Victoria sagt, die Koalition habe sich schuldig gemacht, die Prinzipien, auf denen NDIS aufgebaut wurde, untergraben zu haben Nationales Invalidenversicherungssystem

Die viktorianische Regierung hat das Commonwealth beschuldigt, eine Angstkampagne über die finanzielle Tragfähigkeit des nationalen Invalidenversicherungssystems gestartet zu haben, um seine Robo-Planungspolitik für „fehlerhafte unabhängige Bewertungen“ zu „verkaufen“.

In einem Zeichen zunehmender Feindseligkeit zwischen den Staaten und dem Commonwealth in Bezug auf das wegweisende System erklärte Victorias Behindertenminister Luke Donnellan, die Bundesregierung sei schuldig, die „Grundsätze, auf denen der NDIS aufgebaut sei“, angegriffen zu haben.

Seine Kommentare kommen, nachdem die NDIS-Ministerin Linda Reynolds Guardian Australia diese Woche mitgeteilt hatte, dass das Programm mehr kosten sollte als Medicare. Der Premierminister, Scott Morrison, trat am Donnerstag in den Kampf ein und sagte, das Programm sei “viel größer geworden als die beabsichtigte frühe Vision”.

“Dies ist der zweite Versuch der Regierung von Morrison, ihr fehlerhaftes Robo-Planungsschema für unabhängige Bewertungen zu verkaufen, das genau die Prinzipien angreift, auf denen der NDIS aufgebaut wurde”, sagte Donnellan.

„Erstens sagte der vorherige NDIS-Minister monatelang, es gehe darum, Ungleichheiten in den Kundenplänen zu beheben. Jetzt sagt die Bundesregierung, sie sei besorgt über die Nachhaltigkeit des NDIS – als erst im Juni letzten Jahres der NDIA [national disability insurance agency] berichteten, dass das Programm auf dem richtigen Weg war. “

Donnellan beschuldigte die Bundesregierung, eine Unterausgabe des Programms zur Stützung des Haushalts verwendet zu haben, und sagte, sie habe Menschen mit Behinderungen gesagt, “sie bekommen zu viel Unterstützung”.

In den letzten Wochen haben durchgesickerte Dokumente ergeben, dass die NDIA eine geheime „Taskforce für Nachhaltigkeitsmaßnahmen“ ins Leben gerufen hat, die von Labour als „Rasierklingenbande“ bezeichnet wird.

Guardian Australia berichtete auch, dass geheime Regierungsdokumente darauf hinwiesen, dass unabhängige Bewertungen “im Durchschnitt” zu Budgeteinsparungen führen und zu kleineren Plangrößen führen würden, was dem ehemaligen Minister Stuart Robert widersprach, der vorschlug, es gehe nicht um “Kostensenkung”.

Obwohl Reynolds diese Woche darauf bestand, dass das Hauptziel der Politik – die Behindertengruppen empört hat – darin bestand, die Ungleichheiten im System zu verbessern, verband Morrison sie direkt mit der Nachhaltigkeit des Systems.

Er wiederholte auch Reynolds ‘Vorschläge, dass Regierungsdaten zeigten, dass die Beiträge des Commonwealth zum gemeinsam finanzierten Programm in diesem Jahr auf 55% und im Jahr 2022 auf 58% steigen würden.

Paketgrößen, Zahlungen an Teilnehmer und Teilnehmerzahlen wuchsen „über frühere Prognosen hinaus“.

“Das Wachstum der Zahlungen ist teilweise darauf zurückzuführen, dass Planer bei ihren Finanzierungsentscheidungen keinen Zugang zu konsistenten Qualitätsinformationen haben und nicht klar sind, was im Rahmen der nationalen Invalidenversicherung bezahlt wird und was nicht.” er sagte.

“Sie werden viele andere hören, die argumentieren, dass der Himmel die Grenze sein sollte, aber wir alle wissen, dass dies kein realistisches Ziel ist.”

Behindertengruppen und NDIS-Beobachter haben lange Zeit argumentiert, dass es wenig Transparenz über ihre versicherungsmathematischen Daten gibt, und eine Untersuchung des Senats hat diese Woche erfahren, dass Anfragen nach Informationsfreiheit für ihren Bericht zur finanziellen Nachhaltigkeit abgelehnt wurden.

Es wird davon ausgegangen, dass den Ministern für Behinderungen von Staaten und Territorien, die sich regelmäßig mit ihrem Amtskollegen treffen, der Zugang zu den versicherungsmathematischen Daten der Agentur zu Prognosen der NDIS-Kosten verweigert wurde.

Prof. Bruce Bonyhady, der erste Vorsitzende der NDIA, erklärte im vergangenen Monat in einer parlamentarischen Untersuchung, dass „die Kostenschätzungen für das gesamte System auf einer sehr kleinen Stichprobe von Personen beruhten, um die herum eine relativ große Fehlerquote bestand“.

Es gab “buchstäblich Hunderte, wenn nicht Tausende von Annahmen, die in die Schätzung der Nachhaltigkeit eines Systems einfließen”, sagte er.

„Wir haben jedoch noch nie den Bericht über die finanzielle Nachhaltigkeit des Versicherungsmathematikers gesehen, in dem diese Annahmen detailliert beschrieben und eine ordnungsgemäße Prüfung ermöglicht werden.

“Es ist durchaus möglich, dass die aktuellen Bedenken hinsichtlich der Systemkosten völlig fehl am Platz sind.”

In dem im Oktober veröffentlichten Jahresbericht 2020 der NDIA heißt es, dass die Projektionen des Systems „mit den Schätzungen übereinstimmen, die im Bericht der Produktivitätskommission 2017 zu den NDIS-Kosten zwischen 2021 und 2022 aufgeführt sind“.

Dies geschah, nachdem „Kosten berücksichtigt wurden, die nicht in der Schätzung der Produktivitätskommission enthalten sind“, hieß es.

Reynolds hat behauptet, frühere Unterausgaben hätten “den Aufwärtstrend der künftigen Ausgaben im Rahmen des Programms” maskiert, während ein anderes ehemaliges NDIA-Vorstandsmitglied, John Walsh, der ebenfalls an der Konzeption des Systems beteiligt war, die Warnungen der Regierung unterstützt hat.

Menschen mit Behinderung Die australische Präsidentin Samantha Connor sagte, die NDIA habe in den letzten sechs Monaten “versucht, Veränderungen zu überwinden”, ohne dass Menschen mit Behinderungen einen bedeutenden Beitrag geleistet hätten, der “mit ziemlicher Sicherheit zu perversen Ergebnissen führen wird”.

„Wir brauchen einen Platz am Tisch, um über vorgeschlagene Änderungen an unserem NDIS zu sprechen, um vollen Zugriff auf die Rohdaten des Systems zu haben, um legitime Co-Design-Prozesse einzuleiten, wenn Änderungen erforderlich sind, und um über ausreichende Ressourcen zu verfügen, um dies zu tun Tu es “, sagte sie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.