Wahltag 2021 Ergebnisse und Abstimmungsnachrichten: Live-Updates

Der ehemalige Bürgermeister von Atlanta, Kasim Reed, steigt nach einer Pressekonferenz am 7. Oktober aus einem Feuerwehrauto. (Brynn Anderson / AP)

Vierzehn Kandidaten konkurrieren um die Ablösung der demokratischen Bürgermeisterin Keisha Lance Bottoms, die nicht zur Wiederwahl antritt. Der Wettbewerb findet inmitten der Besorgnis über die Zunahme der Gewaltkriminalität sowie Kontroversen über die Bemühungen der Bewohner der wohlhabenden Gemeinde Buckhead statt, sich von der Hauptstadt abzuspalten und ihre eigene Stadt zu gründen.

Bottoms kündigte im Mai an, dass sie nach einem schwierigen Jahr, in dem es um Vandalismus ging, das auf Demonstrationen über George Floyds Tod, die von der GOP kontrollierte Gesetzgebung zur Einschränkung der Stimmrechte und den Anstieg der Gewaltkriminalität folgte, die sie – zur Kritik – als “Welle der Covid-Kriminalität.” Die Wahlen am Dienstag werden die ersten seit den Änderungen der Wahlgesetze des Bundesstaates sein, die einen Einblick in die Auswirkungen dieser Beschränkungen auf die Wahlbeteiligung in den Jahren 2022 und 2024 bieten könnten.

Umfragen deuten darauf hin, dass ein großer Teil der Wähler noch unentschlossen ist, aber die Spitzenkandidaten – darunter der ehemalige Bürgermeister Kasim Reed, die Präsidentin des Stadtrats Felicia Moore und der Stadtrat Andre Dickens – haben die Kriminalitätsrate von Atlanta in den Vordergrund ihrer Kampagnen gestellt. Laut dem Bericht des Atlanta Police Department vom 23. Oktober haben die Schießereien von 406 zu diesem Zeitpunkt im Jahr 2019 auf 629 in diesem Jahr dramatisch zugenommen.

Die Kriminalität motiviert einige der Buckhead-Führer, die sich für die Trennung von Atlanta einsetzen. Feinde sagen, der Vorschlag, das wohlhabende, 25 Quadratmeilen große Gebiet im Norden von Atlanta abzubrechen, wäre ein verheerender Schlag für die Einnahmen der Stadt, während Befürworter sagen, dass die Kriminalität einfach unkontrollierbar geworden ist und sie keine ausreichend hohe Rendite für ihre Steuern sehen Dollar.

Lesen Sie auch  „Ich fühle mich bei der Arbeit nicht sicher“: Schwarzer Mann sagt Schlinge an seinem Büroschrank gezogen

Es gibt auch Bedenken hinsichtlich der niedrigen Moral des Atlanta Police Department und der Anzahl der Beamten, die die Truppe verlassen haben. Die Spannungen waren hoch, nachdem Bottoms die Entlassung des Beamten forderte, der Rayshard Brooks im Juni 2020 auf dem Parkplatz eines Wendy’s erschossen hatte. Im Juni berichtete germanic, dass im vergangenen Jahr mehr als 200 Beamte zurückgetreten oder die Truppe verlassen hatten, und nur etwa 60 wurden in diesem Zeitraum nach Angaben der Abteilung eingestellt.

Der öffentliche Sicherheitsplan von Dickens sieht vor, die Polizei während seines ersten Amtsjahres um 250 Beamte aufzustocken und gleichzeitig für jeden Mitarbeiter der Polizeibehörde eine neue Schulung zu Deeskalationstechniken und Rassensensibilität zu verlangen. Moore hat Maßnahmen zur Polizeireform vorgeschlagen, z. B. die Veröffentlichung von Körperkameraaufnahmen innerhalb von 72 Stunden nach jeder Schießerei durch die Polizei und das Eingreifen der Beamten, wenn sie übermäßige Gewalt sehen. Sie hat aber auch ausführlich über die Notwendigkeit gesprochen, der niedrigen Moral in der Abteilung entgegenzuwirken – indem sie beispielsweise pensionierten Polizisten Anreize verspricht, wenn sie für ein bis zwei Jahre an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Reed, der von 2010 bis 2018 zwei Amtszeiten als Bürgermeister amtierte, hat auf die niedrigeren Kriminalitätsraten während seiner Amtszeit hingewiesen. Sein Plan für die öffentliche Sicherheit umfasst die Einstellung und Ausbildung von 750 neuen Polizisten, die Intensivierung von Schulungen zur impliziten Voreingenommenheit und Deeskalation und die Verdreifachung des Netzwerks der Verkehrskameras und Nummernschildleser der Stadt.

Moore und einige Aktivisten der Gemeinde haben Bedenken über die Korruptionsuntersuchung des Bundes geäußert, die zu Anklagen gegen einige von Reeds ehemaligen Mitarbeitern führte, die von der Atlanta Journal Constitution ausführlich dokumentiert wurden. In einer Erklärung, die Reeds Kampagne germanic übermittelte, sagten seine Anwälte, dass während eines Anrufs im August 2021 zwei stellvertretende US-Anwälte die Anwälte des Kandidaten darüber informierten, dass die Bundesuntersuchung abgeschlossen und eingestellt worden sei. Die US-Staatsanwaltschaft reagierte nicht auf die Bitte von germanic, diese Details zu bestätigen.

Lesen Sie auch  Biden Inc.: Hunter, Joe und die mexikanischen Oligarchen

Die Kontroverse wurde kürzlich erneut untersucht, als Richard Rose, Präsident der NAACP-Niederlassung in Atlanta, Reed auf dem Briefkopf der Gruppe öffentlich tadelte – und erklärte, die Wähler hätten Besseres verdient. Reed antwortete, indem er eine Erklärung auf Instagram veröffentlichte, in der es hieß, seine Kampagne sei „angegriffen worden, weil wir die Unterstützung der Frauen und Männer des Atlanta Police Department in einer Zeit, in der Kriminalität und Gewalt unsere Stadt verwüsten, gesucht und erhalten haben“. Der General Counsel der NAACP schickte daraufhin ein Unterlassungsschreiben an Rose, in dem er feststellte, dass die Satzung für Einheiten der NAACP es Offizieren verbietet, Kandidaten für ein Amt zu unterstützen.

Eine wichtige Anmerkung zu diesem Rennen: Wenn kein Kandidat mindestens 50% plus eins erhält, wird Atlanta am 30. November eine Stichwahl abhalten, um den Sieger zu ermitteln.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.