Überarbeitete CGHS-Website und mobile App gestartet

Es wird die Bereitstellung von Gesundheitsdiensten ermöglichen, ohne sich ins Ausland wagen zu müssen, sagt Mandaviya

Das Gesundheitsministerium hat die Website des Central Government Health Scheme (CGHS) (www.cghs.gov. in) und die mobile App „MyCGHS“.

Gesundheitsminister Mansukh Mandaviya hat die überarbeitete Website am Montag digital gestartet. „Der Start der überarbeiteten CGHS-Website, die mit einer mobilen App verknüpft ist, ist ein wichtiger und zeitgemäßer Schritt, um Indiens zunehmender digitaler Durchdringung gerecht zu werden. Die Website verfügt über mehrere aktualisierte Funktionen, die den Begünstigten enorm helfen werden“, sagte das Ministerium.

Der Minister sagte, die Einrichtung werde die Erbringung von Gesundheitsdiensten ermöglichen, ohne sich auf den Weg machen zu müssen, und sei ein innovativer Schritt während der anhaltenden Pandemie. Dies sei ein wichtiger und zeitgemäßer Schritt, der von Indiens zunehmender digitaler Durchdringung vorangetrieben werde, sagte er.

Mit der überarbeiteten Website erweitere sich der Leistungskatalog. Mit der neu bereitgestellten Funktion der Telekonsultation können die CGHS-Begünstigten direkt per Telekonsultation Expertenrat einholen, sagte er. Mit diesen verbesserten Einrichtungen möchte die CGHS ihre Reichweite für die Begünstigten durch die einfache Bereitstellung verschiedener Einrichtungen weiter erhöhen.

Die Website wurde in Übereinstimmung mit den Richtlinien für Websites der indischen Regierung entwickelt und verfügt über benutzerfreundliche Funktionen, einschließlich Hilfen für sehbehinderte Personen, wie Audiowiedergabe des Textes und die Option, die Schriftgröße zu erhöhen usw.

Die Website hat auch einen Link zum Begünstigten-Login für den Zugriff auf Online-Einrichtungen wie die Verfolgung medizinischer Ansprüche, Beschwerden, Status und Herunterladen der CGHS-Karte, Zugriff auf die Historie von Medikamenten, Online-Terminvergabesystem und verschiedene andere Einrichtungen.

Die CGHS ist der zentrale Gesundheitsdienstleister für Beschäftigte der Zentralregierung, Rentner und bestimmte andere Kategorien von Leistungsempfängern und deren Angehörigen, die im Rahmen des Systems angemeldet sind.

Lesen Sie auch  CMS schließt neue Implementierung des Medicare-Residence-Slots ab

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.