Uniteds Catering Workers Unionized. Jetzt könnten ihre Jobs ausgelagert werden.

Im Jahr 2018 waren die Catering-Mitarbeiter von United Airlines in fünf Städten tätig stimmte für die Gewerkschaftsbildung mit überwältigender Mehrheit. Zweieinhalb Jahre später haben sie noch keinen Vertrag abgeschlossen, und die Fluggesellschaft kann ihre Arbeitsplätze auslagern.

United hat Angebote von Auftragnehmern eingereicht, die daran interessiert sind, die Küchenarbeit der Fluggesellschaft an ihren Drehkreuzen in Cleveland, Denver, Houston, Honolulu und Newark zu übernehmen. Das Unternehmen hat sich nicht verpflichtet, potenzielle Auftragnehmer zu verpflichten, die Arbeitnehmer zu behalten oder mit ihrer Gewerkschaft zu verhandeln, obwohl es sagt, dass es funktionieren würde, um die derzeitige Belegschaft für neue Positionen zu priorisieren.

Ein Sprecher von United sagte, die Fluggesellschaft habe noch keine endgültige Entscheidung über das Outsourcing getroffen, die sie erstmals im Januar vorgeschlagen hatte, und es würden frühestens Ende dieses Jahres Änderungen vorgenommen.

Aber Unite Here, das die Arbeiter vertritt, befürchtet, dass viele ihren Arbeitsplatz verlieren könnten.

Joseph Alcantara, der einen Lastwagen fährt, der Mahlzeiten auf United-Flüge am Flughafen Cleveland lädt, unterstützte die Gewerkschaftsbemühungen, weil er der Meinung ist, dass United höhere Löhne zahlen sollte. Nach sechs Jahren verdient er 14,79 US-Dollar pro Stunde, wenn er einen Job erledigt, von dem er sagt, dass er aufgrund der Höhe, in der er arbeitet, gefährlich ist.

Er sieht in der Outsourcing-Ouvertüre eine Möglichkeit für United, die Forderungen der Gewerkschaft nach besseren Löhnen und Leistungen nicht zu erfüllen.

“Es ist nicht richtig, wie sie uns behandelt haben”, sagte Alcantara zu germanic. „Jetzt wollen sie die Arbeiter einfach nicht bezahlen. Sie wollen uns loswerden. “

Sie schaffen einen umfassenden Krieg, indem sie diese Briefe an unser Volk senden.
Marlene Patrick-Cooper, Präsidentin von Unite Here Local 23

Die Luftfahrtindustrie hatte ein turbulentes Jahr, seit das Reisen zu Beginn der Pandemie fast zum Erliegen gekommen wäre. Die US-Fluggesellschaften blicken jedoch optimistisch in die kommenden Monate. Zunehmende Impfungen und höhere Konjunkturausgaben führen zu einem Anstieg der Buchungen. Ab Mittwoch war der Aktienkurs von United mehr als doppelt so hoch wie vor einem Jahr.

Wenn United sich dafür entscheidet, die Küchenarbeit auszulagern, tritt es in die Fußstapfen anderer großer Transportunternehmen, die die Zubereitung von Lebensmitteln an externe Firmen verlagert haben. Unternehmen vergeben häufig bestimmte Funktionen, um ihre Aufmerksamkeit auf sogenannte Kernkompetenzen zu lenken, obwohl ein solches Outsourcing häufig zu niedrigeren Löhnen und weniger wünschenswerten Arbeitsbedingungen führt.

Im Jahr 2018 stimmten die Küchenarbeiter von United schließlich ab 1,253 bis 486 zugunsten der Gewerkschaft ein durchschlagender Vorsprung von 72-28. Viele Arbeiter feierten die erfolgreiche Kampagne zum Teil, weil der Rest der Front-Belegschaft von United – einschließlich Flugbegleiter und Rampenagenten – bereits organisiert war. Alcantara sah den Sieg als einen Weg, den Caterern „ihren gerechten Anteil“ zu verschaffen.

Es war nicht einfach, an diesen Punkt zu gelangen. United hat es geschafft verschieben Die Wahl für Monate, nachdem die Gewerkschaft beschuldigt wurde, sich während der Organisationskampagne gegenüber den Arbeitnehmern falsch dargestellt zu haben, führte zu einer Untersuchung durch das National Mediation Board, die Bundesbehörde, die die Tarifverhandlungen in der Luftfahrtindustrie überwacht. Der General Counsel des Vorstandes wies die Ansprüche zurück und ordnete an, die Wahl voranzutreiben.

Now Unite Here beschuldigt das Unternehmen, nicht in gutem Glauben zu verhandeln und zu versuchen, einen ersten Vertrag zu vermeiden. Die Gewerkschaft sagte, dass United nach mehr als zwei Jahren immer noch kein wirtschaftliches Angebot gemacht habe, das Löhne und Grundleistungen abdecken würde, selbst wenn das Unternehmen Angebote von externen Firmen einholt.


