Warum der Prozess gegen Alex Jones die Verbreitung von Lügen nicht stoppen wird

Wenn es nicht so entsetzlich traurig gewesen wäre, wäre der Verleumdungsprozess gegen Alex Jones vielleicht kathartisch gewesen.

Mr. Jones, der Verschwörungstheoretiker, der Nahrungsergänzungsmittel schleuderte, wurde verurteilt, Neil Heslin und Scarlett Lewis, den Eltern eines 6-Jährigen, der 2012 bei der Massenerschießung an der Sandy Hook Elementary School ermordet wurde, mehr als 45 Millionen Dollar Schadensersatz zu zahlen in Newtown, Connecticut. Das Urteil der Geschworenen kam, nachdem Herr Jones für schuldig befunden wurde, Herrn Heslin und Frau Lewis verleumdet zu haben, die er jahrelang fälschlicherweise beschuldigte, Krisenakteure in einer von der Regierung geplanten Operation unter „falscher Flagge“ zu sein.

Für die Opfer der Belästigungskampagnen von Mr. Jones und für diejenigen, die seine Karriere seit Jahren verfolgen, schien das Urteil längst überfällig zu sein – ein berüchtigter Internet-Bösewicht, der endlich mit echten Konsequenzen für seine Handlungen konfrontiert ist. Die Familien der in Sandy Hook getöteten Kinder, von denen viele jahrelang darauf gewartet haben, dass Mr. Jones für seine Lügen bezahlt, sind zweifellos erleichtert.

Aber bevor wir Mr. Jones’ Comeuppance feiern, sollten wir anerkennen, dass das Urteil gegen ihn dem Phänomen, das er repräsentiert, wahrscheinlich keinen großen Schaden zufügen wird: kriegerische Fabulisten, die mit leicht zu widerlegenden Lügen profitable Medienimperien aufbauen.

Das Megaphon von Mr. Jones ist in den letzten Jahren geschrumpft – teilweise dank der Entscheidungen von Technologieplattformen wie Facebook und Twitter, ihn von ihren Diensten auszuschließen. Aber seine Reichweite ist immer noch beträchtlich, und er hat mehr Einfluss, als Sie vielleicht denken.

Gerichtsakten zeigten, dass der Infowars-Laden von Mr. Jones, der zweifelhafte leistungssteigernde Nahrungsergänzungsmittel und Überlebensausrüstung verkauft, von 2015 bis 2018 mehr als 165 Millionen US-Dollar verdient hat. Trotz seiner Deplatforming tritt Mr. Jones immer noch als Gast auf beliebte Podcasts und YouTube-Shows, und Millionen von Amerikanern betrachten ihn immer noch als, wenn auch nicht als verlässlichen Chronisten aktueller Ereignisse, so doch zumindest als eine verrückte Ablenkung. (Und ein wohlhabender – ein Sachverständiger im Prozess schätzte das Nettovermögen von Mr. Jones und Free Speech Systems, seiner Holdinggesellschaft, auf irgendwo zwischen 135 Millionen und 270 Millionen Dollar.)

In den kommenden Wochen wird Mr. Jones – ein Maestro des Märtyrertums – seine Niederlage vor Gericht zweifellos in stundenlangen unterhaltsamen Inhalt verwandeln, der allesamt mehr Aufmerksamkeit, mehr Abonnenten und mehr Geld generieren wird.

Lesen Sie auch  Slates Top-Redakteur verlässt nach dreijähriger Laufzeit

Aber ein größerer Grund zur Vorsicht ist, dass, ob Mr. Jones durch seine Lügen persönlich bereichert bleibt oder nicht, sein Shtick heutzutage überall ist.

