Home » Trumps Social-Media-Unternehmen behauptet, 1 Milliarde US-Dollar von Investoren aufzubringen | Donald Trump

Trumps Social-Media-Unternehmen behauptet, 1 Milliarde US-Dollar von Investoren aufzubringen | Donald Trump

by drbyos
0 comment

Donald Trumps neues Social-Media-Unternehmen und sein Partner für die Akquisition von Zweckgesellschaften sagten am Samstag, der Partner habe Vereinbarungen über 1 Milliarde US-Dollar an Kapital von institutionellen Investoren getroffen.

Der ehemalige Präsident gründete im Oktober die Trump Media & Technology Group (TMTG). Er enthüllte Pläne für eine neue Messaging-App namens Truth Social, die es mit Twitter und den anderen Social-Media-Plattformen aufnehmen sollte, die ihn nach dem tödlichen Angriff auf das US-Kapitol am 6. Januar verboten hatten.

Trump bleibt in umfassender rechtlicher Gefahr, sowohl aufgrund seiner Lüge, dass seine Niederlage gegen Joe Biden durch Wahlbetrug verursacht wurde – der den Angriff auf den Kongress geschürt hat – als auch wegen seiner Finanzangelegenheiten.

Inmitten von Ermittlungen gegen die Trump-Organisation wird davon ausgegangen, dass Trumps persönlicher Wert eingebrochen ist. Im Oktober strich ihn Forbes erstmals von der Liste der 400 reichsten Amerikaner.

Im vergangenen Monat sagte der ehemalige Anwalt und Fixer des Milliardärs, Michael Cohen, bei einer Diskussion über eine New Yorker Untersuchung von Trumps Steuerangelegenheiten, er glaube, die Staatsanwälte in New York könnten “Donald Trump morgen anklagen, wenn sie es wirklich wollten und erfolgreich sein”.

Der Plan von TMTG besteht darin, durch eine Fusion mit der börsennotierten Digital World Acquisition, einer zweckgebundenen Akquisitionsgesellschaft, die mit dem alleinigen Zweck gegründet wurde, ein privates Unternehmen zu erwerben und an die Börse zu bringen, ein börsennotiertes Unternehmen wird.

Die institutionellen Anleger wurden in einer am Samstag von TMTG und Digital World veröffentlichten Pressemitteilung nicht identifiziert. Das Geld würde nach dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen von „einer vielfältigen Gruppe“ von Investoren kommen, hieß es.

Digital World sagte in der Pressemitteilung, dass die 1 Mrd.

„Ich bin zuversichtlich, dass TMTG dieses Kapital effektiv einsetzen kann, um die Ausführung seines Geschäfts zu beschleunigen und zu stärken, unter anderem durch die weitere Anwerbung von Top-Talenten, die Einstellung von Top-Technologieanbietern und die Durchführung bedeutender Werbe- und Geschäftsentwicklungskampagnen“, sagte der CEO von Digital World, Patrick Orlando, sagte.

Trump ist als Vorsitzender von TMTG aufgeführt. Wenn das zusammengeführte Unternehmen gut abschneidet, wird er zig Millionen an Sonderaktien erhalten und dem ehemaligen Präsidenten möglicherweise Milliarden von Dollar an Papiervermögen überreichen.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.