Weatherwatch: Der dünne Vorhang der Virga-Wolke ist eine Illusion von Regen | Umfeld

ÖEine der Freuden des Wanderns auf dem Land ist es, in mittlerer Entfernung eine große Wolke zu sehen, die wie ein Regenschauer auf den Kopf eines anderen fällt, während Sie im Sonnenschein oder zumindest trocken bleiben. Diese dünnen Vorhänge, die wie Wasserfälle aussehen, werden als Virga-Wolken bezeichnet und sind besonders auffällig und attraktiv, wenn sie von der Abendsonne eingefangen werden.

Aber der Eindruck, dass der Regen von ihnen den Boden erreicht, ist eine Illusion. Der Regen oder oft Eis, den Sie sehen, fällt, aber wenn er auf wärmere Luft darunter trifft, verdunstet (oder sublimiert). Erhaben ist das Wort, das Chemiker verwenden, um die Reaktion zu beschreiben, bei der eine feste Substanz beim Erhitzen in Dampf übergeht.

Wolkenbeobachter bezeichnen Virga oft als Quallenwolken, weil sie ein ähnliches Aussehen wie eine im Meer schwimmende Qualle haben, mit ihren durchscheinenden Tentakeln, die an ihrem kräftigeren Körper hängen.

Während also niemand am Boden durch dieses Phänomen nass wird, besteht aus diesen Wolken eine Gefahr für Flugpassagiere. Wenn ein Flugzeug an dem Punkt vorbeifliegt, an dem sich der Regen in Dampf verwandelt, kann das Flugzeug unerwartet auf eine Luftsäule treffen, die beim Abkühlen nach unten beschleunigt wird, was zu starken Luftturbulenzen führt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.