Sie können den Einfluss von Mr. Jones auf dem Capitol Hill sehen und hören, wo aufmerksamkeitsstarke republikanische Politiker oft so klingen, als würden sie für Slots bei Infowars vorsprechen. Als die Abgeordnete Marjorie Taylor Greene, Republikanerin von Georgia, vorschlägt, dass eine Massenerschießung orchestriert worden sein könnte, um die Republikaner davon zu überzeugen, Waffenkontrollmaßnahmen zu unterstützen, wie sie es in a Facebook-Post über die Dreharbeiten am 4. Juli in Highland Park, Illinois, spielt sie Hits aus Mr. Jones’ Backkatalog. Mr. Jones spielte auch eine Rolle beim Anheizen des Angriffs vom 6. Januar 2021 auf das Kapitol, auf eine Weise, von der wir noch lernen. (Das Gremium des Repräsentantenhauses, das den Aufstand untersucht, hat um eine Kopie der Textnachrichten vom Telefon von Herrn Jones gebeten, die fälschlicherweise an die Anwälte gesendet wurden, die die Kläger in seinem Verleumdungsfall vertreten.)

Sie können den Einfluss von Herrn Jones auch in rechten Medien sehen. Wenn Tucker Carlson in seiner Fox News-Show nativistische Ängste schürt oder wenn ein Newsmax-Moderator einen dreht bizarre Verschwörungstheorie über einen Versuch von Nancy Pelosi, der Sprecherin des Repräsentantenhauses, den Richter Brett Kavanaugh vom Obersten Gerichtshof töten zu lassen, ist ein Beweis dafür, dass die DNA von Infowars in den Blutkreislauf der Konservativen gelangt ist.

Auch außerhalb der Politik hat Mr. Jones’ cholerischer Stil mit weit aufgerissenen Augen die Art und Weise beeinflusst, wie eine neue Generation von Verschwörungstheoretikern online nach Ruhm sucht.

Diese Schöpfer schimpfen nicht alle über Kobolde und schwule Frösche, wie es Mr. Jones getan hat. Aber sie schöpfen aus demselben faktenfreien Spielbuch. Einige von ihnen konzentrieren sich auf weichere Themen – wie die verrückten Wellness-Influencer who ging kürzlich viral für die Andeutung, dass die Lyme-Borreliose ein „Geschenk“ sei, das durch intergalaktische Weltraummaterie verursacht wird, oder wie Shane Dawson, ein beliebter YouTube-Schöpfer, der mit Verschwörungstheorie-Dokumentationen, in denen er leichtgläubig Behauptungen wie „Chuck E. Käse verwendet nicht gegessene Pizza wieder“ und „Waldbrände werden durch gezielte Energiewaffen verursacht“.

Lesen Sie auch  Was das Verbot russischer Goldimporte für seine zunehmend isolierte Wirtschaft bedeutet.

Bestimmte Elemente des linken und zentristischen Diskurses verdanken Mr. Jones ebenfalls etwas. Der Podcast „Red Scare“, der bei einer Anti-Establishment-„postlinken“ Menge beliebt ist, hat Herrn Jones interviewt und teilt einige sich überschneidende Interessen. Ein Großteil der aus den Fugen geratenen Berichterstattung und Analyse des Rechtsstreits zwischen Johnny Depp und Amber Heard, der diesen Sommer die sozialen Medien dominierte, hatte einen Jones’schen Anstrich. Sogar Joe Rogan, der beliebte Podcast-Moderator (der Mr. Jones in seiner Show moderiert hat und hat verteidigte ihn als „urkomisch“ und „unterhaltsam“), hat sich einen Teil der Connect-the-Dots-Paranoia des Infowars-Gründers ausgeliehen, indem er beispielsweise argumentiert, dass Covid-19-Impfstoffe Ihre Gene verändern können.

Es wäre zu einfach, Mr. Jones die Schuld (oder Anerkennung) dafür zu geben, dass er die gesamte moderne Kurbelsphäre inspiriert hat. Aber man kann mit Sicherheit sagen, dass viele der führenden Verschwörungstheoretiker von heute den gleichen profitablen Sweetspot von Lügen und Unterhaltungswert gefunden haben. Es ist auch wahrscheinlich, dass wir gegenüber Verschwörungstheorien desensibilisiert sind, und viele der unverschämten Unwahrheiten, die Mr. Jones einst in Schwierigkeiten brachten – wie die Anschuldigungen über die Eltern von Sandy Hook, die im Mittelpunkt seines Verleumdungsprozesses standen – würden weniger schockierend klingen wenn es heute ausgesprochen wird.

