Tristan Jarry wieder an der Seitenlinie

Die Pittsburgh Penguins müssen erneut auf Torhüter Tristan Jarry verzichten, der wenige Tage nach seiner Rückkehr in den Einsatz mindestens zwei Spiele mit einer Unterkörperverletzung verpassen wird.

• Lesen Sie auch: Nüchternheit: Austin Watsons Kampf

• Lesen Sie auch: Cayden Primeau zurück in Laval

Cheftrainer Mike Sullivan gab am Mittwoch bekannt, dass der 27-jährige Torhüter bis nach der All-Star-Game-Pause ausfallen wird. Die Pens treffen am Donnerstag auf die Washington Capitals und am Samstag auf die San Jose Sharks.

Jarry wurde beim Winter Classic am 2. Januar zum ersten Mal verletzt, bevor er am vergangenen Freitag gegen die Ottawa Senators zurückkehrte. Für das Spiel gegen die New Jersey Devils am Sonntag war er ebenfalls in Uniform, wurde aber für das nächste am Dienstag ausgelassen.

“Wir glauben, dass es der richtige Zeitpunkt für ihn ist, in Bestform zu sein”, sagte Sullivan bei einer Pressekonferenz.

In dieser Saison ist Jarry 16-5-5 mit 2,65 Toren gegen den Durchschnitt und 0,921 Prozent Rettungsquote.

Casey DeSmith wird voraussichtlich der Stammtorhüter der Penguins während der Abwesenheit des Britisch-Kolumbianers sein. Der ehemalige Montreal Canadiens Dustin Tokarski wurde ebenfalls aus der American League zurückgerufen.

Lesen Sie auch  Warum die Suspendierung von Browns QB Deshaun Watson keine Anklage erforderte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.