Veganer Mutter aus Florida droht Hungertod ihres Sohnes

FORT MYERS, Florida — Eine vegane Mutter, die sagte, dass sie und ihre Familie eine strenge Diät mit nur rohem Obst und Gemüse befolgten, wurde am Montag wegen des Todes ihres 18 Monate alten Sohnes durch Unterernährung verurteilt.

Sheila O’Leary, 38, wurde im Juni wegen sechs Anklagepunkten – Mord ersten Grades, schwerer Kindesmissbrauch, schwerer Totschlag, Kindesmissbrauch und zwei Fälle von Kindesvernachlässigung – im Tod von Ezra O’Leary für schuldig befunden. Eine Anhörung ist für Montagnachmittag in Lee County, Florida, angesetzt.

O’Leary und Ehemann Ryan Patrick O’Leary, die diesen Monat wegen der gleichen Anklagen vor Gericht stehen, sagten den Ermittlern, dass das Kleinkind auch mit Muttermilch gefüttert worden sei. Der Junge wog nur 8 Kilogramm und hatte die Größe eines sieben Monate alten Babys, heißt es in einem Polizeibericht.

„Dieses Kind hat nicht gegessen. Er wurde über 18 Monate lang verhungert“, sagte Francine Donnorummo, die Leiterin der Spezialeinheit für Opfer bei der Staatsanwaltschaft von Lee County, während des Prozesses.

Das Paar hatte zwei weitere Kinder im Alter von 3 und 5 Jahren, die ebenfalls unterernährt waren, sagten die Ermittler. Ein viertes Kind war während eines früheren Unterernährungsfalls in Virginia zu ihrem leiblichen Vater zurückgebracht worden, wie Gerichtsakten zeigen.

Ihr Anwalt zeigte während des Prozesses Bilder von O’Leary mit einem ihrer Kinder, um zu zeigen, dass sie nie vorhatte, ihnen Schaden zuzufügen.

„Sieht das aus wie eine Mutter, die ihr Kind töten will?“ Anwalt Lee Hollander sagte. „Nur weil es passiert ist, heißt das nicht, dass sie ein Verbrechen begangen hat.“

Hollander hat einen neuen Prozess beantragt und erklärt, „Fehler“ hätten zu ihrer Verurteilung geführt. Wenn diesem Antrag stattgegeben werde, sagte sie, sie wolle einen neuen Anwalt und sagte dem Richter im Juli, dass ihr Anwalt sie nicht so verteidigt habe, wie sie es wollte.

Lesen Sie auch  Daten | Indien überschreitet die 3-Millionen-Marke in COVID-19-Fällen und hinkt bei Impfungen hinterher

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.