Home » Über Nacht wütete in Taiwan stundenlanger Gebäudebrand, 46 Tote

Über Nacht wütete in Taiwan stundenlanger Gebäudebrand, 46 Tote

by drbyos
0 comment

Bei einem Gebäudebrand, der über Nacht in einer Großstadt im Süden Taiwans stundenlang außer Kontrolle geriet, starben 46 Menschen und mindestens 41 weitere wurden verletzt, teilten die Behörden am Donnerstag mit.

Flammen und Rauch stiegen aus den unteren Stockwerken des 13-stöckigen Gebäudes auf, als Feuerwehrleute versuchten, das Feuer von der Straße und den Luftplattformen in der Stadt Kaohsiung zu löschen. In einer Stellungnahme der Feuerwehr wurde das Feuer, das gegen 3 Uhr morgens ausgebrochen war, als „extrem heftig“ bezeichnet und mehrere Stockwerke zerstört.

Die Zahl der Todesopfer stieg im Laufe des Tages stetig an, als Rettungskräfte das kombinierte Geschäfts- und Wohngebäude durchsuchten. Bis zum späten Nachmittag sagten die Behörden, dass 32 Leichen in die Leichenhalle gebracht wurden, während weitere 14 Personen, die kein Lebenszeichen zeigten, unter 55 ins Krankenhaus gebracht wurden. In Taiwan wird ein Todesfall im Krankenhaus offiziell bestätigt.

Nach Tagesanbruch war zu sehen, wie Feuerwehrleute von hohen Arbeitsbühnen Wasser in die mittleren Stockwerke des noch schwelenden Gebäudes spritzten. Eine Frau, die nicht identifiziert wurde, sagte im taiwanesischen Fernsehen, dass ihre 60- bis 70-jährigen Eltern noch im Haus seien.

Am Morgen nach dem verheerenden Feuer in Kaohsiung, Taiwan, waren Rettungsaktionen im Gange, bei denen mindestens 46 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt wurden.– – Getty Images

Das Alter des Gebäudes und die Trümmerhaufen, die den Zugang zu vielen Bereichen versperren, erschwerten die Such- und Rettungsbemühungen, sagten Beamte laut Taiwans Central News Agency.

Viele der Bewohner des 40 Jahre alten Gebäudes waren ältere Menschen und lebten allein in Wohnungen von nur 13 Quadratmetern, teilten lokale Medien mit. Das Gebäude hatte 120 Wohneinheiten in den oberen Stockwerken sowie ein geschlossenes Kino, verlassene Restaurants und Karaoke-Clubs darunter, teilte die Central News Agency mit.

Lesen Sie auch  Sky News gewinnt BAFTA für beste Berichterstattung für Inside Idlib-Bericht aus Syrien | Ents & Arts News

Im vergangenen Monat waren Feuerlöscher installiert worden, aber nur drei pro Etage, weil die Bewohner sich nicht leisten konnten, mehr zu bezahlen, berichtete die große Tageszeitung United Daily News.

Das Feuer schien im Erdgeschoss ausgebrochen zu sein, teilten taiwanische Medien mit.

Die United Daily News sagte, dass sich die Ermittler auf einen Teeladen im ersten Stock konzentrierten, dessen Besitzer am Mittwoch Berichten zufolge mit seiner Freundin gestritten hatte. Sie hätten Brandstiftung nicht ausgeschlossen, hieß es in der Zeitung.

Bei einem Brand im Jahr 1995 in einem Nachtclub in Taichung, der drittgrößten Stadt Taiwans, kamen 64 Menschen ums Leben.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.