Vegane Produkte Der Kampf geht weiter

Produkte, die behaupten, „vegan“ zu sein, sind nicht immer die bessere Wahl als normale Produkte aus tierischem Eiweiß. Der Kampf geht diese Woche weiter.

VEGAN BUTTER VS REGELMÄSSIGER BUTTER


Unsere Analyse

■ Der Nährwert der beiden Produkte ist identisch. Das vegane Produkt hat jedoch eine viel längere Zutatenliste mit Palmöl, natürlichem Geschmack und
von Kalzium und Dinatrium edta.

Produkte
Becel, Stöcke, ungesalzen Lactantia, ungesalzene Kulturbutter
Zutaten
55% modifiziertes Palm- und Palmkernöl, 25% Canolaöl, Wasser, Erbsenprotein, Sojalecithin, Zitronensäure, Calcium-Dinatrium-Edta, natürliches Aroma, Vitamin A-Palmitat, Vitamin D2, Beta-Carotin. Sahne, Milchkulturen
Kalorien (pro 2 TL)
70 70
Protein
0g 0g
Lipide
8 g davon 4 g gesättigt und 0,1 g trans 8 g davon sind 5 g gesättigt und 0,2 g trans
Natrium
0 mg 0 mg
Kalzium
0% 0%
Vitamine
10% 10%

Urteil

Bei gleichem Nährwert gewinnt Butter aufgrund der kürzeren Zutatenliste.

GEMÜSEJOGURT VS REGELMÄSSIGER JOGHURT


Unsere Analyse

■ Naturjoghurt liefert zehnmal mehr Eiweiß, weniger Fett, insbesondere weniger gesättigtes Fett und mehr Kalzium. Der Zucker im Produkt stammt aus dem Zucker, der natürlicherweise in Milch, Laktose, enthalten ist.

■ Die vegane Version ist weniger proteinreich, fettreicher, insbesondere gesättigter Fettsäuren, und enthält kein Kalzium. Dies liegt daran, dass Kokosnuss reich an Fett und hauptsächlich an gesättigten Fettsäuren ist.

Produkte
Freiheit, milchfrei, schlicht Freiheit, Klassik, Natur 2%
Zutaten
Kokosnussbasis (Wasser, Kokoscreme), modifizierte Tapiokastärke, Apfelsäure. Teilweise Magermilch, Milchproteine, Bakterienkulturen.
Kalorien 3,5 g einschließlich 2 g gesättigt
120 90
Protein
1g 10 g
Lipide
9 g davon sind 8 g gesättigt 3,5 g davon sind 2 g gesättigt
Natrium
10 mg 90 mg
Kalzium
0% 30%
Zucker
1g 5g

Urteil

In Bezug auf den Nährwert gewinnt das reguläre Produkt gegenüber der veganen Version.

GEMÜSEGETRÄNK VS REGELMÄSSIGE MILCH


Unsere Analyse

■ Die Menge an Protein, Fett, Vitamin A, Vitamin D und Kalzium ist für beide Produkte ähnlich.

■ Der Zuckergehalt von 1% Milch ist höher als der von Sojagetränken, aber es ist der natürlich vorkommende Zucker in Milch. Gleiches gilt für Natrium.

■ Die Zutatenliste der veganen Version ist länger als die der normalen Milch und enthält natürliche Aromen. Es enthält jedoch hauptsächlich Vitamine (Gruppe B, A und D).

Produkte
Natura, angereichertes Sojagetränk, biologisch, ungesüßt Québon, 1% Milch
Zutaten
Gefiltertes Wasser, organische Sojabohnen, Calciumcarbonat, natürliche Aromen, Vitamin A-Palmitat, Riboflavin (B2), Vitamin D2, Vitamin B12, Thiamin (B1), Niacin (B3), Vitamin B6, Pantothenat (B5). Teilweise Magermilch, Vitamin A-Palmitat, Vitamin D3.
Kalorien (pro 1 Tasse oder 250 ml)
80 100
Protein
8g 9g
Lipide
3,5 g davon sind 0,5 gesättigt 2,5 g davon sind 1,5 gesättigt
Natrium
40 mg 115 mg
Zucker
2g 11g
Vitamin-D
45% 45%
Kalzium
30% 30%

Urteil

Die beiden Produkte sind hinsichtlich der Ernährungsqualität ähnlich. Die Liste der Zutaten des Gemüsegetränks ist länger (natürliche Aromen).

Gemüseburger vs. regelmäßige Burger


Unsere Analyse

■ Der Proteingehalt ist für die vegane und die Fleischversion ähnlich.

■ Die Rindfleischversion bietet etwas mehr Fett.

■ Die veganen Versionen sind viel salziger.

■ Die veganen Versionen liefern Ballaststoffe.

■ Die Zutatenliste der veganen Versionen ist viel länger (Zusatzstoffe, Zucker, aber auch Vitamine und Mineralien) als die Rindfleischversion.

Produkte
Lightlife, Burger auf Gemüsebasis Jenseits von Fleisch, jenseits von Burger, Burger auf pflanzlicher Basis Mageres Rinderhackfleischpastetchen
Zutaten
Wasser, Erbsenprotein, Rapsöl, Kokosöl, Aroma, modifizierte Cellulose (aus Pflanzenfasern), Meersalz, Aminosäuremischung (L-Methionin, L-Tryptophan), Essig, Rote Beete-Pulver, Kaliumchlorid (Salzersatz), Vitamin und Mineralmischung (Niacinamid [vitamine B3]Eisen (III) -orthophosphat, Zinkoxid, D-Calciumpantothenat, Pyridoxinhydrochlorid [vitamine B6]Cyanocobalamin [vitamine B12]Thiaminhydrochlorid [vitamine B1]Riboflavin [vitamine B2]), Rohrzucker ; Kirschpulver. Wasser, Erbsenprotein, Rapsöl, raffiniertes Kokosöl, Reisprotein, Aroma, Kakaobutter, Trockenhefe, Mungbohnenprotein, Methylcellulose, Kartoffelstärke, Zucker (Apfelextrakt, Granatapfelextrakt), Kaliumchlorid, Hefeextrakt, Rübensaftextrakt (pflanzliches Glycerin, Wasser, Maltodextrin, Ascorbinsäure), Salz, Sonnenblumenlecithin, Essig, konzentrierter Zitronensaft, Karottenpulver, Vitamine und Mineralien (Niacin) [vitamine B3], Pyridoxinhydrochlorid [vitamine B6]Thiaminhydrochlorid [vitamine B1]Riboflavin [vitamine B2], Folsäure [vitamine B9]Cyanocobalamin [vitamine B12], Calciumpantothenat, Biotin, Zinksulfat, Eisenorthophosphat). Mageres Rinderhackfleisch
Kalorien (pro 113 g)
250 270 264
Protein
20 g 20 g 21g
Lipide
16 g einschließlich 5 g gesättigter und 0,2 g trans 15 g einschließlich 5 g gesättigter und 0,1 g trans 19 g davon 7,5 g gesättigt und 0,6 g trans
Natrium
490 mg 340 mg 69 mg
Fasern
1g 3g 0g

Urteil

Das magere Hackfleischpastetchen übertrifft die veganen Versionen aufgrund seiner kurzen Zutatenliste und der geringen Natriumaufnahme.

▸ Der Kampf geht nächste Woche weiter, verpassen Sie nicht meine Kolumne für andere Produkte unter der Lupe!

▸ Ein großes Dankeschön an Marie-Noël Marsan, Ernährungsberaterin, für all ihre Forschungshilfe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.