Andere Verschwörungstheoretiker landen mit geringerer Wahrscheinlichkeit als Mr. Jones vor Gericht, teilweise weil sie aus seinen Fehlern gelernt haben. Anstatt die Familien der Opfer von Massenerschießungen direkt zu beschuldigen, dass sie sich alles ausgedacht haben, nehmen sie eine naive Haltung ein, „stellen nur Fragen“, während sie Löcher in die offizielle Erzählung stechen. Wenn sie einen Feind angreifen, gehen sie auf Zehenspitzen bis zur Verleumdungslinie und achten darauf, nichts zu tun, was dazu führen könnte, dass sie verklagt oder von den sozialen Medien ausgeschlossen werden. Und wenn sie Belästigungskampagnen durchführen, wählen sie ihre Ziele mit Bedacht aus – oft verleumden sie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und nicht Privatpersonen, was ihnen einen breiteren Sprachschutz gemäß dem ersten Verfassungszusatz gibt.

Lesen Sie auch  Die Ansicht des Guardian zu Tory-Supply-Sides: nicht hilfreich in einer Lebenshaltungskrise | Redaktion

Das heißt nicht, dass es keine weiteren Klagen oder Versuche geben wird, Verschwörungstheoretiker zur Rechenschaft zu ziehen. Fox News steht beispielsweise vor einer Verleumdungsklage von Dominion Voting Systems, die behauptet, das Netzwerk habe bei den Wahlen 2020 wissentlich falsche Aussagen über Wahlbetrug gemacht.

Aber diese Fälle sind die Ausnahmen, nicht die Regel. Die Wahrheit ist, dass das heutige Medienökosystem mit Verschwörungstheorien im Infowars-Stil überfüllt ist – von History Channel-Shows über alte Außerirdische, die die ägyptischen Pyramiden bauen, bis hin zu TikToks von Yoga-Müttern, die glauben, dass Wayfair gehandelte Kinder verkauft – und es ist nicht klar, ob unser Rechtssystem das kann , oder sollte sogar versuchen, sie zu stoppen.

Social-Media-Unternehmen können dazu beitragen, die Verbreitung schädlicher Lügen einzudämmen, indem sie es Fabulisten erschweren, ein riesiges Publikum anzulocken. Aber sie haben ihre eigenen Grenzen, einschließlich der einfachen Tatsache, dass Verschwörungstheoretiker raffinierter geworden sind, wenn es darum geht, ihre Regeln zu umgehen. Wenn Sie mit der Behauptung, dass Bigfoot echt ist, eine Grenze ziehen, werden aufmerksamkeitsstarke Spinner einfach ihre Millionen von Aufrufen erhalten, indem sie diesen Bigfoot postulieren könnte real sein und dass ihr Publikum klug wäre, ihre eigenen Nachforschungen anzustellen, um herauszufinden, welche Bigfoot-bezogenen Geheimnisse die Deep-State-Kabale verbirgt.

Für diese neue, subtilere Generation von Propagandisten und Reaktionären ist Mr. Jones eine Inspiration, die die höchsten Gipfel des Berufs erklommen hat. Aber er ist auch eine warnende Geschichte – darüber, was passieren kann, wenn man zu viele Grenzen überschreitet, zu viele leicht widerlegbare Lügen erzählt und sich weigert, einen Rückzieher zu machen.

Mr. Jones ist noch nicht fertig damit, sich der Musik zu stellen. Zwei weitere Klagen, die von Familienmitgliedern von Sandy Hook gegen ihn eingereicht wurden, sind noch anhängig, und er könnte am Ende Schadensersatz in Millionenhöhe schulden.

Aber selbst wenn die Karriere von Mr. Jones ruiniert ist, wird sein Vermächtnis dreister, reueloser Unehrlichkeit weiterleben – in gewisser Weise gestärkt durch das Wissen, wie weit man eine Lüge treiben kann, bevor Konsequenzen eintreten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.