, enden wie sie begonnen haben. Die letzten Tage der Initiative sind voller Chaos und Verwirrung.

Millionen von Antragstellern suchen Geld bei der knappen Handvoll Kreditgeber, die noch immer von der Regierung unterstützte Kredite vergeben. Hunderttausende Menschen stecken in der Schwebe und warten darauf, herauszufinden, ob ihre genehmigten Kredite – von denen einige aufgrund von Fehlern oder Störungen monatelang ins Stocken geraten sind – finanziert werden. Kreditgeber sind überwältigt und Kreditnehmer geraten in Panik.

“Einige unserer Kreditgeber haben Morddrohungen erhalten”, sagte Toby Scammell, der Geschäftsführer von Womply, einem Kreditvermittler, dessen fast 1,6 Millionen Anträge auf Finanzierung warten. “Es gibt viele wütende, verängstigte Menschen, die wirklich auf dieses Programm zählen und Angst haben, ausgeschlossen zu werden.” Mehr Finanzierung scheint unwahrscheinlich. Der Kongress hat das Programm im Dezember und März zweimal verlängert und insgesamt fast 300 Milliarden US-Dollar an neuer Hilfe bereitgestellt, aber es gibt kaum Anzeichen dafür, dass dies erneut geschehen wird.

Das Hilfsprogramm sollte bis zum 31. Mai fortgesetzt werden. Vor zwei Wochen gab sein Manager, die Small Business Administration, bekannt, dass die Finanzierung des Programms für vergebbare Kredite in diesem Jahr in Höhe von 292 Milliarden US-Dollar fast aufgebraucht war und sofort eingestellt werden würde Bearbeitung der meisten neuen Anträge.

Die Kreditgeber vermuteten, dass die Mittel knapp wurden, aber – in einer Pause von ihrer Praxis im letzten Jahr – hatte die SBA ihnen keine aktuellen Informationen darüber gegeben, wie viel Geld noch übrig war. Infolgedessen hatten die Kreditgeber keine Warnung, dass das Ende unmittelbar bevorsteht.

Dann warf die Regierung einen weiteren Curveball: Die Small Business Administration entschied, dass das verbleibende Geld, rund 9 Milliarden US-Dollar, nur über Finanzinstitute der Gemeinschaft verfügbar sein würde, eine kleine Gruppe speziell ausgewiesener Institutionen, die sich auf unterversorgte Gemeinschaften konzentrieren.

Diese Organisationen sind darauf spezialisiert, Unternehmen zu erreichen, die Frauen und Minderheiten gehören, eine Priorität für die Biden-Administration. Aber sie sollen nicht in großem Maßstab operieren – und plötzlich schlugen Tausende verzweifelter Kreditnehmer ihre Tür ein.

“Ich habe durchschnittlich 150 Anrufe pro Tag”, sagte Brooke Mirenda, die Geschäftsführerin der Sunshine State Economic Development Corporation, einem Kreditgeber in Florida. “Wenn Sie mit Kreditnehmern sprechen, die weinen, weil 8.000 US-Dollar auf dem Spiel stehen und für sie Monate der Hypothekenzahlung sind – das ist eine wirklich große Sache.”

In einer Art Spiel mit Musikstühlen versuchen Banken und andere Kreditgeber nun verzweifelt, Finanzinstitute in der Gemeinde zu finden, um ihren Auftragsbestand zu übernehmen. Obwohl sich die meisten auf unterversorgte Kreditnehmer konzentrieren, können sie Kredite für jeden qualifizierten Antragsteller bearbeiten – aber nur sehr wenige haben die Fähigkeit, dies in großer Zahl zu tun.

“Wir versuchen, einen Ozean durch einen Strohhalm zu schieben”, sagte Mr. Scammell.

Womply hat mit vier qualifizierten Kreditgebern zusammengearbeitet, aber keiner kann Anträge landesweit oder in großer Anzahl bearbeiten. Kreditgeber in der Gemeinschaft arbeiten normalerweise in einem bestimmten geografischen Gebiet, und ihr Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung schutzbedürftiger Kreditnehmer, die in der Regel mehr praktische Hilfe benötigen, als die Banken bereit sind, bereitzustellen.

Auf der Website der Small Business Administration werden diejenigen, die noch Kredite suchen, angewiesen, sich an die Finanzinstitute der Gemeinschaft zu wenden, um festzustellen, welche Kredite vergeben werden. Diejenigen, die dies versucht haben, gaben jedoch an, dass die Bemühungen oft erfolglos waren.

Sheri, eine Fotografin in Brooklyn, die darum bat, dass ihr Nachname nicht zum Schutz ihrer Privatsphäre verwendet wird, schrieb an mehr als ein Dutzend Kreditgeber. Drei antworteten. Eine bot keine PPP-Kredite an, eine sagte, sie habe die Qualifikationsregeln nicht erfüllt, und die andere forderte weitere Informationen an und bestätigte nicht, ob sie ihr einen Kredit anbieten könne oder nicht.

