Vier Australier aus den French Open aufgrund von Verletzungen und Beinaheunfällen

Australiens Herausforderung bei den French Open erlitt an einem miserablen Montag in Paris ein vierfaches Unglück, bei dem sich ein Sturm ausbreitete, ein brillantes Comeback fehlschlug und ein verletzter Krieger aufhörte.

Storm Sanders hielt ihr Versprechen, es gegen die überwältigende Favoritin Elise Mertens bei Roland Garros zu versuchen, aber die Queenslanderin war schließlich überwältigt, nachdem ihr früher Siegersturm den 14. Samen schockiert hatte.

Die Wildcard von Sydney, Chris O’Connell, war “am Boden zerstört”, nachdem er einen großartigen Rückschlag aus zwei Sätzen abgeliefert hatte, um den Amerikaner Tommy Paul in einen letzten Satz Luftkampf zu ziehen.

Jordan Thompson war der nächste, der fiel und mehr als vier Stunden und 23 Minuten davonrutschte, bevor er gegen den spanischen Spieler Jaume Munar mit 6-7, (6-8), 6-1, 7-6, (7-5), 6- verlor. 4.

Wenn der Hattrick der Verluste auf dem Platz nicht schlimm genug war, hatte das Spiel für den Tag noch nicht einmal begonnen, als die entmutigende Nachricht von John Millmans Verletzung auftauchte.

Der zweitgrößte Herr des Landes musste sich Minuten mit einer Rückenverletzung zurückziehen, bevor er für sein Eröffnungsspiel auf den Platz musste.

Der 31-Jährige war “unglaublich enttäuscht”, als er sein Match gegen den Italiener Gianluca Mager beenden musste. Er nahm die Verletzung auf, als er zwei Tage zuvor in einem Training mit Landsmann Alex de Minaur getroffen wurde.

Wird geladen

Sanders, die Linkshänderin von Rockhampton, die sich durch das Qualifying kämpfte, um es zu ihrem ersten Grand Slam-Hauptfeld in Übersee zu schaffen, sagte, sie sei stolz auf ihre Bemühungen.

Sie schüttelte Mertens für eine Weile auf und sprengte die Sieger, als sie mit 4: 1 in Führung ging, bevor die Belgierin begann, sich mit ihrer aggressiven Herausforderung auseinanderzusetzen, ihre Renditen zu verwechseln und den Queenslander mit 6: 4, 6: 1 zu demontieren.

“Ich habe da draußen alles gegeben. Ich gebe nicht auf”, sagte Sanders, die nach ihrem blasigen Start acht Spiele im Trab verlor, aber drei Matchbälle sparte, bevor sie in 83 Minuten unterlag.

“Ich habe jede Menge Nachrichten von zu Hause. Jeder ist super stolz auf mich. Ich hoffe, jeder kann meine Reise weiter verfolgen. Ich möchte weitermachen. Dies ist nicht das Ende; dies ist der Anfang.”

Wird geladen

O’Connell, der im Rahmen des gegenseitigen Abkommens der Französischen Föderation mit Tennis Australia eine Wildcard erhielt, zeigte bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit, sich zu wehren, bevor er schließlich der amerikanischen Welt Nr. 52 Paul 6-2, 6-4, 4-6, 4- erlag 6, 10-8.

Paul, der 77 Plätze höher lag als der Sydneysider, hatte bei zwei Sätzen die Kontrolle über sich genommen, aber O’Connell behielt den kühleren Kopf am Geschäftsende der beiden nächsten beiden, um eine Entscheidung zu treffen – sein erstes Match mit fünf Sätzen .

Es hatte neun Aufschlagpausen gegeben, die zum letzten Satz führten, aber keine in 16 Spielen in der letzten Strophe, bis eine breite Rückhand von O’Connell bei 8-8, Breakpoint Down, ihn vor Bestürzung auf die Hüften fallen ließ.

Trotzdem fiel es Paul schwer, das Match ins Bett zu bringen, da O’Connell zwei Matchbälle rettete und sich sogar einen eigenen Breakback-Punkt verdiente, bis eine müde Rückhand ins Netz seinen Kampf endgültig beendete.

“Es ist ziemlich verheerend, ich bin ziemlich verärgert darüber”, sagte der 26-Jährige. “Ich habe mir jede Gelegenheit gegeben, um zu gewinnen, aber heute war es einfach nichts für mich.”

Millmans Kampfgeist ist ebenfalls berühmt und er ließ ihn bis zur letzten Minute, bevor er sich entschied, am Morgen auszusteigen, nachdem die Ärzte geraten hatten, dass er die Verletzung noch schlimmer machen könnte, wenn er spielte.

“Es ist unglaublich enttäuschend. Ich werde jetzt älter und ich weiß, dass ich nicht mehr viele davon habe”, sagte der unerschütterliche Brisbane und sah das Bild der Niedergeschlagenheit an.

.

Lesen Sie auch  Manchester City XI gegen Watford: Bestätigte Team-News, aktuelle Verletzungen und prognostizierte Aufstellung

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.