Home » Tyson Fury sagt, dass neugeborenes Mädchen auf der Intensivstation liegt, als er sich bei den Fans für die Unterstützung bedankt

Tyson Fury sagt, dass neugeborenes Mädchen auf der Intensivstation liegt, als er sich bei den Fans für die Unterstützung bedankt

by drbyos
0 comment

Boxchampion Tyson Fury hat bekannt gegeben, dass seine neugeborene Tochter auf der Intensivstation liegt – und sich bei den Fans für all ihre Unterstützungsbotschaften bedankt.

Er sagte, er und seine Frau Paris seien zuversichtlich, dass das kleine Mädchen Athena heute irgendwann die Intensivstation (ICU) verlassen könne, bat jedoch alle seine Fans, „sie in ihren Gebeten zu behalten“.

Tyson kündigte die Ankunft seines sechsten Kindes mit Paris am Sonntag mit einem emotionalen Instagram-Post an, in dem alle aufgefordert wurden, ihre Tochter in ihren Gebeten zu behalten.

WEITERLESEN : Mutter mit gebrochenem Herzen kritisiert grausame Eltern, weil sie über die 11-jährige Tochter gelacht haben, die einen Anzug zum Abschlussball trägt

Am Montagmorgen gab er ein Update aus dem Krankenhaus an die Fans heraus.

In dem Post auf seinen Instagram-Stories sagte er: „Massiven Dank für all die Unterstützungsbotschaften.

“Das Baby ist in einer stabilen Position und es geht ihm gut, hoffentlich kommt es heute auf die Intensivstation.”

Am Montagmorgen gab er ein Update aus dem Krankenhaus an die Fans heraus

Er fügte hinzu, dass es Paris nach der Geburt gut gehe.

Er sagte: “Bitte behalte das Baby Athena in deinen Gebeten. Paris geht es großartig. Gott segne.”

Das Paar ist seit 2009 verheiratet und liebt die Eltern der Töchter Venezuela (11) und der dreijährigen Valencia Amber sowie der Söhne Prinz John James (8), Prinz Tyson II. (4) und Prinz Adonis (1).

Tyson informiert die Fans in einem Post auf Instagram

Sie gaben bekannt, dass Paris, 31, im Februar schwanger war.

In einem Chat mit dem Sportsender Gareth A Davies sagte Tyson: “Paris ist wieder schwanger und der Herr hat uns definitiv mit einem weiteren Kind gesegnet und ich bin sehr dankbar.”

Tyson Fury und seine Familie

Paris, 31, ging zu Instagram, um die Neuigkeiten über das Geschlecht des ungeborenen Babys in einem süßen Schnappschuss der Familie während einer Gender-Enthüllungsparty zu teilen.

Im vergangenen Monat wurde Tysons geplanter Kampf gegen Deontay Wilder verschoben, nachdem der Boxer positiv auf Covid getestet worden war.

Nun soll es im Oktober stattfinden.

Um die neuesten E-Mail-Updates von den Manchester Evening News zu erhalten, klicken Sie hier.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.