Utahs “Silicon Slopes” -Hoffnungsstaat ändert seinen Ruf: –

Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, spricht im Januar 2020 auf dem Silicon Slopes Tech Summit in Salt Lake City.

George Frey / Bloomberg über Getty Images


Beschriftung ausblenden

Beschriftung umschalten

George Frey / Bloomberg über Getty Images


Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, spricht im Januar 2020 auf dem Silicon Slopes Tech Summit in Salt Lake City.

George Frey / Bloomberg über Getty Images

An jedem Tag ragen ein halbes Dutzend Krane über die Region “Silicon Slopes” südlich von Salt Lake City und errichten glasige Bürogebäude, um mehr Platz für Utahs stetig wachsende Technologieindustrie zu schaffen. Unternehmen und der Staat wollen, dass sich das Wachstum fortsetzt, aber Branchenführer argumentieren, dass Utahs Image einige Arbeit erfordert, um dies zu erreichen.

Aus diesem Grund drängen Tech-Lobbyisten wie Sunny Washington im State Capitol auf eine sozial integrativere Gesetzgebung. Washington arbeitet für die Interessenvertretung der Branche, auch Silicon Slopes genannt.

“So sehr Unternehmen versuchen, die gesamte aktive Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, kann es ehrlich gesagt rückgängig gemacht werden, wenn wir ein verrücktes Gesetz haben, das unseren Staat nicht sehr widerspiegelt”, sagt Washington.

Sie und andere Lobbyisten sprachen sich gegen eine erfolglose Gesetzesvorlage aus, die es Transgender-Mädchen verboten hätte, in Schulsportteams von Mädchen anzutreten. Sie unterstützten auch die Gesetzgebung zur Änderung des Namens der Dixie State University, deren Name mit der Konföderation verbunden ist.

“Wir haben viel zu tun, damit die Leute das Gefühl haben, ‘Hey, Utah ist ein großartiger Ort, an den ich meine Familie mitbringen kann, und sie werden sich einbezogen fühlen'”, sagt Washington.

Kimmy Paluch, 39, zog 2018 mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern von Oakland, Kalifornien, nach Utah. Sie leiteten eine Beratungsfirma, die Tech- und anderen Unternehmen bei der Einführung neuer Produkte helfen sollte.

“Wir selbst waren von der Silicon Valley-Blase sehr desillusioniert”, sagt Paluch. “Erstens – für die Innovationen, die finanziert wurden, dass sie nur 1% dienten. Und dann zwei – für den Mangel an Kapital, das an unterrepräsentierte Gründer fließt.”

Mit einem neueren Technologiemarkt sah Paluch eine Gelegenheit, die Dinge in Utah zu ändern. Und es war auch persönlich. Paluch ist eine schwarze Frau und eine Einwanderin.

Aber als sie sich für einen Schritt entschied, sagte Paluch, sie müsse sich mit dem auseinandersetzen, was sie über Utahs Ruf wusste. “Ich erinnere mich, dass ich meinen Freunden in der Bay Area erzählt habe, dass wir nach Utah ziehen und sie sagen: ‘Warum ziehst du nach Utah?’ “”

Es ist kein Geheimnis, dass Utah sehr weiß ist – drei Viertel der Bevölkerung identifizieren sich so. Der Staat ist auch überwiegend mormonisch und republikanisch. Paluch ist keines dieser Dinge.

Trotzdem sei sie aufgeregt gewesen, an einem Ort mit einem anderen politischen Klima zu leben, aber die kulturellen Unterschiede ließen sie und ihren Mann innehalten.

“Werde ich mich als Teil dieses Staates fühlen?” Paluch sagt, sie musste sich fragen. “Ich hatte keine wirkliche Angst um mich selbst. … Für meine Kinder war ich ein wenig besorgt. Ich habe mich gefragt, ob sie sich willkommen fühlen würden. Und zum Glück war das nie ein Problem.”

Brad Wilson, Sprecher des Utah House, und andere Top-Republikaner des Bundesstaates sind stolz darauf, Utah zu einem geschäftsfreundlichen Ort zu machen. Wilson sagt jedoch, dass dies manchmal im Widerspruch dazu stehen kann, Unternehmen daran zu hindern, seinen Heimatstaat zu ändern.

“Utah ist unverwechselbar und sehr speziell”, sagt er. “Wir sollten das unverwechselbare Utah schützen und uns nicht vor den Dingen fürchten oder in Verlegenheit bringen, die Utah anders machen.”

Aber Paluch sagt, dass die wirtschaftliche Chance, dass Gesetzgeber wie Wilson so hart gearbeitet haben, um zu kultivieren, nur dann von Bedeutung ist, wenn sie allen zur Verfügung steht. Es ist nicht so, argumentiert sie, wenn Gruppen außerhalb der traditionellen Form von Utah sich unwillkommen fühlen, in den Staat zu ziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.