Vertreter der Small Business Administration beantworteten Fragen zu den Herausforderungen bei der Suche nach einem willigen Kreditgeber nicht direkt.

“Finanzielle Kreditgeber mit Sitz in der Gemeinde spielen eine Schlüsselrolle bei der Schaffung von Wirtschaftswachstum und Chancen in einigen unserer am stärksten belasteten Gemeinden”, sagte Patrick Kelley, Leiter des Office of Capital Access der Agentur, in einer schriftlichen Erklärung.

“In etwas mehr als sieben Tagen haben mehr als 450 CFIs über 273.000 Anträge auf Gehaltsscheckschutzprogramme im Gesamtwert von 4,6 Milliarden US-Dollar bearbeitet, mehr als 50 Prozent der vor einer Woche verbleibenden 9 Milliarden US-Dollar”, fügte er hinzu.

Das Paycheck Protection Program hat seit seiner Gründung einen steinigen Weg zurückgelegt. Die Anfänge im April 2020 waren von technologischen Problemen und verwirrenden Regeln geplagt. Große Banken wiesen viele Kreditnehmer zurück, und einige priorisierten größere und wohlhabendere Unternehmen.

Betrug war auch eine ständige Herausforderung, und das Justizministerium hat Hunderte von Menschen beschuldigt, illegal Kredite aufgenommen zu haben. Viele der kleinsten Geschäfte wurden vollständig geschlossen; Ein verspäteter Schritt der Biden-Regierung, mehr Geld an Einzelunternehmer zu bringen, verursachte Chaos bei den Kreditgebern und trug zur jüngsten Flut von Anträgen bei.

Jetzt sorgt ein zusätzlicher Engpass für Aufruhr: Banken und andere etablierte Kreditgeber versuchen, Hunderttausende von Anträgen abzuschließen, die noch in Bearbeitung waren, als die Small Business Administration das Programm für neue Anträge schloss. Diese Kredite könnten noch finanziert werden, teilte die Agentur ihnen mit, aber sie müssten schnell handeln.

Dies löste eine Panik aus, in der verängstigte Bewerber überforderte Kreditgeber belagerten – insbesondere sogenannte Fintechs, eine Gruppe von Online-Kreditgebern, die PPP-Kredite in rasantem Tempo aufnahmen. Viele haben mehr Kunden aufgenommen, als sie bewältigen konnten, und kämpfen nun darum, zornige Kreditnehmer zu verwalten, die nach Hilfe und Informationen verlangen.

George Greenfield, Inhaber von CreativeWell, einer kleinen Literaturagentur und Rednerbüro in Montclair, New Jersey, beantragte im März einen Kredit bei Biz2Credit, einem Fintech-Kreditgeber.

Die Bewerbung von Herrn Greenfield war jedoch kompliziert – er ist Einzelunternehmer, aber einer, der vor der Pandemie Teilzeitbeschäftigte hatte – und das System von Biz2Credit bemühte sich, seinen Darlehensbetrag genau zu berechnen. Der anfängliche Betrag, der ihm angeboten wurde, betrug weniger als ein Viertel dessen, worauf er Anspruch hatte.

Mr. Greenfield und sein Buchhalter verbrachten mehr als einen Monat damit, den Fehler zu beheben, ohne Erfolg. E-Mails blieben unbeantwortet. Online-Kundendienstmitarbeiter konnten nicht helfen. Und als die SBA neue Kredite abschloss, wurde sein Problem dringend: Wenn er seinen Biz2Credit-Antrag aufgab, befürchtete er, keinen neuen Kreditgeber finden zu können.

“Mein Blut kocht”, sagte Herr Greenfield letzte Woche über seine ins Stocken geratene Bewerbung. “Diese Firma hat keine Rücksicht auf die Kleinunternehmer, von denen sie sagten, sie wollten dienen.”

Nachdem ein Reporter der New York Times Biz2Credit kontaktiert hatte, rief ein Agent des Unternehmens schnell Mr. Greenfield an und entwirrte seine Bewerbung. Innerhalb weniger Stunden hatte er die Papiere, um sein Darlehen für den richtigen Betrag abzuschließen. Er war mit dem Ergebnis zufrieden, aber wütend über den Prozess.

Rohit Arora, der Geschäftsführer von Biz2Credit, gab zu, dass Herr Greenfield in seiner Frustration nicht allein war. “Wir wurden von der SBA-Abschaltung überrascht”, sagte er. „Sie führen ein sehr chaotisches Programm durch. Es gab nicht viel Kommunikation. “

Biz2Credit hat in diesem Jahr mehr als 182.000 PPP-Kredite bearbeitet, aber Herr Arora schätzte, dass er Zehntausende von gestrandeten Anträgen hatte, die sein Unternehmen nicht finanzieren könnte. “In der letzten Woche wurden wir zugeschlagen”, sagte Herr Arora. „Die Kunden waren sehr wütend, sehr frustriert, sehr verängstigt. Ich kann verstehen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.