USA, um COVID-Aufnahmen Staaten mit größerem Interesse zuzuweisen

Die Regierung von Biden wird damit beginnen, die Zuweisung von COVID-19-Schüssen an Staaten zu verschieben und die Dosen von Staaten mit geringerer Nachfrage auf Staaten mit stärkerem Interesse an Impfstoffen zu verlagern, sagte ein Regierungsbeamter am Dienstag.

Die Abkehr von einer strengen Zuweisung nach Bevölkerungsgruppen ist darauf zurückzuführen, dass die Nachfrage nach Coronavirus-Impfstoffen landesweit zurückgegangen ist, in einigen Gebieten jedoch besonders stark, wobei einige Staaten ihre wöchentlichen Dosiszuteilungen teilweise oder vollständig ablehnen. Die Bundesregierung wird nun einige dieser Dosen in Gebiete mit höherer Nachfrage verlagern, um die Schüsse in diesen Gebieten zu beschleunigen.

Die Regierung sagt, wenn Staaten den ihnen zugewiesenen Impfstoff ablehnen, wird sich dieser Überschuss auf Staaten verlagern, die noch auf Dosen warten, um die Nachfrage zu befriedigen. Diese Staaten würden die Schüsse zur Verfügung haben, wenn die Nachfrage nach Impfstoffen in ihren Staaten steigt – eine Schlüsselpriorität der Biden-Regierung.

Die Gouverneure wurden am Dienstagmorgen vom Weißen Haus über die Änderung informiert. Die Washington Post berichtete erstmals über die neue Zuteilung.

Die Ankündigung kommt Stunden bevor Biden am Dienstagnachmittag über die Bemühungen seiner Regierung sprechen wird, die Nachfrage nach Impfstoffen im ganzen Land zu steigern, um dem Land einen normaleren Urlaub am 4. Juli zu ermöglichen.

Diese Woche lehnte Iowa fast drei Viertel der Impfdosen ab, die dem Staat für die nächste Woche von der Bundesregierung zur Verfügung gestellt wurden, da die Nachfrage nach den Schüssen weiterhin schwach ist.

Einzelne Staaten haben intern ähnliche Verschiebungen vorgenommen, um der sich ändernden Nachfrage Rechnung zu tragen. Letzte Woche hat der Staat Washington die Art und Weise geändert, wie er seinen Landkreisen Coronavirus-Impfstoffe zuweist. Zuvor verteilte der Staat Lieferungen an Bezirke, die ihrer Bevölkerung angemessen waren. Aber Gouverneur Jay Inslee sagte am Donnerstag, dass die Beträge jetzt auf Anfragen von Gesundheitsdienstleistern basieren werden.

Der Beamte, der die Neuzuweisungsentscheidung bestätigte, sprach unter der Bedingung der Anonymität, bevor die Nachrichten öffentlich verbreitet wurden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.