Warriors-Fans bewerfen Charles Barkley mit T-Shirts, nachdem Golden State Mavericks eliminiert hat: „Chuck, setz dich“

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Nach den Golden State Warriors eliminierte die Dallas Mavericks in Spiel 5 der Western Conference Finals am Donnerstag sorgten die Fans dafür, dass Charles Barkley aus der Basketball Hall of Fame die Nacht nicht so schnell vergessen würde.

Barkley hat dies in der gesamten Serie überdeutlich gemacht Er unterstützte Luka Doncic und die Mavericks bis ins Finale vorzudringen – was sogar so weit geht, Fans während der TNT-Sendung „Inside the NBA“ regelmäßig zu verspotten.

Charles Barkley spricht im Rahmen des NBA All-Star 2015 am 12. Februar in New York City.
(Stephen Lovekin/Getty Images für American Express)

Nachdem die Warriors Barkleys Wahl mit einem 120-110-Sieg eliminiert hatten, Fans beschlossen, den Gefallen zu revanchieren.

Barkley wurde mit T-Shirts beworfen – wahrscheinlich mit dem neuen Titel Western Conference Champions – bevor er von seinem Platz aufstand, etwas vom Schreibtisch nahm und sich der wütenden Menge hinter ihm zuwandte.

DRAYMOND GREEN VON WARRIORS HANDELT MIT CHARLES BARKLEY, UNTERSTÜTZT FANS: „SIE HABEN MEHR RINGE ALS DU“

In der Hoffnung, eine Katastrophe zu vermeiden, forderten die Co-Moderatoren Kenny Smith und Ernie Johnson Barkley auf, sich zu setzen.

„Hey, Chuck! Chuck, setz dich hin, Mann“, sagte Johnson unbeeindruckt. „Setz dich, Chuck. Setz dich“, folgte Smith.

TNT-Analyst Charles Barkley spricht am Set vor dem Spiel der New York Knicks gegen die Cavaliers am 25. Oktober 2016 in Cleveland, Ohio.

TNT-Analyst Charles Barkley spricht am Set vor dem Spiel der New York Knicks gegen die Cavaliers am 25. Oktober 2016 in Cleveland, Ohio.
(David Dow/NBAE über Getty Images)

KLICKEN SIE HIER, UM WEITERE SPORTBERICHTERSTATTUNG AUF FOXNEWS.COM ZU ERHALTEN

Die angespannte Situation schien sich zu beruhigen, während die Feierlichkeiten weitergingen, aber das Zwischenrufen schien nie aufzuhören.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Charles Barkley plaudert mit Draymond Green von den Golden State Warriors nach dem Spiel gegen die Cavaliers am 7. Juni 2017 in Cleveland, Ohio.

Charles Barkley plaudert mit Draymond Green von den Golden State Warriors nach dem Spiel gegen die Cavaliers am 7. Juni 2017 in Cleveland, Ohio.
(Joe Murphy/NBAE über Getty Images)

Die Warriors kehren ins Finale zurück, nachdem sie die Playoffs in aufeinanderfolgenden Saisons verpasst haben. Sie treten gegen den Gewinner der Eastern Conference Finals an, wo die Die Boston Celtics führen die Miami Heat mit 3:2 an.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.