Übernahme von Arsenal: Daniel Ek legt Zeitrahmen mit Gunners Legenden fest, die einen Plan von 1,8 Mrd. GBP unterstützen | Fußball | Sport

Spotify-Gründer Daniel Ek könnte Berichten zufolge innerhalb der nächsten Tage ein offizielles Angebot zur Übernahme von Arsenal abgeben. Der schwedische Milliardär wurde aufgefordert, sein Interesse am Kauf der Gunners vom derzeitigen Eigentümer Stan Kroenke zu erfüllen, nachdem die Clublegenden Thierry Henry, Patrick Vieira und Dennis Bergkamp am Montag ihre Beteiligung an den Plänen des 38-Jährigen zugesagt hatten.

Kroenkes Amtszeit im Norden Londons war geprägt von einer starken Unzufriedenheit der Fans, die die mangelnde Investition des Amerikaners in den Club seit einigen Jahren kritisiert haben.

Seine Beziehung zu den Gläubigen der Gunners wurde letzte Woche weiter auf die Probe gestellt, als Arsenal seine Pläne für den Beitritt zur abtrünnigen europäischen Super League bekannt gab. Diese Entscheidung löste in der ganzen Fußballwelt eine weit verbreitete Verurteilung aus.

Der Verein folgte schließlich den anderen fünf Premier League-Mannschaften, um sich aufgrund der intensiven Gegenreaktion aus dem Wettbewerb zurückzuziehen, aber es wird eine große Herausforderung für Kroenke sein, den Schaden zu reparieren, der durch seine Rolle bei der Vermittlung von Arsenals Engagement verursacht wurde.

Eine große Anzahl von Fans protestierte gegen den derzeitigen Besitzer des Vereins vor der knappen Niederlage gegen Everton am Freitagabend, was darauf hindeutet, dass dem 73-Jährigen wahrscheinlich nicht bald vergeben wird.

Die Situation führte dazu, dass Ek seinen Hut in den Ring warf und der gebürtige Stockholmer anbot, Arsenal zu kaufen, falls Kroenke sich zum Verkauf entschließt.

JUST IN: Übernahme von Arsenal: Daniel Ek kann es sich leisten, Gunners zu kaufen und herauszufordern

Es scheint, als ob er es ganz ernst meint, die Kontrolle über den Club zu übernehmen, und laut ITV News innerhalb weniger Tage ein Gebot abgeben könnte.

Lesen Sie auch  In den Köpfen von Kyler Murray

Es wird behauptet, dass Ek bereit wäre, sich von rund 1,8 Milliarden Pfund zu trennen, um Kroenkes 100-prozentigen Anteil zu erwerben.

Der Bericht schlägt auch vor, dass der lebenslange Arsenal-Fan offen für die Möglichkeit wäre, Fans im Sitzungssaal vertreten zu lassen, aber es bleibt unklar, ob dies eine unmittelbare Überlegung sein wird oder nicht.

Das Nettovermögen des Schweden liegt laut Forbes bei rund 3,4 Mrd. GBP, was deutlich weniger ist als Kroenkes gemeldetes Vermögen von 5,9 Mrd. GBP.

VERPASSEN SIE NICHT

Die Bereitschaft von Ek, im Emirates Stadium eine Phase positiver Veränderungen zu leiten, dürfte jedoch die Herzen der Arsenal-Fans auf eine Weise erobern, die der derzeitige Besitzer des Clubs noch nie geschafft hat.

Die Probleme bei Arsenal scheinen tief verwurzelt zu sein. Der dreimalige Premier League-Meister will sich nach dem Abgang des legendären Chefs Arsene Wenger im Jahr 2018 noch erholen.

Der Club veröffentlichte nach dem Debakel in der Super League in der vergangenen Woche eine lange Erklärung, in der er sich bei den Anhängern entschuldigte, dass sie dem umstrittenen Projekt zugestimmt hatten, und betonte, dass die Entscheidungsträger in Nord-London lediglich versuchten, in ihrem besten Interesse zu handeln.

“Die letzten Tage haben uns erneut gezeigt, wie tief das Gefühl unserer Fans auf der ganzen Welt für diesen großartigen Verein und das Spiel, das wir lieben, ist”, begann die Erklärung.

“Wir mussten nicht daran erinnert werden, aber die Reaktion der Unterstützer in den letzten Tagen hat uns Zeit für weitere Überlegungen und tiefes Nachdenken gegeben.

“Es war nie unsere Absicht, solche Probleme zu verursachen. Als jedoch die Einladung zum Beitritt zur Super League kam, wollten wir, obwohl wir wussten, dass es keine Garantien gab, nicht zurückgelassen werden, um sicherzustellen, dass wir Arsenal und seine Zukunft schützen.”

Lesen Sie auch  Die Umwelt beeinflusst Baseball. Diese Spieler möchten helfen.

“Aufgrund des Zuhörens zu Ihnen und der breiteren Fußballgemeinschaft in den letzten Tagen ziehen wir uns aus der vorgeschlagenen Super League zurück. Wir haben einen Fehler gemacht und entschuldigen uns dafür.

“Wir wissen, dass es einige Zeit dauern wird, bis Sie wieder Vertrauen in das haben, was wir hier bei Arsenal erreichen wollen. Lassen Sie uns jedoch klarstellen, dass die Entscheidung, Teil der Super League zu werden, von unserem Wunsch getrieben wurde, Arsenal, den Verein, den Sie lieben, zu schützen. und um das Spiel, das du liebst, durch größere Solidarität und finanzielle Stabilität zu unterstützen. “

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.