Traurig, den besten Job der Welt aufzugeben, sagt Boris Johnson – Lesen Sie hier die besten Zitate aus seiner heutigen Rede | Weltnachrichten

Neu-Delhi: Der von Skandalen geplagte Boris Johnson hat am Donnerstag (7. Juli 2022) angekündigt, dass er als britischer Premierminister zurücktreten werde, nachdem er die Unterstützung seiner Minister dramatisch verloren habe. Nach Massenrücktritten von Kabinettsmitgliedern trat Johnson heute als britischer Premierminister zurück und kündigte seinen Rücktritt in einer Ansprache an die Nation vor den Toren der Downing Street an. Er brachte sein „Bedauern“ über seine Unfähigkeit zum Ausdruck, seine Position als Premierminister zu behalten, und betonte gleichzeitig, dass er „immens stolz“ auf seine Leistungen im Amt sei.

Nachdem Johnson tagelang um seinen Job gekämpft hatte, war er von allen bis auf eine Handvoll seiner engsten Verbündeten im Stich gelassen worden, nachdem der letzte einer Reihe von Skandalen ihre Bereitschaft, ihn zu unterstützen, untergraben hatte.

Hier sind einige der Zitate aus der heutigen Rede von Boris Johnson vor der Downing Street:

„In der Politik ist niemand unentbehrlich. Ich bedauere, dass ich keinen Erfolg hatte.“

„Ich bin traurig … den besten Job der Welt aufzugeben.“

„Es ist eindeutig der Wille der parlamentarischen Konservativen Partei, dass es einen neuen Vorsitzenden dieser Partei und damit einen neuen Premierminister geben sollte.“

„Ich werde den neuen Anführer unterstützen.“

„Wir werden die Ukraine weiterhin unterstützen.“

Johnson dankte der britischen Öffentlichkeit “für das immense Privileg, das Sie mir gegeben haben”.

Johnson könnte jedoch noch bis Oktober im Amt bleiben, wenn sich die Konservative Partei zu ihrer Jahreskonferenz trifft, damit sein Nachfolger gefunden wird.

Lesen Sie auch  Op-Ed: Kann Joe Biden die US-Regierung von "ihnen" zu "uns" wechseln?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.