USA machen ersten Schritt zur Lockerung der Covid-Reiseverbote

Die Biden-Regierung hat den ersten Schritt zur Lockerung der internationalen Reiseverbote im Zusammenhang mit Coronaviren unternommen und Arbeitsgruppen eingerichtet, die beraten, wie die Beschränkungen für Einreisen aus Großbritannien, der EU, Mexiko und Kanada gelockert werden können.

Das Weiße Haus teilte am Dienstag mit, dass es Richtlinienteams von Beamten aus fünf verschiedenen Teilen der US-Regierung einrichtet, um zu entscheiden, wann und wie Nicht-Staatsbürgern aus den meisten Teilen Europas die Einreise gestattet wird und wann die Landgrenzen zu den USA wieder geöffnet werden sollen die unmittelbaren Nachbarn des Landes.

Die Beschränkungen gelten seit den frühen Stadien der Pandemie, sind jedoch von ausländischen Regierungen und der Reisebranche unter Beschuss geraten, da die Fallzahlen in vielen Ländern zurückgegangen sind und die Impfraten gestiegen sind.

Ein Beamter des Weißen Hauses sagte: „In Anerkennung der Bedeutung des Reisens für unsere Bürger und ihrer Familien sowie der entscheidenden Rolle, die Handelsbeziehungen und unser Transportsektor in unseren Volkswirtschaften spielen, startet die Biden-Regierung eine Reihe von Expertenarbeitsgruppen mit vier wichtigen Partnern: Kanada, Mexiko, die Europäische Union und das Vereinigte Königreich, um festzulegen, wie Reisen am besten sicher wieder geöffnet werden können.“

Die Trump-Administration verhängte Anfang letzten Jahres eine Reihe von Reiseverboten, um die Ausbreitung von Covid-19 in den USA zu verhindern. Nach diesen Regeln ist jeder Nicht-Amerikaner, der sich in den letzten 14 Tagen im Vereinigten Königreich, Irland, dem Schengen-Raum (der die meisten EU-Mitglieder sowie Norwegen, der Schweiz und Island umfasst), China, Südafrika, Iran oder Brasilien aufgehalten hat darf nicht in die USA einreisen.

Als eine seiner letzten Amtshandlungen ließ Donald Trump diese Regeln fallen, aber sie wurden von Joe Biden fast unmittelbar nach seinem Amtsantritt wieder eingeführt. Biden hat auch Indien in die Liste der verbotenen Länder aufgenommen.

Lesen Sie auch  Verschwörung des pakistanischen ISI gegen Jammu und Kaschmir aufgedeckt, „Blaupause“ enthüllt eine große Verschwörung | Indien Nachrichten

Auch die Landgrenzen zu Kanada und Mexiko sind für alle, die nicht unbedingt notwendige Reisen unternehmen, geschlossen.

Die Reiseregeln sind einige der letzten verbleibenden Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 in den USA, wo eine schnelle Impfaktion die Fallzahlen auf etwa 15.000 pro Tag gesenkt hat – ein Niveau, das seit März letzten Jahres nicht mehr gesehen wurde.

Vor allem britische Beamte haben auf eine Lockerung der Maßnahmen gedrängt und darauf hingewiesen, dass die Sterblichkeitsrate ihres Landes seit Februar pro Kopf niedriger als die der USA ist. Britische Vertreter teilten der Financial Times letzte Woche mit, dass sie hofften, den G7-Gipfel dieses Wochenendes in Cornwall als Gelegenheit nutzen zu können, um ihre Sache zu vertreten.

Auch die globale Reisebranche hat Druck auf die Biden-Administration ausgeübt, die US-Grenzen wieder zu öffnen, Forderungen des Weißen Hauses hat sich widersetzt, nicht zuletzt, weil Amerikaner immer noch weit außerhalb der USA reisen können, wenn auch unter Einhaltung der lokalen Quarantänebeschränkungen.

Die Ankündigung vom Dienstag war das erste Anzeichen dafür, dass die Regeln in diesem Sommer gelockert werden könnten – obwohl solche behördenübergreifenden Gruppen oft Wochen brauchen, um konkrete Vorschläge zu unterbreiten. Die fünf Teile der Regierung, die an den Arbeitsgruppen beteiligt sind, sind die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sowie die Staats-, Heimatschutz-, Gesundheits- und Verkehrsbehörden.

Roger Dow, Vorstandsvorsitzender der US Travel Association, sagte: „Angesichts der gesunkenen Infektionsraten in den USA, kombiniert mit dem Ziel der Regierung, bis zum 4. Juli eine kritische Masse von Amerikanern vollständig impfen zu lassen, besteht eine echte kurzfristige Chance auf sichere beginnen, internationale Besucher wieder willkommen zu heißen.“

Lesen Sie auch  Die Abtreibungsrate in den USA steigt und kehrt damit drei Jahrzehnte des Rückgangs um

Coronavirus-Geschäftsupdate

Wie fordert das Coronavirus seinen Tribut von Märkten, Unternehmen und unserem täglichen Leben und an unseren Arbeitsplätzen? Bleiben Sie mit unserem Coronavirus-Newsletter auf dem Laufenden.

Hier anmelden

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.