FangXiaNuo über Getty Images

United hat Anfang dieses Jahres eine Ausschreibung für seine Küchenarbeit verschickt und mehr als 2.000 Arbeitsplätze in die Schwebe gebracht.

Marlene Patrick-Cooper, Präsidentin von Unite Here Local 23 (die die Catering-Mitarbeiter vertritt), sagte, die Mitteilungen der Fluggesellschaft über das mögliche Outsourcing ihrer Arbeitsplätze seien Teil eines umfassenderen Musters von „gewerkschaftsfeindlichem“ Verhalten. Sie nannte es „dreist“, dass das Unternehmen einen Gewerkschaftsvertrag vermeiden könnte, nachdem es Milliarden von staatlichen Rettungsgeldern für die Luftfahrtindustrie akzeptiert hatte.

“Es geht nur um böswillige Verhandlungen”, sagte sie. “Sie schaffen einen umfassenden Krieg, indem sie diese Briefe an unser Volk senden.”

Die Fluggesellschaft argumentiert, dass es bei der Einholung von Angeboten von Auftragnehmern um die Pandemie geht.

“Angesichts der beispiellosen Auswirkungen von COVID-19 auf unser Geschäft sucht United weiterhin nach Möglichkeiten, Dinge anders zu machen und effizienter zu werden, wo immer wir können”, sagte der Unternehmenssprecher gegenüber germanic.

United hat 7,7 Milliarden US-Dollar an Gehaltsunterstützung durch Coronavirus-Hilfsprogramme des Kongresses erhalten, die unter dem früheren Präsidenten Donald Trump verabschiedet wurden. nach Angaben der Financial Times. Obwohl United der Regierung rund 3 Milliarden US-Dollar dieses Geldes schulden wird, muss das meiste davon nicht zurückgezahlt werden, wenn United die gesetzlichen Bedingungen für die Bindung von Arbeitnehmern erfüllt.

United sagte, dass jeder von ihm verfolgte Outsourcing-Plan dem Gesetz entsprechen würde. Aber selbst wenn die Fluggesellschaft diese Anforderungen erfüllt, sagen einige Demokraten im Kongress, dass sie keine Arbeit auslagern sollten, nachdem sie Regierungsgelder angenommen haben, um die Pandemie zu überwinden. In einem Brief an den Vorstandsvorsitzenden von United, Scott Kirby, sagte der Gesetzgeber diese Woche, das Unternehmen sollte sich an den Geist des Gehaltsschutzprogramms halten und jeden Plan fallen lassen, der Tausende von Arbeitsplätzen auslagern würde, wenn die Branche bereits eine finanzielle Erholung plant . ”

Wir haben diese Maßnahmen nicht ergriffen, um die Aktienkurse zu erhöhen. Wir haben diese Maßnahmen ergriffen, um die Arbeitnehmer auf der Gehaltsliste zu halten.
Abgeordneter Donald Payne Jr. (DN.J.)

In einer Online-Pressekonferenz am Mittwoch sagte Rep. Donald Payne Jr. (DN.J.), der Newark vertritt, dass sich die großen Fluggesellschaften zum großen Teil aufgrund der staatlichen Hilfe erholen, die sie durch die schlimmste Pandemie gebracht hat.

„Wir haben diese Maßnahmen nicht ergriffen, um die Aktienkurse zu erhöhen. Wir haben diese Maßnahmen ergriffen, um die Arbeitnehmer auf der Gehaltsliste zu halten “, sagte Payne. „Das war unser ursprüngliches Ziel. Jetzt, wo sich die Wirtschaft verbessert, wollen sie auslagern. “

Viele Mitarbeiter von Fluggesellschaften waren während der Pandemie beurlaubt oder haben ihre Arbeitszeit verkürzt. Alcantara arbeitet immer noch 20 Stunden pro Woche am Flughafen von Cleveland, im Gegensatz zu dem Vollzeitplan, den er vor der Sperrung hatte. Vor kurzem nahm er einen zweiten Job als Fahrer eines Lastwagens an und handhabte Ladenauslagen für Coca-Cola.

Er hofft, dass er, wenn sein United-Job ausgelagert wird, aufgrund seines Dienstalters eine neue Position bevorzugt bekommt und dass seine Gewerkschaft vom neuen Arbeitgeber weiterhin anerkannt wird. Er sagte, einige seiner Kollegen arbeiten seit 20 Jahren und wissen nicht, was sie tun werden, wenn sie sie verlieren.

“Viele Arbeiter haben ein Opfer gebracht”, sagte Alcantara. “Im Moment haben wir Angst, wir sind in der Schwebe und wir wissen nicht, was passieren wird.”

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.