Was in Wimbledon anziehen

Dieser Artikel ist Teil der neuen Serie von FT Globetrotter Freude am Tennis, und auch Teil unserer Führer nach London

Es gibt nur wenige Gelegenheiten, bei denen Sie Anzug und Krawatte tragen können, ohne overdressed zu wirken, aber Wimbledon ist eine davon. Es ist eine wahre Freude, sich für diese typisch englische Veranstaltung zu verkleiden, bei der das Beobachten der anderen Gäste für einige ein ebenso fesselnder Sport sein kann wie das, was auf dem Centre Court passiert. Was Sie tragen, hängt natürlich davon ab, wo Sie sitzen und wie viele Tage Sie unterwegs sind; Eine Box erfordert mehr Schneideraufwand als ein allgemeiner Bodenpass.

„Es würde wirklich komisch aussehen, zu lässig auszusehen“, sagt Designerin Alexa Chung.
regelmäßig auf den Best-Dressed-Listen von Wimbledon. „Weil es sich um eine Sportveranstaltung handelt, möchte man das Publikum von den Spielern unterscheiden. Es ist ziemlich wichtig, nicht in einem Trackie zu rocken.“

Alexa Chung und Eddie Redmayne beim letztjährigen Wimbledon © David M. Benett/Getty Images, Neil Mockford/GC Images/Getty Images

Es gibt keine offizielle Kleiderordnung, außer für die Royal Box, wo die Gäste gebeten werden, sich „smart“ zu kleiden. „Lounge-Anzüge/Jacke und Krawatte“ ist die Richtlinie für Männer, während Frauen gebeten werden, keine Hüte zu tragen, um „die Sicht derer, die hinter ihnen sitzen, nicht zu verdecken“ – nützliche Richtlinien auch für diejenigen auf anderen, weniger erhabenen Sitzen (obwohl ein Hut mit kleiner Krempe ist in Ordnung). Überall sonst ist es umstritten, wie förmlich man sich kleiden soll, also werden Sie in Wimbledon wahrscheinlich die gesamte Bandbreite ausspionieren, von dem ein oder anderen Paar Bougie-Sweatshirts und Turnschuhen bis hin zu Cocktailkleidern mit Absätzen und passenden Hüten (ich würde beides nicht sehen empfehlen).

Eine gute Faustregel ist, zu wählen, was Sie zu einer Sommerhochzeit tragen würden, also nichts, was vom Hauptereignis ablenkt. Vermeiden Sie laute Drucke, grelle Farben und fluoreszierende Stoffe. Denken Sie an Schichten, die Sie vor Sonne, Regen und Abendkälte schützen. Eine Strickjacke oder ein Blazer, Sonnencreme, eine Sonnenbrille und ein Strohhut mit dezenter Krempe werden Ihnen gute Dienste leisten. Etwas vom Chanel-eigenen Hutmacher Maison Michel ist ideal (ab £ 450, matchfashion.com), oder probieren Sie Gucci (£ 375, matchfashion.com), Eric Javits oder Harvey Nichols.

Maison Michel André Fedora aus natürlichem gehäkeltem Stroh, £ 495.  Edward Green Dover-Schuhe aus Mole-Wildleder, £ 1.265

Maison Michel André Fedora aus natürlichem gehäkeltem Stroh, £ 495. Edward Green Dover-Schuhe aus Mole-Wildleder, £ 1.265

Bei Männern sieht ein heller Anzug aus einem leichteren Stoff wie Leinen oder sommerlicher Wolle am schicksten aus, wie Fotos der Stammspieler Eddie Redmayne und Benedict Cumberbatch belegen können. HTSI-Redakteur und ansässiger Dandy Nicholas Foulkes empfiehlt Anderson & Sheppard, Drake’s, Lock & Co, Hackett und Ralph Lauren. Schuhe finden Sie bei Gaziano & Girling, Corthay und Edward Green.

Emilia Wickstead blaues Monique-Kleid aus Baumwolle, £1.060.  Blazé Milano Leinen- und Seidenblazer, £1.261

Emilia Wickstead Baumwoll-Monique-Kleid, £1.060. Blazé Milano Leinen- und Seidenblazer, £1.261

Tageskleider sind die De-facto-Uniform für Frauen in Wimbledon. Die Londoner Designerin Emilia Wickstead ist eine gute Wahl. In coolen, lässigen Stoffen wie Baumwolle sind ihre strukturierten Kleider und passenden Einzelteile elegant, aber nicht übermäßig formell. Letztes Jahr trug ich ihr kurzärmliges Jody-Kleid mit Gürtel in einem robusten, marineblauen Denim mit Loafers, ein Outfit, das ich wieder für Hochzeiten und die eine oder andere Verlobung als Rednerin getragen habe. Dieses Jahr wäre ihre Monique in hellblauer Baumwolle meine Wahl (1.060 £, emiliawickstead.co.uk), vielleicht mit einem cremefarbenen Blazé Milano-Blazer aus Leinen über den Schultern (1.261 £, mytheresa.com).

