Home » Undrafted by NHL, Milne und Zloty zerreißen WHL

Undrafted by NHL, Milne und Zloty zerreißen WHL

by drbyos
0 comment



Mikey Milne ist mit 15 Toren in 21 Spielen der zweite WHL-Scoring-Rennen, zwei hinter seinem Winnipeg Ice-Teamkollegen Connor McClennon. Er liegt mit 32 Punkten auch auf dem zweiten Platz, vier hinter seinem Teamkollegen Matt Savoie, und er führt die Liga mit einem Plus-Minus-Rating von +27 an.

All das machte diesen nächsten Satz fast unverständlich: Der 19-jährige Linksaußen aus Abbotsford, BC, wurde weder eingezogen noch wurde er jemals zu einem Entwicklungslager eines NHL-Teams eingeladen.

Außerdem hat Milne Gesellschaft. Sie können Ice-Teamkollege Ben Zloty, ein Calgary-Produkt, das alle WHL-Blue-Liner mit 24 Punkten in 21 Spielen anführt, zur Klasse der unterschätzten Profi-Interessenten hinzufügen.

“Ich denke, einige Teams haben das Boot wirklich verpasst, weil ich dachte, dass die (Regina-)Blase (im letzten Frühjahr) beide es verdient haben”, sagte Ice-Cheftrainer James Patrick Anfang dieser Woche. “Ich habe in der Liga viele (ungedraftete) Spieler gesehen, die zu (NHL-)Lagern eingeladen wurden, die nicht so gut waren wie diese beiden.”

Es können mildernde Umstände vorliegen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Spätzünder zum Zeitpunkt des Drafts ernsthaften Überlegungen entgehen, und Milne, eine explosive Kombination aus Geschwindigkeit, Aggression und Puck-Fähigkeiten, verpackt in einem 5-11, 185-Pfund-Paket, ist genau das Richtige.

Als Achtrunden-Pick im WHL-Draft 2017 ist er es gewohnt, ein nachträglicher Gedanke zu sein.

Milne spielte im vergangenen Frühjahr nur 14 der 24 Spiele von Winnipeg in der Regina-Zentrale und begann nur langsam, da er sich nach einer Operation außerhalb der Saison rehabilitierte, um das Labrum in seiner linken Schulter zu reparieren. Als er schließlich zurückkehrte, erzielte er in einer verkürzten Saison sechs Tore und 12 Punkte. Es war nicht genug, um ein NHL-Team zu interessieren, aber Milne verlor nie den Fokus.

Lesen Sie auch  Carabao Cup-Uhr: Barrow gegen Aston Villa, Leeds gegen Crewe – live! | Fußball

“Wenn Sie in die Western League kommen, haben Sie fünf Jahre Zeit, um sich zu zeigen, und offensichtlich habe ich letztes Jahr (mit der Verletzung) das kurze Ende des Stocks bekommen, aber wenn ich mir dieses Jahr nur 68 Spiele anschaue, habe ich mich selbst zu zeigen und unserem Team zu zeigen.” und wie gut wir sind”, sagte er. „Und ich bin nach dem Bantam Draft nicht wirklich auf mich gekommen. Ich bin auch später gegangen.

In den Jahren 2021-22 ist Milne mit dem 17-jährigen Center Conor Geekie und dem überalterten Rechtsaußen Jakin Smallwood auf einer Linie gelaufen, und die Ergebnisse waren für die Verteidigung der Opposition erschreckend. Sie sind ein Mörder im Übergangsspiel und ebenso geschickt im Forecheck. Das Trio findet in fast jeder Schicht Torchancen.

Milne, Smallwood und Geekie, die am Mittwoch in die Action eintraten, belegten den zweiten, achten und neunten Platz in der Ligawertung.

Brad Rihela, einer seiner ehemaligen Trainer an der Yale Hockey Academy, verfolgt seit Beginn der WHL-Saison Milnes Fortschritte bei den Sommer-Eissessions in Chilliwack, BC, und online.

“Er hat gerade einen Weg gefunden, alles zusammenzubringen”, sagte Rihela, die 2016/17 das U15-Vorbereitungsteam von Milne in Yale trainierte und jetzt als Associate Coach für die Chilliwack Chiefs des BCHL fungiert. „Er ist stärker geworden. In Puck-Kämpfen ist er viel aggressiver. Selbst wenn man ihm im Sommer nur beim Training zusieht – seine Details sind sehr stark. Er ist sehr konzentriert.

