Weißbuch zum CBDC-Forschungsprojekt | Medienmitteilungen

Logo der Digital Finance Cooperative Research Center

Die Reserve Bank arbeitet mit dem Digital Finance Cooperative Research Centre (DFCRC) an einem Forschungsprojekt zusammen, um Anwendungsfälle für eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) in Australien zu untersuchen. Wie in einer Medienmitteilung vom 9. August erwähnt, wird das Projekt auch eine Gelegenheit sein, das Verständnis einiger technologischer, rechtlicher und regulatorischer Überlegungen im Zusammenhang mit einer CBDC zu verbessern.

Das DFCRC und die Bank haben heute ein Weißbuch „Australian CBDC Pilot for Digital Finance Innovation“ veröffentlicht, das die Ziele und den Ansatz des Projekts ausführlicher erläutert, einschließlich des Designs des Pilot-CBDC, das von Branchenteilnehmern zur Erkundung genutzt wird Anwendungsfälle für eine CBDC. Interessierte Branchenteilnehmer sind eingeladen, Beiträge zu CBDC-Anwendungsfällen einzureichen, die das Potenzial haben, Vorteile für das Funktionieren der australischen Wirtschaft und des australischen Finanzsystems zu bringen. Die Teilnehmer können auch Interesse bekunden, ihren Anwendungsfall in einem Pilotprojekt zu betreiben, um das Wertversprechen zu testen und zu demonstrieren.

Weitere Informationen zur Teilnahme an dem Projekt finden Sie unter: https://dfcrc.com.au/cbdc.

Über das Digital Finance Cooperative Research Center (DFCRC)

Das (DFCRC) ist ein auf 10 Jahre angelegtes Forschungsprogramm in Höhe von 180 Millionen US-Dollar, das von Industriepartnern, Universitäten und der australischen Regierung über das Cooperative Research Centres Program finanziert wird. Die Mission des DFCRC ist es, Interessengruppen aus der Finanzbranche, der Wissenschaft und dem Regulierungssektor zusammenzubringen, um die Chancen zu entwickeln und zu nutzen, die sich aus der nächsten Transformation der Finanzmärkte ergeben – der Digitalisierung von Vermögenswerten, die direkt und in Echtzeit digital gehandelt und ausgetauscht werden können Plattformen. Die Reserve Bank ist ein Industriepartner des DFCRC und nutzt ihre Beteiligung am DFCRC, um die Arbeit an ihrem strategischen Schwerpunktbereich zur Unterstützung der Entwicklung des Zahlungsverkehrs zu unterstützen, unter anderem durch Forschung zu CBDC.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.