Home » Twitch befasst sich mit einem katastrophalen Hack, sagt, dass Benutzerpasswörter / -details nicht gefährdet sind

Twitch befasst sich mit einem katastrophalen Hack, sagt, dass Benutzerpasswörter / -details nicht gefährdet sind

by drbyos
0 comment

Trauriges Emote

Twitch hat eine neue Erklärung zum großen Site-Hack der letzten Woche veröffentlicht, bei dem die gesamte Website des Streaming-Dienstes – einschließlich Infrastruktur, Entwicklungstools und Gehaltsaufzeichnungen – als öffentliche Torrent-Datei offengelegt wurde. Nach einer Untersuchung sagt Twitch, dass Benutzerpasswörter und Zahlungsinformationen nicht als gefährdet angesehen werden sollten.

“Twitch-Passwörter wurden nicht preisgegeben.” liest die Aussage. „Wir sind auch zuversichtlich, dass weder auf Systeme zugegriffen wurde, die Twitch-Anmeldeinformationen speichern, die mit bcrypt gehasht sind, noch auf vollständige Kreditkartennummern oder ACH-/Bankinformationen.“

„Die exponierten Daten enthielten hauptsächlich Dokumente aus dem Quellcode-Repository von Twitch sowie eine Teilmenge der Auszahlungsdaten der Ersteller. Wir haben die in den freigegebenen Dateien enthaltenen Informationen einer gründlichen Überprüfung unterzogen und sind zuversichtlich, dass nur ein kleiner Teil der Benutzer davon betroffen war und die Auswirkungen auf den Kunden minimal sind.“

Der Hack, von dem angenommen wird, dass er am Montag, dem 11. Oktober, stattgefunden hat, erfolgte, nachdem ein Eindringling während eines Serverwechsels in die Mauern von Twitch eingedrungen war. Zu den Datendumps, die anschließend online erschienen, gehörten die Gehaltsaufzeichnungen von Partnern, die Desktop- und Mobile-Builds von Twitch.tv, zugehörige Twitch-Eigenschaften und sogar unveröffentlichte Projekte – wie ein Dashboard im „Steam-Stil“, das von Amazon Game Studios erstellt wurde. Twitch hat seitdem behauptet, dass der Hack von einem „böswilligen Dritten“ ausgeführt wurde, obwohl keine weiteren Details zur Identität des Hackers veröffentlicht wurden.

Unabhängig von der obigen Aussage ist es wahrscheinlich ratsam, dass Benutzer ihre Passwörter ändern und ihre Stream-Schlüssel trotzdem austauschen – besser auf Nummer sicher gehen usw. Der Hack ‘n’ Sumpf von Twitch ist ehrlich gesagt eines der größten Videos Spielgeschichten von 2021. Es ist bedeutsam. Dennoch kann ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass es bereits zu den Nachrichten von gestern wird, die – wie so viele Schlagzeilen – bis nächsten Monat vergessen werden, obwohl es sich um eine der größten Sicherheitsverletzungen in der Geschichte des Internets handelt.

Chris Moyse

Senior Editor – Chris spielt seit den 1980er Jahren Videospiele. Ehemaliger Saturday Night Slam Master. Abschluss von Galaxy High mit Auszeichnung.

Lesen Sie auch  Eine Carte Blanche Zulassung bei Alzheimer

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.