„Und was an Mikey auffällt, ist, dass er das Spiel einfach liebt. Das habe ich immer gesehen. Es ist also wirklich beeindruckend für mich, was er dieses Jahr erreicht hat und ich freue mich wirklich für ihn, weil er immer hübsch war unterschätzter Spieler – sogar für mich selbst. Das habe ich vor all den Jahren nicht kommen sehen.“

Lesen Sie auch  Sean McVay fühlt sich trotz unbeantworteter Fragen super bei Rams

Um fair zu sein, Milne war nur 5-5 und 140 Pfund schwer und ein Spieler der dritten Linie in seinem WHL-Draft-Jahr. Er verdoppelte seine Punkteproduktion von seinen 14- bis 15-jährigen Spielzeiten und wurde der beste Spieler in Yales Elite 15s-Team. Typischerweise sind Spieler mit späten Geburtstagen Spätzünder und Milnes Entwicklungsweg hat dies widergespiegelt.

Winnipeg Ice-Stürmer Mikey Milne versucht, den Puck am Mittwoch in der Wayne Fleming Arena an Swift Current Broncos-Torwart Reid Dyck vorbeizuschleichen.

“/>

Mike Sudoma / Winnipeg Free Press

Winnipeg Ice-Stürmer Mikey Milne versucht, den Puck am Mittwoch in der Wayne Fleming Arena an Swift Current Broncos-Torwart Reid Dyck vorbeizuschleichen.

In der Nebensaison ist Rihela von Milnes Intelligenz beeindruckt – er stellt oft prägnante Fragen zu den Feinheiten einer Übung oder der Entwicklung von Fähigkeiten.

“Er hat ein tieferes Verständnis für die offensive Seite des Spiels und ist einer dieser Spieler, die einen fast zu einem besseren Trainer machen”, sagte Rihela. “Es hält dich irgendwie auf Trab.”

Patrick kann sich darauf beziehen und staunt, wie Milne das Spiel sieht und mit Höchstgeschwindigkeit spielt. “Ich weiß, dass er einige Stücke sieht, die nicht da sind”, sagte Patrick.

Milne hat eine einfache Erklärung für seinen Aufstieg.

“Ich denke, so wie ich erwachsen bin, bin ich irgendwie in meinen Körper hineingewachsen und habe mein Spiel und meine Spielweise erkannt”, sagte er.

Zloty hat sein Spiel unterdessen erweitert, seit Verletzungen und Krankheiten die Blueliner Nolan Orzeck und Carson Lambos im vergangenen Frühjahr während des Regina-Hubs ins Abseits gedrängt haben.

Zloty war 2017 der Sechstrunden-Pick von Ice und erzielte gute Offensivzahlen im Hub (17 Punkte in 24 Spielen) und verfeinerte gleichzeitig sein Defensivspiel. Bei den Exit-Interviews mit dem Trainerstab war die To-Do-Liste außerhalb der Saison kurz und bündig: Frischen Sie Ihr Schießen auf, werden Sie stärker und besser in Ihrem eigenen Ende.

“(Sie wollten, dass ich Pucks schieße und an meiner Intensität in der D-Zone arbeite und dann natürlich nur an meiner Stärke, damit ich Jungs festnageln und in der D-Zone dominant spielen kann”, sagte Zloty.

Das Puck-Handling des 6-Fuß, 175-Pfünders, vor allem seine Rückhand-Outlet-Pässe, wurde besonders beachtet. Ein NHL-Scout hat Patrick kürzlich Videoclips geschickt, die die unheimliche Fähigkeit des 19-Jährigen dokumentieren, eine Rückhand bei einem Breakout-Spiel auf das Band eines sich bewegenden Teamkollegen zu zippen – ein Kompliment für die Rückhand, wenn Sie so wollen.

“Ich arbeite in der Nebensaison viel an meiner Rückhand”, sagte der Linksschuss Zloty. “Ich versuche es so zu bekommen, dass meine Rückhand genauso gut ist wie meine Vorhand. Also spiele ich auf beiden Seiten und spiele von wo auch immer ich bin.”

Die Fertigkeit sieht gut aus, ist aber nicht narrensicher. Beim 4:2-Sieg am Samstag in Medicine Hat hat er einen schwachen Rückhand-Dribbler in die Mitte geschleudert, der auf einem gegnerischen Stock landete. Einen Moment später war es im hinteren Teil des Winnipeg-Netzes.

“Er hat einen guten Rückhandpass, aber er benutzt ihn viel zu viel, wenn Sie mich fragen”, sagte Patrick. “Manchmal ist die Vorhand da. Benutze einfach die Vorhand.”

Zloty, der nur noch drei Punkte mehr braucht, um ein Karrierehoch zu etablieren, ist auf dem Eis und bei seinen Teamkollegen fest eingelebt.

“Ich glaube, ich war noch nie in einem Team dieser Art”, sagte Zloty. „Ich denke, alle Jungs haben großartige Beziehungen zu jedem anderen. Es ist eine ziemlich große Freude, jeden Tag auf die Eisbahn zu kommen und zu wissen, dass einige Ihrer besten Freunde dort sind.“

[email protected]

Twitter: @sawa14

Mike Sawatzky

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.