Home » Viele ‘Star Trek’-Fans freuen sich darauf, dass William Shatner ins All geht

Viele ‘Star Trek’-Fans freuen sich darauf, dass William Shatner ins All geht

by drbyos
0 comment

Die Reisen von Captain James T. Kirk und dem Raumschiff Enterprise in den 1960er Jahren haben ein Fandom geschaffen, das sich im Laufe der Jahrzehnte exponentiell erweitert hat, ähnlich wie die niedlichen, aber tödlichen Tribbles der ursprünglichen Fernsehserie „Star Trek“. Jetzt sind viele „Trek“-Fans aufgeregt, als William Shatner, der Mann, der diese Rolle verkörpert, sich bereit macht, sich in den Weltraum zu wagen – wirklich.

“Ich denke, es ist fantastisch für den ‘Star Trek’-Mythos, dass der Typ, mit dem alles begann, ins All fliegt”, sagte Russ Haslage, Mitbegründer der Fanorganisation The Federation, auch bekannt als International Federation of Trekkers, mit Gene Roddenberry, dem Schöpfer von „Star Trek“, in den 1980er Jahren.

Durch die Linse von „Star Trek“ hatte die menschliche Raumfahrt normalerweise einen rosigen Farbton. Ein Großteil des Universums der Show spielt Hunderte von Jahren in der Zukunft, und die Menschheit wagt sich in die Milchstraße, nachdem sie ein brutales 21. Jahrhundert überlebt hat. Homo sapiens expandiert von unserem Sonnensystem unter der Flagge von United Earth, einem Gründungsmitglied der United Federation of Planets, einer egalitären Allianz intelligenter Spezies. Diese Vision, die in Mr. Roddenberrys Original-TV-Serie begann, ist ein Höhepunkt der Ereignisse, die von Yuri Gagarin im Jahr 1961 in Gang gesetzt wurden, als er als erster Mensch ins All reiste.

Captain Kirk ist wohl die extremste Inkarnation der hochgesinnten, moralistischen Vision der Serie.

„Er ist der Mann, der bei all dem im Mittelpunkt steht“, sagte Herr Haslage, der den Livestream des Starts über die YouTube- und Facebook-Seiten der Föderation live kommentieren will. „Ohne Captain Kirk gäbe es das alles nicht.“

Lesen Sie auch  Die besten günstigen Schoß-Desk-Angebote für August 2021

Carly Creer, Moderatorin einer „Star Trek“-Facebook-Gruppe mit über 150.000 Mitgliedern, wuchs mit ihrem Vater mit der Originalserie auf. Mr. Shatner ist regelmäßig bei einer jährlichen „Star Trek“-Convention in Las Vegas, an der sie oft teilnimmt.

„Wenn wir Captain Kirk und diese großartige Truppe nicht hätten, die er geschaffen hat, hätten wir nicht das unglaubliche Fandom, das wir haben“, sagte Frau Creer.

Die Beteiligung von Milliardären wie Jeff Bezos, die private Raumfahrterlebnisse an wohlhabende Kunden verkaufen, hat erhebliche Kritik hervorgerufen. Aber unter Fans wie Ms. Creer herrscht eine Faszination für das, wofür sowohl die NASA als auch private Unternehmen arbeiten.

„Ich habe es wirklich geschätzt, wie SpaceX und Blue Origin eingegriffen haben“, sagte sie. „Ich finde es einfach unglaublich. Es war so wunderbar zuzusehen, denn als Fan von ‚Star Trek‘ möchte man nur die Zukunft sehen, die Gene Roddenberry so gut geschaffen hat.“

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.