Home » USA erneuert ihre Unterstützung für die Welthandelsorganisation

USA erneuert ihre Unterstützung für die Welthandelsorganisation

by drbyos
0 comment

Jake Colvin, der Präsident des National Foreign Trade Council, der große multinationale Unternehmen vertritt, sagte, es sei „grundsätzlich ermutigend zu hören, dass Botschafter Tai das anhaltende Engagement der Regierung für die WTO bekräftigt“.

„Das ist wichtig und nicht selbstverständlich“, sagte er. „Ich würde ihr zustimmen, und die Verwaltung würde ihr zustimmen, dass die Organisation zeigen muss, dass sie in der Lage ist, Herausforderungen anzugehen und nicht nur um des Handels willen handelt.“

Richard E. Baldwin, Professor für Internationale Wirtschaftswissenschaften am Graduate Institute of International and Development Studies, stellte Frau Tai nach ihrer Rede Fragen. Er zeigte sich begeistert von der Abkehr von der harten Kritik der Trump-Administration. “Ich habe schon lange nicht mehr Optimismus und WTO im gleichen Satz gehört”, sagte er.

In einer Rede vor dem Zentrum für strategische und internationale Studien in Washington am Donnerstag sagte Dr. Ngozi Okonjo-Iweala, der Generaldirektor der WTO, dass trotz eines schweren Handelskrieges, der Diskussion über die Entkopplung der Vereinigten Staaten und Chinas und der Pandemie Knappheit erreichte der Welthandel sogar historische Höchststände und das multilaterale Handelssystem kam der Weltwirtschaft weiterhin stark zugute.

„Um Mark Twain zu paraphrasieren, die Berichte über den Tod des multilateralen Handels sind stark übertrieben“, sagte sie. “Warnungen vor einer Deglobalisierung werden durch die Beweise nicht bestätigt, zumindest noch nicht.”

Während sich die Organisation auf ihr Treffen im nächsten Monat vorbereitet, sind sich die WTO-Mitglieder uneinig darüber, ob sie einen Verzicht gewähren sollen, der es Ländern ermöglicht, den Schutz des geistigen Eigentums zu umgehen, den Pharmaunternehmen auf ihren Produkten haben, um Coronavirus-Impfstoffe schneller herzustellen und an Länder mit geringerem Einkommen zu verteilen.

Lesen Sie auch  Apps versuchen, Finanzkompetenz an die Fingerspitzen von Kindern zu bringen

Unterstützt vom progressiven Flügel der Demokratischen Partei hat die Biden-Regierung ihre Unterstützung für den Verzicht erklärt. Aber es wird weiterhin kritisiert, sowohl von Unterstützern, die sagen, dass die Regierung nicht genug tut, um ärmeren Ländern den Zugang zu Impfstoffen zu ermöglichen, als auch von der Wirtschaft, die sich Sorgen über die langfristigen Auswirkungen der Erosion der Rechte an geistigem Eigentum macht.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.