Von links: Sienna Miller, Lady Helen Taylor und Poppy Delevingne in Wimbledon

Wimbledon-Looks: von links: Sienna Miller, 2015. Lady Helen Taylor, 2021. Poppy Delevingne, 2019 © Mirrorpix, Karwai Tang/WireImage/Getty Images, Mark R. Milan/GC Images/Getty Images

Ein strukturiertes Tageskleid ist jedoch nicht jedermanns Sache, und die in London ansässige Stylistin Elizabeth Saltzman, zu deren Star-Dressing-Liste Gwyneth Paltrow, Saoirse Ronan, Poppy Delevingne und Uma Thurman gehören, schlägt vor, lässige und maßgeschneiderte Stücke zu kombinieren. Sie ist ein Fan von Outerknowns Eliott T-Shirt aus Kaschmir (275 £, outerknown.com), das allein oder unter einem Blazer getragen werden kann, MaxMara und Frame für Hosen und Tamara Mellons Absolute Sandal, deren gepolsterte Sohlen Sie rundum wohlfühlen Tag ($595, tamaramellon.com). „Mir geht es wirklich um einen Mix“, sagt sie. „Wenn Sie länger als einen Tag unterwegs sind, denken Sie an Ihre sieben Teile, die Sie mischen und kombinieren können.“

Eliott-T-Shirt aus Kaschmir von Outerknown, £275.  Reformation Mason-Hose £180

Eliott-T-Shirt aus Kaschmir von Outerknown, £275. Reformation Mason-Hose £180

Chung empfiehlt in der zweiten Hälfte Soft Tailoring à la Julia Roberts Hübsche Frau, für diejenigen, die schick, aber nicht seriös aussehen möchten. Probieren Sie plissierte Bermudashorts (MaxMara ist Ihre beste Wahl), getragen als Anzug oder mit
ein frisches Baumwollhemd und ein Kaschmirpullover, die über die Schultern drapiert sind. Oder nehmen Sie eine Seite aus Lady Helen Taylors Playbook 2021 und kombinieren Sie einen Baumwollblazer mit einer weit geschnittenen Utility-Hose (ich mag Reformation’s, £ 180, thereformation.com).

Ein eleganter Jumpsuit, wie er von Sienna Miller 2015 und 2018 getragen wurde, kann auf eine gute Weise unerwartet sein. Absätze sind beliebt, aber für mich sehen sie bei einer Veranstaltung, bei der Sie den größten Teil des Tages auf den Beinen sind, etwas seltsam aus. Turnschuhe, Loafer oder Ballerinas wären bequemer und gleichen die Eleganz der Kleidungsstücke aus, die Sie möglicherweise tragen.

Für Männer, die keinen Anzug tragen möchten, kombinieren Sie maßgeschneiderte Einzelteile. Tammy Abraham machte letztes Jahr eine gute Figur in einem Chambray-Blazer von Ralph Lauren, hellen Chinos und Wildlederturnschuhen, einem lavendelfarbenen Pullover, der um seine Schultern geknotet war.

Von links: Woody Harrelson in Birkenstocks in Wimbledon, 2018. Tammy Abrahams in einem Chambray-Blazer von Ralph Lauren, 2021

Von links: Woody Harrelson in Birkenstocks in Wimbledon, 2018. Tammy Abrahams in einem Chambray-Blazer von Ralph Lauren, 2021 © Dave M Benett/Getty Images

Natürlich spricht etwas dafür, die Normen zu untergraben. Chung sah letztes Jahr in einem ärmellosen Oberteil mit Pailletten großartig aus: „Ich dachte nur, es wäre ziemlich seltsam, es zu tragen – es gibt viele Kleider“, sagte sie mir. Woody Harrelson rockte 2018 nach Wimbledon und trug ein blaues Kurzarmhemd, Birkenstocks und ein Schlüsselband mit der Aufschrift „VIP“, das jeden Engländer im Anzug wie einen overdressed Schoolboy aussehen ließ. Es dreht sich alles um den Kontext.

Lauren Indvik ist die Moderedakteurin der FT

Teilen Sie Ihre Stiltipps für Wimbledon in den Kommentaren

Folgen Sie FT Globetrotter auf Instagram unter @FTGlobetrotter

Städte mit der FT

FT Globetrotter, unsere Insider-Reiseführer zu einigen der großartigsten Städte der Welt, bietet fachkundige Ratschläge zu Essen und Trinken, Bewegung, Kunst und Kultur – und vielem mehr

Sie finden uns in London, Tokio, New York, Paris, Rom, Frankfurt, Singapur, Hongkong und Miami

Lesen Sie auch  Die Trump-Anklage sieht aus wie kleine Kartoffeln, und die republikanische Basis wird mit den Schultern zucken Lloyd Green

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.